DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Weg mit dem Wortschrott – Schöner schreiben mit Uwe Kopf

in Bildung by
Foto: Anja Jenkner.

Der ehemalige TEMPO-Textchef Uwe Kopf hat uns leider vergangene Woche verlassen, aber er hinterlässt ein schönes Testament, das sich Deutschlands Kunst- und Kulturjournalisten gerne unters Kopfkissen legen dürfen – ach, eigentlich darf’s jeder mal gelesen haben: Kopfs Memo aus den frühen Achtzigerjahren ist Zeugnis und Manifest eines genervten Textchefs, der seinen Schreibern tagein tagaus das pseudo-literarische Geschwurbel aus den Köpfen prügeln musste. Und das Durchaus zeitlos.

Auch heute lesen wir zu oft als Kulturkritiken getarnte Teststrecken für neue Adjektive, die sich nicht dem Thema unterordnen, sondern schon mal den Debütroman des jeweiligen Autoren anteasern. Und hier die Ironie: Die meisten Kopf-Nachrufe der letzten Tage hätten dem armen Mann die Tränen der Verzweiflung in die Augen getrieben. Lest gerne Kopfs Text-Leitfaden und anschließend den Nachruf im Rolling Stone.


via Interweb3000

Stock Video Stories – Unser Vorschlag für den Online Grimme Award 2017

in Brüller by

Wir promoten diese Seite jetzt so lange, bis sie mindestens 10.000 Fans hat: Stock Video Stories ist sowas wie Tiere synchronisieren, nur sind hier die Tiere Business-Animals und es wird untertitelt. Und wenn der Scheiß dieses Jahr keinen Online-Grimme-Preis bekommt, dann haben auch sämtliche in den vergangenen Jahren vergebene Preise keine Gültigkeit. Und jetzt GIF ab.

Die Beschwerde

Die lustigen Bilder

Die Englischkenntnisse

Die Kopfhörer

Bossmove des Tages: Thomas Müller und das Reisepasstelefon

in Bossmove by

“Hallo? Spreche ich hier mit meinem Pass?” – ach der Thomas. Voll klug, wenn man keine Lust auf Interviews hat. Das versuchen wir beim nächsten Mal, wenn die GEZ-Menschen wieder vor der Tür stehen. Als nächstes dann bitte mit dem Koffer telefonieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

via

#GoldenShowers – Der Hashtag des Tages

in Brüller by

Uns völlig wurscht, ob es wahr ist: Laut dieses britischen Geheimdienstdokuments soll Trump im Moskauer Ritz Carlton eine Handvoll Prostituierte für eine Golden Shower Show geordert haben. Für die Katholiken: Das ist eine sexuelle Spielart, bei der man sich gegenseitig anpinkelt. Was seitdem auf Twitter abgeht, ist so saukomisch, dass wir davor warnen müssen: Es kann Euren gesamten Arbeitstag absorbieren. Hier nur eine kleine Auswahl der schönsten Tweets zu #GoldenShowers


 

Go to Top