Frank Zappas Panty Quilt – Eine Bettdecke aus Fan-Schlüpfern

in Kunst by

Heute mal etwas Rock’n’Roll Geschichte aus einer Zeit, in der großartige Ideen noch nicht viral gehen konnten, weil’s die Infrastruktur noch nicht gab. Frank Zappa, seines Zeichens einer der originellsten Menschen aller Zeiten, gab auf seiner 1981er Tour einen Panty Rap zum Besten, der sich mit Damenschlüpfern und allem dahinter befasste. Zur Show gehörte der Fan-Aufruf, doch bitte die Höschen auf die Bühne zu werfen. Aus der Ausbeute ließ sich Zappa später eine Überdecke nähen. Warum? Weil er’s konnte. Wer näher hinsieht erkennt übrigens die Pik-Dame mit dem Gesicht von Zappa. Das Ding hängt zur Stunde im Hard Rock Cafe in Biloxi, Mississippi.


via neatorama

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de