Große Stoffe für kleine Bildschirme – Das Browser Ballett sucht Regisseure

in Internes by

Du hast immer von der großen Leinwand geträumt? Blöd. Aber für die ganz kleine Leinwand hätte das Browser Ballett vielleicht ein schönes Angebot: Wir arbeiten nämlich oft und gern mit externen Regisseuren und würden gerne noch mehr Exemplare dieser Art kennenlernen. Der Schwerpunkt liegt bekanntlich auf Comedy, wobei nicht selten der Witz in der betont dramatischen Inszenierung liegt. Als öffentlich-rechtliches Format bieten wir entgegen des Branchentrends Bezahlung für Deine Arbeit. Als wäre das nicht schon Argument genug, mal bei uns anzuklopfen, werden unsere Filme auch gesehen. Manchmal sogar von Millionen.

Die Bandbreite geht von Fake-Reportagen über Historienverfilmungen, bis hin zu Musikvideos. Drehort ist in der Regel Berlin, Drehzeit in der Regel ein Tag, alte Regie-Hasen freuen sich vielleicht über die Möglichkeit, ein schnelle Nummer zu schieben, die trotzdem ihr Publikum findet. Nach drei Staffeln und um die 200 Clips versprechen wir jede Menge Produktionserfahrung, mit der einiges möglich ist. Schickt uns einfach Eure bisherigen Arbeiten an jobs@steinbergersilberstein.com und schreibt gerne auch dazu, was Ihr immer schon mal machen wolltet, aber nie durftet.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de