DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Bossmove

Bossmove des Tages: Thomas Müller und das Reisepasstelefon

in Bossmove by

“Hallo? Spreche ich hier mit meinem Pass?” – ach der Thomas. Voll klug, wenn man keine Lust auf Interviews hat. Das versuchen wir beim nächsten Mal, wenn die GEZ-Menschen wieder vor der Tür stehen. Als nächstes dann bitte mit dem Koffer telefonieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

via

Understatement Overkill – Siedler von Catan statt Golden Globe After Show Party

in Bossmove by

Heute bedanken wir uns bei Kristen Bell und Dax Shepard für einen tollen Beitrag für die Sache der Party-Muffel. Auf dem roten Teppich wussten sie auf die 08/15-Frage, wo und wie sie denn nach der Verleihung feiern, die perfekte Antwort: Wir hauen ab und spielen Die Siedler von Catan. Den ungläubigen Reportern schickten sie anschließend ein Foto hinterher. Und auch wir sollten uns ernsthaft fragen, wann wie und wo eine Party mehr Spaß machen kann als eine gepflegte Runde Siedler.

Let the after party begin. @daxshepard @goldenglobes @settelersofcatan #GoldenGlobes #settelersofcatan

Ein von kristen bell (@kristenanniebell) gepostetes Foto am

Sterben mit Stil – Carrie Fisher lässt ihre Asche in Prozac-Pille füllen

in Bossmove by

Kreatives sterben sieht man viel zu selten, dabei weiß doch jeder im Showgeschäft: Der beste Gag kommt zum Schluss. Carrie Fisher zeigt wie’s geht und ordnete zu Lebzeiten an, man möge ihre Asche bitte nicht in eine Urne, sondern in eine überdimensionale Prozac-Pille schütten. Der letzte Seitenhieb gegen ihre bipolare Störung sitzt. Mehr Klasse geht nicht.


via nerdcore

Wendy’s trollt zurück – Die Rache eines Fastfoodrestaurants

in Bossmove by

Anfang des Jahres behauptete ein Kunde auf Twitter, das Fleisch von Wendy’s sei gefroren. Das Fastfoodrestaurant wehrte sich prompt schlagfertig und das Wortgefecht zwischen dem unzufriedenen Kunden und Wendy’s ging viral. Seither ist der Social Media Manager on fire und gibt jeder gezielten Provokation Kontra – und das ziemlich treffsicher und…schonungslos. Hier eine Auswahl der schönsten Bashings:

 

Danke, Georg.

via

Bossmove-des-Jahres-verdächtig: Hollywood wird Hollyweed

in Bossmove by

Nein, kein Photoshop! Aktivisten haben gestern Nacht die beiden Os des wohl berühmtesten Schriftzugs der USA mit schwarzer und weißer Folie so abgehängt, dass man eben Hollyweed statt Hollywood lesen kann. Beim Motiv der “Täter” bleibt wohl nicht allzuviel Spielraum für Spekulation – schließlich wurde der Konsum von Cannabis in Kalifornien vor Kurzem erst legalisiert. Das Ergebnis der Aktion kann sich jedenfalls definitiv sehen lassen. Aber die Veränderung des Schriftzugs ist keineswegs neu: Vor 41 Jahren soll es das in dieser Form schonmal gegeben haben. Scheißegal, man muss das Rad ja auch nicht immer wieder neu erfinden. Wir sagen: Daumen hoch! So fängt das Jahr doch ganz gut an.

1 2 3 127
Go to Top