DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Film - page 84

Beliebte Unfälle im Film, die man nie im Leben überleben würde

in Bildung/Film by

Dennis Hong hat für CRACKED einige Mediziner gefragt, wie realistisch die üblichen Filmunfälle dargestellt werden. Dabei kam er zu dem Schluss: die meisten spektakulären Moves würden in blutiger Matschepampe endet. Nicht schön anzusehen.

Nehmen wir den Klassiker. Ein Typ geht lässig auf ein Gebäude zu und plötzlich detoniert das Ding. Im Film wird der Typ durch die Druckwelle nach hinten geschläudert. Danach schüttelt er sich die Glassplitter aus den Locken und sagt wow. Hier ein Beispiel:

Tatsächlich erwischt Euch eine solche Druckwelle mit 500.000 Tonnen. Danach identifiziert Euch nicht mal mehr Euer Zahnarzt. Fachleute reden dabei von der so genannten Total Body Disruption und ich flehe Euch an: gebt das Wort nicht bei der Google-Bildersuche ein.

Hier geht’s zum gesamten Artikel. Darin werden außerdem erklärt: Stürze aus großer Höhe, Knockout von hinten, Knockout durch Gas, Körperteil verlieren und ohne Schutzkleidung neben Lava rumstehen.

Charles Bronson vs Hipsters

in Brüller/Film by

Youtube Spaßvogel jmsalad fiel auf, dass Hipster/ Dickheads/ Modeschwule/ Neu-Neuköllner häufig rumlaufen wie Bösewichte in Charles Bronson Filmen. Meine These ist ja, dass Death Wish kein Krimi aus den 70ern ist, sondern viel mehr eine Utopie. Visionär Bronson wusste schon damals: Wenn irgendwer mit zu enger Hose und Vintage-Ghettoblaster auf mich zu läuft, wird geschossen.

127 Stunden – das wird ein guter Film

in Film by

Regisseur Danny Boyle hat mit Slumdog Millionair die eigene Messlatte ja schon ganz schön hoch gelegt. Aber es gibt erste konkrete Anzeichen, dass 127 Stunden das Ganze toppt. Erinnert Ihr Euch noch an die Story von diesem Aron Ralston, der Ewigkeiten in einer Felsspalte festhing, bis er sich mit einem Taschenmesser die eigene Hand amputierte, um da wieder rauszukommen? 127 Stunden erzählt seine Geschichte. Und laut US-Kritikern zum Heulen schön. Ab 24. Februar erst in Deutschland. Ich sag nur piratebay…

Hier erklärt Aron Ralston, wie er sich da durchgebissen hat. Nichts für schwache Nerven.

Go to Top