DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Film

Mortal Engines – Peter Jackson fährt ultrafett auf

in Film by

Liebe Zeitzeugen, wir bedanken uns heute für den Umstand, in eine Epoche geboren zu sein, in der Visual-FX von einem anderen Stern auf Peter Jackson treffen. Und das gleichzeitig. Dieses kosmische Glück beschert uns einen Streifen, der mal so abgedreht ist, dass Zweifler schon von einem Fake Trailer reden. Mortal Engine spielt in weiten Teilen in London. Soweit so unspektakulär. Allerdings haben wir hier London auf Rädern! Kein Scheiß! Eine fahrende Stadt, die sich dem Trailer nach zu urteilen fahrende Dörfer einverleibt. Mehr müssen wir nicht wissen. Shut up and take my money.


via laughing squid

Schneeflöckchen – Ein Deutscher Actionfilm mit Potential (kein Fake)

in Film by

Ja, wann hat man denn sowas mal? Ein Deutscher Actionfilm mit einer richtigen Idee, bei dem auch noch der Trailer Bock macht. Kurzer Blick auf’s Datum, nein, kann kein April-Scherz sein. Allem Anschein nach gibt es Schneeflöckchen aus der Feder von Arend Remmers wirklich. Hier der Plot in aller Kürze:

Zwei Typen finden ein mysteriöses Drehbuch, welches erstaunlich präzise die Zukunft vorhersieht. Danach bricht das Chaos aus.

Schneeflöckchen ist ein Indie- plus No-Budget-Film, aber weil er sich nicht mit Familientragödien, Flucht, Krieg, psychischen Erkrankungen, oder dem Hintern von Til Schweiger auseinandersetzt, hat er keinen Pfennig Förderung gekriegt. Das sieht man dem Trailer in keinem Frame an. Und mit Reza Brojerdi ist auch noch unser Lieblings-Newcomer an Bord.


Danke Eric

American Vandal auf Netflix – Prozess für einen Penis-Maler

in Film by

Danke, Netflix. Schon lange wünschen wir uns eine True-Crime Satire und Ihr habt uns nicht enttäuscht. Ab 15. September wird der Fall eines Penis-Malers aufgerollt, gegen den alle Beweise sprechen, aber ein junger Highschool-Journalist glaubt an seine Unschuld! Hier die Logline zum Anbeten:

American Vandal is a half-hour true-crime satire that explores the aftermath of a costly high school prank that left twenty-seven faculty cars vandalized with phallic images. Over the course of the eight-episode season, an aspiring sophomore documentarian investigates the controversial and potentially unjust expulsion of troubled senior (and known dick-drawer) Dylan Maxwell. Not unlike its now iconic true-crime predecessors, the addictive American Vandal will leave one question on everyone’s minds until the very end: Who drew the dicks?


via fernsehersatz

1 2 3 87
Go to Top