The Real Cola von Booster – Eine deutsche Kampfansage an Coca-Cola WERBUNG

in Werbung by

Wie wir alle wissen, ist der Weihnachtsmann eine Erfindung von Coca-Cola. Die Konsum-Imperialisten aus den USA haben den netten Onkel in ihre Markenfarben gehüllt und damit ganz subtil eine christliche Identifikationsfigur gekapert. Man munkelt, die CIA habe die Kampagne unterstützt, um die Sowjets mürbe zu machen. Peter Scholl-Latour soll auch mal gesagt haben: Coca-Cola ist der erste kapitalistische Propaganda-Methode zum Trinken.

Jetzt greift EDEKA den Brausekonzern im Kern an: Die neue Eigenmarke The Real Cola von Booster ist nichts weniger als der Versuch, Weihnachten aus den Klauen der Ultrakapitalisten zu befreien. Das Flaschenmotiv Klammerschwanzaffe als Geheimmaskottchen der sozialrevolutionären Zapatisten ist ein geschickt gewählter Wink mit dem Zaunpfahl, gleichzeitig wurde im ersten Spot für den Drink die komplette Coca-Cola Bildsprache geraubt. Die Frage ist nicht, ob Trump EDEKA den Krieg erklärt, sondern wann.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de