DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Film - page 2

Die Naksche Kanöne Teil eins – Immer Ärger mit Al-Bakr

in Film by

bildschirmfoto-2016-11-07-um-08-15-41

Basierend auf wahren Begebenheiten: Der Leipziger Kommissar Frank Drebnitz bekommt den Auftrag, in Chemnitz einen Terrorverdächtigen festzunehmen. Doch das tollpatschige Vorgehen des SEK vereitelt den Zugriff. Auch die Verfolgung scheitert, weil die Ausrüstung der Spezialeinheit zu schwer ist. Wir lernen: Sachsen schreibt immer noch die besten Komödien. Wir bedanken uns beim Freistaat für das großartige Drehbuch.

Die Nacksche Kanöne Trailer – Die Nackte Kanone auf Sächsisch

in Film by

bildschirmfoto-2016-11-06-um-10-14-04

Wie so viele Beobachter der sächsischen Justiz-Kapriolen dachten auch wir: Das grenzt schon an Nackte Kanone. Anschließend machten wir uns auf die Suche nach der ostdeutschen Antwort auf Leslie Nielsen, der Rest wird erst heute Abend um 18:00 Uhr im Bohemian Browser Ballett verraten. Viel Spaß mit dem Trailer zu Die Nacksche Kanöne – Tatort Sachsen.

Laser Pope – Robocop im Vatikan ist ein wunderschöner Abschlussfilm

in Film by

bildschirmfoto-2016-10-22-um-14-22-57
bildschirmfoto-2016-10-22-um-14-24-48bildschirmfoto-2016-10-22-um-14-24-08

Heute gratulieren wir Lukas Rinker und Henrik Gieselmann von der Hochschule Mainz zu einem Abschlussfilm, der Freude bereitet. Hier die Story in Kürze:

Der Papst wird bei einem Selbstmord-Attentat fast getötet, kann aber mittels bionischer Implantate wie zum Beispiel Gatling Gun gerettet werden. Von da an führt er einen blutigen Kampf gegen Nazi-Islamisten, aber auch notgeile Bischöfe.

So mögen wir studentische Arbeiten.

LASERPOPE – Trailer from Lukas Rinker on Vimeo.

Mission Impossible für zu Hause – Ein Mann fährt einen Film

in Film by


Was ging nur in diesem Kopf vor? Mal von der Poledancestange mitten im Raum ganz abgesehen – was bringt jemanden dazu, rote Wollfäden durch seine Wohnung zu spannen, Mehl auf dem Boden zu verteilen und “Mission Impossible” auf einer Klarinette spielend eine Stange herunterzurutschen? Und sich dabei zu filmen? Und das dann ins Internet zu stellen? Man weiß es nicht. Aber man muss anerkennen: Dieser Geheimagent-Poledance-Klarinettist hat’s einfach drauf. Er verkörpert, was bisher noch niemand gewagt hat: Die Dreieinigkeit aus Musikalität, Muskelkraft und Missionimpossibilismus. Definitiv heißer als das Original.

Danke Marc.

Borrowed Time – Zwei Pixar-Leute wagen Animations-Drama

in Film by

bildschirmfoto-2016-10-16-um-11-30-05
bildschirmfoto-2016-10-16-um-11-31-05bildschirmfoto-2016-10-16-um-11-30-20

Niemand hat gesagt, ein Animationsfilm müsse immer lustig oder kindgerecht sein. Als Prove of Concept auch für düstere Animationsfilme haben die beiden Pixar-Männer Andrew Coats und Lou Hamou-Lhadj 5 Jahre lang nebenberuflich an ihrem Kurzfilm Borrowed Time gearbeitet. Der kommt komplett ohne Lacher aus und das ist auch gleich die größte Überraschung: Es funktioniert. Coats und Hamou-Lhadj wollten sich mit dem 6-minütigen Leidenschaftsprojekt die Frage beantworten, welche Wege der Animationsfilm sonst noch einschlagen kann. Ziemlich viele nämlich.

Borrowed Time from Borrowed Time on Vimeo.

Hier das Making-Of:

“Why We Made Borrowed Time” Featurette from Borrowed Time on Vimeo.

via indiewire

Go to Top