DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Celebrity

Neuer Tiefpunkt: Trump twittert Video, in dem er CNN eine reinhaut

in Celebrity/Psychologie by

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt vom Twitteraccount des us-amerikanischen Präsidenten ein Video von einem Fakekampf, in welchem er einen Wrestler, auf dessen Kopf “CNN” montiert ist, verprügelt, her.

Man kommt einfach nicht umher, sich an Folgendes erinnert zu fühlen:

Alu im Kopf: Xavier Naidoos persönlicher Wutbürger-Logorrhoe im neuen Lied “Marionetten”

in Bildung/Celebrity by

Ja, was soll man da noch sagen. Der Mann ist ja schon dafür bekannt, die ein oder andere umstrittene Ansicht zu haben. Von Homophobie über Rassismus bis hin zur Begeisterung für Verschwörungstheorien war da bislang alles dabei. Dass er seine skurrilen Einstellungen dann aber so direkt und unverschleiert expliziert, lässt selbst uns den Mund offen stehen.

Und so stellt er sich mit dem Lied “Marionetten” an die Spitze der Lügenpressen-Volksverräter-Danke-Merkel!-Bewegung, befeuert die Politikverdrossenheit des kleinen Mannes und lenkt dessen Wut in sehr, sehr ungesunde Bahnen. Damit beweist der gute Herr endgültig, dass er seine Festplatte da oben im Kopf offensichtlich nicht mit genügend Alu umwickelt hat.

Folgende Zeilen sind besonders beängstigend. Vielleicht sollte er sich einfach mal helfen lassen:

Ihr seid blind für Nylon und Fäden an Eueren Gliedern und
Hat man Euch im Bundestag, Ihr zittert wie Euere Gliedmaßen
Alles nur peinlich und so was nennt sich dann Volksvertreter
Teile Eures Volks- nennt man schon Hoch-, beziehungsweise Volksverräter
Alles wird vergeben, wenn Ihr einsichtig seid
Sonst sorgt der wütende Bauer mit der Forke dafür, dass Ihr einsichtig seid

Doch wir denken für Euch mit und lieben Euch als Menschen
Als Volks-in-die-Fresse-Treter, stoßt Ihr an unsere Grenzen
Und etwas namens Pizza*GATE gibt’s ja noch auf der Rechnung
Bei nährer Betrachtung steigert sich doch das Ensetzen
Und wenn ich nur einen in die Finger bekomme
Dann zerreiss ich ihn in Fetzen
Und da hilft auch kein Verstecken hinter Paragraphen und Gesetzen

Vor allem das mit der Pizza ist spannend. Wer wird sie bezahlen? Man weiß es nicht. Aber der Text sorgt  bei näherer Betrachtung wirklich für Entsetzen.

 

 

**Nachtrag: So viel Zeit muss sein, wir wollen ja schließlich nicht unfair sein – es heißt PizzaGATE im Originaltext. Damit ist auch endlich klar, wer die Rechnung bezahlt. So deep, man.

Late Night Special: Conan O’Briens persönliche Deutschland-Erfahrung

in Celebrity by

bildschirmfoto-2016-12-08-um-16-45-32

Nachdem Conan O’Brien unter anderem schon in Armenien, Cuba und Südkorea war, hat er nun auch Deutschland unsicher gemacht: Gestern Abend gab’s in der US-Late Night Show ein Berlin-Special. Im Herbst war Host O’Brien bei uns und hat dort Deutschland mal wieder größtenteils genau so vorgefunden, wie es der allgemeine Ami eben so kennt. Aber da er in Berlin war, gab’s noch ein bisschen mehr als Bier und Dirndl. O’Brien bietet eine schöne Mischung aus Spazieren mit Drübberschlübber auf dem Mauerparkflomarkt, Schlachtplattenessen, Mitmachen bei der Sado Opera, Autobahnfahren und Schuhplattler – alles, was man eben gemacht haben muss. Und Schauspieler Flula Borg gibt ihm essenziell wichtige Deutschland-Tipps. Die Amis halt.

Hier der Teaser, alle Videos gibt es hier.

via langweiledich.net

Weil es so scheiße war: John Oliver jagt das Jahr 2016 in die Luft

in Celebrity by

bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-42-55

Es ist die letzte Last Week Tonight Show für dieses Jahr. Normalerweise war es dann für John Oliver und Co. an der Zeit, mit lustigen Figuren durch das Studio zu tanzen und schöne Momente aus den vergangenen Shows zu zelebrieren. Dieses Mal ist aber alles anders, denn dieses Jahr ist einfach alles anders. Ab Minuten 23:18 kommt die gesamte Scheiße des Jahres 2016 bereits 7 Wochen bevor das neue Jahr startet schon einmal aus der Toilette geblubbert. Reicht ja auch, wenn man’s mal genau betrachtet. Da war der Brexit. Da waren schlimme Anschläge, Naturkatastrophen. Erdogan. Krisen, überall nur Krisen. Da war das Zikavirus. Dann haben da noch etliche Berühmtheiten einfach so das Zeitliche gesegnet. Und dann kam der Trumpf über allem, der populistische Schlag in die Fresse: Donald Trump. Es ist also durchaus nachvollziehbar, warum John Oliver jetzt schon die riesigen Zahlen, die diese Schande von Jahr nummerieren, ordentlich in die Luft jagt. Eigentlich kann es ja auch nicht mehr schlimmer werden. Von daher: Fuck you, 2016. Seriously. Fuck you.

https://www.youtube.com/watch?v=L2ELyUFs–M

Weil der alte Link nicht mehr funktioniert, hier ein neuer, der den Clip zeigt:

 

Holy shit you’ve got to vote – TV-Größen singen gegen Trump

in Bildung/Celebrity/Politik by

bildschirmfoto-2016-11-04-um-13-31-32

Hier kommt sie raus, die pure, nackte, unermesslich große Verzweiflung der – wie soll man das  sagen? – denkenden Amerikaner: “Holy shit, you’ve got to vote” ist einer der letzten Versuche, das schlimmste Debakel seit 1933 zu verhindern. Rachel Bloom, die Crazy Ex-Girlfriend Darstellerin, hat sich mit Moby, Elizabeth Banks und anderen amerikanischen TV-Größen verbunden und diesen erstklassischen Clip auf die Beine gestellt. Natürlich nicht ohne eine schöne Brise Selbstironie.

Nur ein kleiner Spoiler: “Donald Trump is human syphalis – and we can be the antidote” und ein treffender Prä-Hitler-Vergleich. Ein Traum.

1 2 3 15
Go to Top