DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Kunst

Aktion des Tages: Ein Supermarkt ohne importierte Lebensmittel

in Bildung/Kunst by

Weil es einfach scheißen bescheuert und nervig ist, dass immer mehr Vollpfosten einen Stopp der “Vielfalt” fordern, weil sie sich vor was auch immer fürchten, gab es vor kurzem eine wirkungsvolle Aktion: In einem Hamburger Edeka wurden alle Regale mit ausländischen Produkten ausgeräumt und stattdessen Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass die übriggebliebene magere Ausbeute genau das ist, was man bekommt, wenn man in einer homogenen Einfaltsgesellschaft leben will und Protektionismus geil findet. Vielleicht hat es ja den ein oder anderen Deutschfetischisten zum Nachdenken gebracht. Wir können es nur hoffen. Stake Idee, jedenfalls!

via

358 Meter Kunst – Ein kompletter ICE als Wholecar

in Kunst by

Eine Leistung vergleichbar mit der Erstbesteigung des Mount Everest: Wir wissen nicht wie, aber irgendwie haben es Menschen geschafft, einen komplette ICE von 358 Metern Länger zu veredeln. Wir gehen nicht davon aus, dass es sich hier um einer Auftragsarbeit der Deutschen Bahn handelt, sondern um ein Wholecar zu branchenüblichen Bedingungen. Oder um korrekt zu bleiben: Eine End2end Train. Ob 358 Künstler jeweils einen Meter bearbeitet haben, oder ob es die Arbeit einer einzigen Crew, gar einer einzigen Person ist, werden wir nie erfahren. Aber Ihr könnt das Werk noch bezeugen. Gesehen wurde der Zug in Altona und Göttingen, wir tippen daher auf den ICE 1291, der ebenso Kassel, Frankfurt und Mannheim mitnimmt.


via blogrebellen

Frank Zappas Panty Quilt – Eine Bettdecke aus Fan-Schlüpfern

in Kunst by

Heute mal etwas Rock’n’Roll Geschichte aus einer Zeit, in der großartige Ideen noch nicht viral gehen konnten, weil’s die Infrastruktur noch nicht gab. Frank Zappa, seines Zeichens einer der originellsten Menschen aller Zeiten, gab auf seiner 1981er Tour einen Panty Rap zum Besten, der sich mit Damenschlüpfern und allem dahinter befasste. Zur Show gehörte der Fan-Aufruf, doch bitte die Höschen auf die Bühne zu werfen. Aus der Ausbeute ließ sich Zappa später eine Überdecke nähen. Warum? Weil er’s konnte. Wer näher hinsieht erkennt übrigens die Pik-Dame mit dem Gesicht von Zappa. Das Ding hängt zur Stunde im Hard Rock Cafe in Biloxi, Mississippi.


via neatorama

Neulich in Berlin: Die Gebetsbank vorm Geldautomaten

in Kunst by

Die eine Installation, auf die Banksy nie gekommen ist, steht bzw. stand heute in Berlin: Die Gebetsbank vorm Geldautomaten in der Güntzelstraße erschließt sich auch dem Kunst-Laien. Und Bekenner gibt es auch schon: Die Gruppe Rocco und seine Brüder will die Installation eingerichtet haben, wobei wir das nicht so laut herausposaunen würden. Denn die Cops gehen von Sachbeschädigung aus und fahnden gerade nach einer Kirche, in der die Bank fehlt. Amen.


Danke Kerstin

1000 Gestalten – Jetzt Hamburg traumatisieren

in Kunst by

Es ist wieder G20 und damit Weihnachten und Ostern zusammen für politische Künstler. Der Kultur-Verein Neu am See könnte den Vogel dieses Jahr abschießen und Ihr könnt Teil davon sein: Gesucht werden Freiwillige, die sich in Lehm getaucht während des Gipfels durch die Stadt bewegen. Die Kritik am Eliten-Geklüngel ist etwas pauschal, aber Künstler sind nicht dafür da, Lösungen vorzuschlagen, sondern Gefühle auszudrücken. Zum Beispiel das Gefühl der Ohnmacht. Und überhaupt: Das könnten und sollten fette Bilder werden, die um die Welt gehen. Das Beste dabei: Die Aktion kommt ohne Gewalt und Antifa-Mottenkiste aus.Hier können sich Interessierte für die Performance anmelden. Die Probe zu zehnt war schon ein Hingucker. Stellt Euch das mal mit 1000 Gestalten vor.

Werde Teil der 1000 GESTALTEN | Hamburg – 05.07.2017 from 1000 GESTALTEN on Vimeo.

via testspiel

1 2 3 58
Go to Top