Herren-Protest: Röcke tragen, wenn Dresscodes kurze Hosen verbieten

in Skandal by

Das ist unerhört: Der Dresscode für Busfahrer in Nantes schreibt Männern ein langes Beinkleid vor, während Busfahrerinnen Röcke tragen dürfen. Und das bei Rekordtemperaturen! Männerverbände drehen durch, unterdessen demonstrieren die Busfahrer aktuell gegen das Verbot von kurzen Hosen, indem sie Röcke bei der Arbeit tragen.

Noch grotesker ist das Bild in England. Der Call Center Agent Joey Barge kam mit kurzer Hose zur Arbeit und wurde wieder nach Hause geschickt. Richtig gehört: Barge arbeitet in einem Callcenter. Er kam also in einem raffinierten Teil seiner Freundin wieder. Unterdessen mehreren sich die Berichte von Solidarisierungsaktionen in Frankreich und England. Wer dort also Männer in Röcken sieht: Es geht um um Arbeitnehmerrechte.


via mashable

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de