DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Mobile

Zu innovativ: Der Rassenfilter der FaceApp

in Mobile by

Die faszinierende FaceApp kennen die meisten über den Smile-Filter: Unter Einsatz künstlicher Intelligenz ermittelt die App, wie ein ernst schauender Mensch lächelnd aussehen würde und die Ergebnisse waren mehr als verblüffend. Und weil Unternehmen innovativ bleiben müssen, stießen die Macher auf eine weitere spannende Methode, Gesichter auf Basis immer wieder kehrender Muster zu verändern: Mit dem letzten Update gab’s den Caucasian, Asian, Indian und den Black Filter. Leider hatten die Nutzer nur kurz Spaß an dem Update, denn in den für solche Spielereien extrem sensiblen USA blieben die Begeisterungsstürme aus. Stattdessen wurde die Funktion binnen Stunden wieder kassiert. Wir hätten Euch hier gerne Gauland durch die App gezogen, das muss jetzt leider Eure Phantasie übernehmen.


via guardian

Hater Dater – Die Dating App für Wütende

in Mobile by

Love through hate lautet der Claim dieser innovativen Dating App. Klingt skurril, aber haben wir nicht dann den Menschen fürs Leben gefunden, wenn wir uns mit ihm über die gleichen Dinge aufregen können? Bei Hater Dater funktioniert der Match nicht über das Profilbild, sondern über persönliche Antipathien. Entsprechend swiped der User nicht durch Gesichter, sondern durch Themenfelder. Ein Swipe nach rechts bedeutet: Bei diesem Punkt platzt mir der Arsch. Nach dem Match kann man sich aufs schönste das Maul über Trump, Religion oder den Klimawandel zerreißen – so haben haben schon viele glückliche Beziehungen begonnen.


via nerdcore

Augmented Vandalism – Wahlplakate verschönern ohne Konsequenzen

in Kunst/Mobile/Politik by

Bildschirmfoto 2016-08-31 um 20.55.45

Vandalismus im Wandel der Zeit: Früher haben wir Wahlplakate besprüht, heute bietet die Komfort-Gesellschaft ganz neue Möglichkeiten. Augmented Vandalism ist die ganz neue Methode, Plakate zu verschönern, ohne sie anzurühren. Dafür empfehlen wir die viel zu unbekannte App PhotoSpeak, mit der man ganz bequem Standbild-Porträts animieren kann. Für alle, die nie wieder in den Knast wollen.


via bohemian browser ballett

SSIO präsentiert Ode an die SIM-Karte

in Bildung/Mobile/Musik by

Bildschirmfoto 2016-01-11 um 10.01.16

Warum lieben wir eigentlich SSIO so? Weil endlich ein vermeintlicher Halbkrimineller mit Migrationshintergrund und Knacki-Umfeld seine Rolle mit einem solchen Augenzwinkern interpretiert, dass er permanent an Übersäuerung im Lidmuskel leiden muss. Für die Nummer “SIM-Karte” fällt SSIOS Themenauswahl auf die hochkomplexe Handy-Kultur seiner Peergroup. So gibt es je nach Lifestyle und Modell der Erwerbstätigkeit gute Gründe, bis zu 5 verschiedene Handys mit sich rumzutragen und die Hosentaschen voller SIM-Karten zu haben. Alles was es dazu zu wissen gibt, erklärt SSIO in diesem großartigen und lehrreichen Song.


via blogrebellen

1 2 3 12
Go to Top