Chen Zhitong holt in einem Jahr 15.000 Stofftiere aus Greifautomaten

in Bossmove by

Während wir unser Glück auf Facebook oder beim Arbeitgeber jagen, macht Chen Zhitong alles richtig: Der Mann verbringt die meiste Zeit seines Lebens vor Greifmaschinen und hat jüngst die 15.000er-Marke geknackt. In Worten: Fünfzehntausend Kuscheltiere hat der Mann allein im vergangenen Jahr aus den Automaten gezogen. Was für eine Lebensleistung!


via likecool

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Die ehrliche Facebookwerbung
Facebook gibt richtig viel Werbebudget aus, um sein Image aufzupolieren. Wir finden die Kampagne sehr gelungen.
... See MoreSee Less

Phong Cao, Karim Humbaraci and 69 others like this

Tim Hendrik WalterAFD, Putin, Lindner und der Jude Zuckerberg. Alle derzeitigen Feindbilder der Öffentlich-rechtlichen in 30 Sekunden. Muss man erstmal schaffen. 10 Sekunden mehr und Donald wäre auch noch drin gewesen. Wann gibt es neue Flaggenverbrennungsrechtstipps?

13 hours ago   ·  2

4 Replies

Avatar

Michael Steinvier verschwörungstheorien in einem satz, auch das muss man schaffen

13 hours ago   ·  4
Avatar

Mein Leben mit Cannabisgenial :D

13 hours ago   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/
https://twitter.com/BrowserBallett

  • Schwör

    <3 für s1 Weitergebung vong Spelzeugfeguren

  • Lehmszeit

    Irgendwie schade um alles.

    • Gast_3000

      Als ob du tollere Sachen machst, mal ehrlich jetzt.

      • Lehmszeit

        Ich bin für viele da und weine oft. Also halt dein Maul, sonst entziehe ich dir meine Zuneigung.

        • Gast_3000

          Das ist sehr schön, und ich kann mir vorstellen, wie die vielen Leute sich bei dir wohl fühlen! Mach weiter so!

  • Pingu

    Wie doof ist das denn? Sondermüll in Plüschtierform. Armes Schweinchen!

  • Banalensplit

    Ist das jetzt gut oder schlecht?