DIE JOGGINGHOSE FÜR DEN KOPF

Category archive

Auch cool

Life-Hack des Tages: Alexa durch einen Totenkopf sprechen lassen

in Auch cool/Style by

Was ist noch creepier, als sich das Wetter von einer künstlichen Intelligenz mit blecherner Frauenstimme ansagen zu lassen? Richtig: Sich das Wetter von einer künstlichen Intelligenz mit blecherner Frauenstimme durch einen sprechenden Totenkopf ansagen zu lassen. Wir werten das mal als einen Versuch, irgendwie mit diesem Black Mirror-Technologie-Horror klarzukommen.  So ist es auch irgendwie authentischer, wenn nicht sogar menschlicher.

Der Schöpfer dieser wunderbaren Kreatur, Mike McGurin, hat sogar eine Anleitung zum Nachbauen ins Netz gestellt.

via

Justin Trudeau vs Martin Schulz – Wer ist schöner?

in Auch cool by

Kanadas Premierminister gilt zur Stunde als kompetenteste Wichsvorlage der Welt. Nachdem sein Hintern letzte Woche zum Meme wurde, sind jetzt Jugendfotos des Politikers aufgetaucht, die schon beim Anblick einen Eisprung verursachen.

Glücklicherweise gibt es aus deutscher Sicht keinen Grund, auch nur irgendwie neidisch zu sein. Hier ein Jugendfoto von Martin Schulz:

Nichts für ungut, Justin.

pix2pix: Ein Tool, das Deine hässliche Zeichnung schöner macht

in Auch cool/Kunst by

So. Jetzt, wo wir uns alle ein bisschen beruhigt haben, können wir uns endlich wieder den wichtigen Dingen des Lebens widmen. Wie zum Beispiel diesem coolen Tool:

Affinelayer (geht am besten mit Chrome)

Designer werden es in Zukunft schwer haben! Denn der smarte Herr Christopher Hesse macht jetzt das bislang Unmögliche möglich: eine 1:1-Übersetzung von einer Zeichnung in ein..naja..”echtes” Bild. Natürlich sind Zeichenskills noch immer von Vorteil, aber man kann auch – wie unten in den Screenshot erkennbar – mit eingeschränktem Talent ein zumindest identifizierbares Bild kreieren. Der Zauber funktioniert bislang bei Katzen, Schuhen, Handtaschen und Hausfassaden. Da geht bestimmt auch noch mehr in Zukunft. Macht übrigens auch Spaß, wenn man sich abreagieren möchte. Zum Beispiel, wenn man Hurensohn genannt wurde, oder so.

Das passiert übrigens, wenn man von der gegebenen Form abweicht:

 

Danke, Mark’o’popel.

Ein neues Level der Kritik: Kugelfische mit Trumps Mund

in Auch cool by

Nachdem wir uns jetzt lange genug neben den Inhalten seiner Politik über seine Frisur, seine kleinen Hände, seinen minder ausgeprägten Wortschatz, seine Artikulation und sein Twitter-Verhalten amüsiert haben, ist es jetzt an der Zeit, dass Trump-Kritik abstrakter, ja, metaphorischer wird. Hier die Auswüchse eines ein ersten Versuchs aus dem sogenannten “Internet”:

via

1 2 3 29
Go to Top