DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Sexualität - page 28

Wo Frauen zuerst hinschauen – Der Videobeweis

in Sexualität by

Es ist wie es ist, Männer: Der Weg in das Herz respektive Bett einer Frau führt durch McFit. Das haben jetzt amerikanische Forscher herausgefunden. Die statteten ein Männermodel mit Kameras an verschiedenen Körperteilen aus und ließen ihn in New York Mädels nach dem Weg fragen. Die Kameras scannten gnadenlos jeden Blick und heraus kam, was wir schon immer wussten: Der Bizeps ist es. Inspiriert wurde die Aktion von der Ass Cam, die Anfang des Jahres Männer entlarvte.

Hier besagte Ass Cam:

Thank Your Wank – Onanieren Gets Social

in Genial/Sexualität/Social by

Jeder hat sich schon mal die Frage gestellt: Holt sich in dieser Sekunde jemand einen auf mich runter? Es kann beklemmend sein. Transparenz ist im Rahmen der Onanie nämlich ein Fremdwort. So werden viele von uns wahrscheinlich bis an ihr Lebensende nicht erfahren, wem man unbekannterweise einen Moment des Glücks beschert hat. Damit ist jetzt Schluss. Wenigstens teilweise. Thank Your Wank wahrt die Anonymität des Wixers, ermöglicht es ihm aber, sich bei der Vorlage zu bedanken. Warum? Er hätte es umgekehrt genauso gewollt.

Und das funktioniert so: Wenn Ihr fertig seid, könnt Ihr auf thankyourwank.com den Namen der Vorlage eingeben und sie ganz bequem mit einem Plus One versehen. Diese Person kann dort wiederum jederzeit ihre Wank Bank einsehen. In der Wank Bank werden sämtliche Plus Ones registriert, aber der Clou kommt noch: Der Mutual Wank Alert.

Onaniert man quasi über Kreuz – also A wetzt sich einen auf B und umgekehrt – dann gibt es den Mutual Wank Alert und die Anonymität kann zwischen diesen Personen auf Wunsch aufgehoben werden. Genial! Die Seite gefällt auf ganzer Linie – auch gestalterisch. Ein paar Dinge funktionieren noch nicht einwandfrei, aber Kinderkrankheiten gibt es bei neuen Services immer. Checkt’s unbedingt mal aus, da wurde richtig gedacht.

WTF – Das schwulste Video des Jahres

in Musik/Sexualität/What The Fuck by

Homosexualität als Kunstform. Keiner macht das besser und homosexueller als Matt Zarley. Der erste Artist, der meines Wissens nach einen Song “What The Fuck” gennant hat, startet gerade nicht nur in San Francisco und Köln volles Mett durch. Der Clip zu WTF basiert auf einer wahren Begebenheit und man glaubt Matt Zarley jedes Wort.


via 10minutesaperdre

WTF – Das schwulste Video des Jahres

in Musik/Sexualität/What The Fuck by

Homosexualität als Kunstform. Keiner macht das besser und homosexueller als Matt Zarley. Der erste Artist, der meines Wissens nach einen Song “What The Fuck” gennant hat, startet gerade nicht nur in San Francisco und Köln volles Mett durch. Der Clip zu WTF basiert auf einer wahren Begebenheit und man glaubt Matt Zarley jedes Wort.


via 10minutesaperdre

1 26 27 28
Go to Top