DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Werbung - page 2

Postapokalyptische Weihnachten mit EDEKA

in Werbung by

Was Werbung angeht, bin ich Patriot! In der Königsdisziplin Weihnachts-Werbespots kam lange keiner an den Engländern vorbei, deutsche Agenturensöhne konnten da bislang nur beschämt zu Boden schauen. Bis gestern. Denn was Jung von Matt da für EDEKA aus dem Hut und vor allem aus dem Budget-Topf gezaubert hat, ist ein Brett aus Edelstal. Weihnachten 2117 ist eine Mischung aus Wall-E, Blackmirror und Weihnachten und feuert aus allen Rohren. Sollte man gesehen haben.


Danke Raphie

Voll auf Strom – EnBW wirbt mit druffen Tieren (Werbung)

in Werbung by

Mehr Animations-Film in der Werbung! EnBW hat als Werbegesichter nicht die üblichen Verdächtigen (Poldi, Schöneberger, Jokoklaas), sondern setzt auf eine Bande hängengebliebener Tiere, die mehr oder weniger Strom drücken. Keine grünen Wiesen, keine Kinder auf grünen Wiesen, keine Windräder auf grünen Wiesen, kein Podolski auf grünen Wiesen, der Verzicht auf die Mottenkiste der Nachhaltigkeits-Symbolbilder bekommt hier eine lobende Erwähnung. Hinter der Kommunikationsbotschaft verbirgt sich auch noch ein Pixar-Film, der sein Publikum finden würde. Gelungen.

r

Briteside Cannabis – Ein ganz normaler Pharma-Werbespot

in Genial/Werbung by

Das Unternehmen Briteside aus Oregon hat da gerade den charmantesten Werbespot des Jahres hingelegt: Der Cannabis-Bringdienst orientiert sich in Look and Feel 1:1 an allen Klischees der Pharma-Werbung und zieht das Prinzip auch in seinen Spots 100 Prozent durch. Das Ergebnis ist der sauberste Spot der Welt für ein Produkt, das zum Beispiel in Deutschland verboten ist.

Side effects may include euphoria, increased appetite, uncontrollable giggles, elevated sensitivity to musical dopeness, and reduced anxiety.


via boingboing

McDonalds verbreitet Fake News über sich selbst (WERBUNG)

in Werbung by

McDonalds kämpft weiter gegen eine Fake-News-Kampagne gigantischen Ausmaßes, wobei niemand weiß, ob einer russischer Fastfood-Gigant dahinter steckt, oder ein Social Bot von Burger King. So hält sich hartnäckig das Gerücht, Mc Donalds verwende gar kein Fleisch, sondern ein fleischähnliches Textilgemisch. Deshalb wagt Mäckes jetzt die Flucht nach vorn mit einer Strategie, auf die man auch mal kommen muss. Um wenigstens die Deutungshoheit über McDonalds-Fake-News zu behalten, streut das Unternehmen jetzt selbst welche. Im Februar lancierte man hauseigene Gerüchte, die Pommes seien aus Holz, heute verrät McDonalds, was angeblich wirklich zwischen den Burger-Brötchen steckt. Eine Strategie ist besser als keine Strategie. Vertraut niemandem.

Ich bin alt, ich brauche das Geld – Rentner geht für Sparkasse flitzen (Werbung)

in Werbung by

Wer heute alt ist, dem geht’s so gut wie keiner Generation zuvor. Nie gab es zahlenmäßig so viele Senioren, weshalb die Politik besonders unsere Alten mit Geld beschmeißt. Dieses Geld erwirtschaftet gerade die Arschkarten-Generation, die direkt nach den Rentnern von heute kommt und hinter vorgehaltener Hand keinen Cent darauf wetten würde, im Jahr 2050 auch nur einen Cent staatliche Rente zu bekommen. Deshalb kommt der junge Arbeitnehmer von heute leider nicht um private Altersvorsorge herum. Was passiert, wenn man drauf scheißt, zeigt die schöne Kampagne der Sparkasse. Nach dem Motto “Ich bin alt, ich brauche das Geld.” prostituieren sich hier Senioren für alles Mögliche. Ist beschwingt und humorvoll gemacht, bildet aber auch sehr viel Realität von morgen ab.

Go to Top