Verhüllungsverbot in Österreich – Erste Anzeige für Maskottchen

in What The Fuck by

Viele haben gesagt, das Verhüllungsverbot, das seit Anfang Oktober in Österreich gilt, sei nur Symbolpolitik für das rechte Spektrum. Falsch gedacht: Die Behörden gehen mit aller Härte gegen jeden vor, der sich voll verschleiert. Politisch zielt das von ÖVP und SPÖ beschlossene Gesetz auf Burka und Nikab, formuliert wurde es aber “religionsneutral”. Und so traf es jetzt Maskottchen Sharky von McShark in der Wiener Innenstadt. 150 EUR Strafe! Kein Witz.


via fernsehersatz

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de