Klaas lässt Siri rappen – Innovatives bei Late Night Berlin

in Musik by

Mit seinem historischen POL1Z1STENS0HN hat Jan Böhmermann vor allem eines erreicht: Die komplette Unterhaltungsbranche war danach vom Naturgesetz überzeugt, man könne hohe Reichweiten vor allem mit einer Rap-Darbietung des Show-Hosts erreichen. Nur stehen die Faktoren Host, Rap und Erfolg in keinem logischen Zusammenhang, auch wenn uns unser Gehirn diese Korrelation immer gerne schmackhaft machen möchte. Zum Glück hat Klaas im Rahmen seiner bemerkenswert guten Late Show rechtzeitig und angenehm reflektiert erkannt, dass er einfach nicht rappen kann. Ohne involviert gewesen zu sein, vermute ich, dass eine Rap-Nummer unverhandelbar im Produktionsvertrag mit Pro7 stand. Das hätte ein Problem werden können, doch die Redaktion von Late Night Berlin machte ganz offensichtlich aus der Not eine Tugend und lies einfach Siri und Alexa die Parts rappen. Zack, fertig: Überraschendes Musikvideo.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de