DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Politik

BREXIT-Forderung des Tages – Die Oettinger-Schelle

in Politik by

Es ist ja fast nicht mehr zu ertragen, wie viel Häme sich gerade über England ergießt. Aber keine Sorge: Häme ist eine englische Erfindung und solange der Humor dahinter stimmt, nimmt’s der Engländer sportlich. Und wenn die EU Humor hat, dann kommt sie der Forderung von Bleifux nach.


via drlima

Gesichter des Befremdens – Journalisten hören Sean Spicer zu

in Politik by

Eines der großartigsten Zeitdokumente der letzten Jahrzehnte ist der Clip “Listening to Sean Spicer” von Vice. Er zeigt nichts anderes als Journalisten in den Spicer-Pressekonferenzen. Aber mehr ist auch nicht nötig.

Die Urbane – Die erste Hip Hop Partei Deutschlands startet heute in Berlin

in Politik by

Ja, warum eigentlich nicht? Die Urbane ist eine real existierende Partei, die sich den Werten des Hip Hop verschreibt. Heute Abend findet im Cassiopeia in Berlin die Kickoff-Jam statt, was vielleicht eines Tages die gleiche historische Bedeutung haben könnte wie die erste Bundesversammlung der Grünen im März 1980 – wer beitritt, der kommt übrigens umsonst rein. Wir unterstützen die Urbane allein schon deshalb, weil sie einen spannenden Film im Kopf anwirft: Battles auf Parteitagen, ein rechter Flügel um die Gangster, ein linker Flügel um die Backpacker und im Straßenwahlkampf gibt es Blunts statt Kugelschreiber.

Scherz beiseite: Bevor die Piraten zur Kiffer- und Hartzer-Partei mit Hang zur Selbstzerstörung waren, ging von ihnen gerade in Berlin ein enorm frischer Wind aus – die Älteren erinnern sich vielleicht noch. Eine explizit junge Partei hat also immer Chancen, mindestens in die Landesparlamente zu kommen. Wenn irgendjemand für Disziplin sorgt. Außerdem wollen wir mehr Rap auf Phönix hören.

Die Schlüsselelemente des HipHops, Repräsentanz, Identifikation, Teilhabe, individuelle Selbstentfaltung, kreativer Wettstreit und machtkritische Perspektiven, sollen dabei auf realpolitische Problemstellung übertragen werden um Konflikte gewaltfrei und gesellschaftlich zu lösen.


via blogrebellen

Trump beklagt sich über harten Job. Bushs Redenschreiber antwortet.

in Politik by

Immer schön, wenn grundsätzlich gesetzten Polit-Profis der Arsch platzt. David Frum, ehemaliger Redenschreiber von George W. Bush, saß in den letzten Monaten auf einem Arsch wie ein Vulkan, jetzt ist er ausgebrochen. Der Grund war Trumps Klagelied über den überraschend harten Job des US-Präsidenten. Wir erinnern uns: Zuvor musste Trump ein Millionenerbe verwalten und in TV-Shows Jungunternehmer abbügeln. Frum wollte eigentlich nur eine kurze Spitze loslassen:

Aber Ihr wisst ja wie das im Internet ist. Fängt man einmal mit dem Kommentieren an, dann ist’s ein wenig wie Dünnschiss:


Danke Christoph

1 2 3 77
Go to Top