Wie eine Frau reagiert hätte, wenn die Kinder ins Interview gestolpert wären

in Auch cool by

Wir erinnern uns all noch an diesen kurzen Interviewausschnitt, in dem Prof. Robert Kelley bei einem BBC Interview von seinen Kindern überrumpelt wurde. Nun haben die Comedynasen von Jono and Ben aus Neuseeland eine Parodie gemacht, die zeigt, wie eine Frau jene Situation gemeistert hätte. Multitasking und so:

 

via

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Viele Trolle standen heute Vormittag vor dem Nichts. ... See MoreSee Less

Viele Trolle standen heute Vormittag vor dem Nichts.

Stefan König, Philipp Kunze and 137 others like this

View previous comments

Joel HillChris Gutschick

21 hours ago   ·  1
Avatar

Aaron DönselmannFinn Roland

21 hours ago   ·  1
Avatar

Michael SpringerWird GameStar noch schlimmer?

20 hours ago   ·  1
Avatar

Tom Del MacroWahrLord xD

17 hours ago
Avatar

Stefan KüchmeisterBei Gamestar gibt's dafür auch eine entsprechende Rubrik. Den Veit Club.

17 hours ago   ·  2
Avatar

Jewellery BreezeGorgeous

2 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Auch wir verneigen uns vor dem letzten Klartext-Fußballer Deutschlands. Mach's gut! ... See MoreSee Less

1 Podolski, 1 Interview, 80 % von Euch, und 2 Eier von Jogi: Die perfekte Vorlage für unseren geschätzten Plattendreher David Ghetto, der den Remix zu Podols...

Gigi Stabilovič, Steffen Becker and 63 others like this

View previous comments

Felix EsserDavid spielbar 😂 Die Frage ist nur ob man darf

6 days ago

1 Reply

Avatar

Alex KrugDavon brauch in ne 10 Stunden-Version!

6 days ago
Avatar

Jonas ZiervogelWenn nicht eben an den Eiern kraulen Erik Borg 😂

5 days ago
Avatar

Julius WellenLeon Freitag

5 days ago   ·  1
Avatar

Alessandro von FreadlineMartyn As noch son schöner remix

5 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Notsofunny jane

    HAHAHAHAHA!
    Ich liebe Sexismus!

  • Sexistische Drecksscheiße.
    In den meisten Fällen hätte die ihren Kindern eine gescheuert. So schaut es in der Realität nämlich aus.

  • Mary

    Lustig. Nicht. Christina.