1000 Gestalten – Jetzt Hamburg traumatisieren

in Kunst by

Es ist wieder G20 und damit Weihnachten und Ostern zusammen für politische Künstler. Der Kultur-Verein Neu am See könnte den Vogel dieses Jahr abschießen und Ihr könnt Teil davon sein: Gesucht werden Freiwillige, die sich in Lehm getaucht während des Gipfels durch die Stadt bewegen. Die Kritik am Eliten-Geklüngel ist etwas pauschal, aber Künstler sind nicht dafür da, Lösungen vorzuschlagen, sondern Gefühle auszudrücken. Zum Beispiel das Gefühl der Ohnmacht. Und überhaupt: Das könnten und sollten fette Bilder werden, die um die Welt gehen. Das Beste dabei: Die Aktion kommt ohne Gewalt und Antifa-Mottenkiste aus.Hier können sich Interessierte für die Performance anmelden. Die Probe zu zehnt war schon ein Hingucker. Stellt Euch das mal mit 1000 Gestalten vor.

Werde Teil der 1000 GESTALTEN | Hamburg – 05.07.2017 from 1000 GESTALTEN on Vimeo.

via testspiel

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de