Uni-Asta-Zeitung beschließt: “All Cops Are Bastards” ist sexistisch

in What The Fuck by

Lange überfällige Debatte: An der Uni Frankfurt beschäftigte sich ein anonymes Autorenkollektiv endlich mit der Frage, ob man als Linker “ACAB” verwenden darf. So einfach ist das nämlich beileibe nicht. Zum Glück gab’s ein Ergebnis – das nicht jeden Demonstranten freuen wird. Hier die gleichermaßen überraschende wie amüsante Zusammenfassung.


via nerdcore

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Comment Commander
Gewinne jeden Kommentar-Krieg mit dem Browser-Plugin Comment Commander und zeige Deinen Gegnern: Ihr kommt mit einem Messer zur Schießerei!
... See MoreSee Less

Tim Sonnenfeld, Tobias Lay and 419 others like this

View previous comments

Oliver KühnleIch brauch die Meinung derer, mit denen ich diskutiere, nicht. Sollte ich wirklich von denen mal eine Meinung hören wollen, sage ich ihnen vorher welche das sein soll. 😂

5 hours ago
Avatar

Matthias Bedürftigecht geil da sind einige unterwegs die testen schon seit Monaten die Betaversion....😂😂

11 hours ago   ·  9
Avatar

Christoph Schmiddas ist Satire mal wieder so erschreckend nah an der Realität, dass einem das Lachen im Hals stecken bleibt

9 hours ago   ·  2
Avatar

Christian SchwendemannBernhard, in Anlehnung an die Gruppe musste ich dran denken lol

9 hours ago

1 Reply

Avatar

Danny Ralph CäsarUnd was ist mir Safari und Opera da fehlt das Plugin voll 1!!!111!!!!

11 hours ago   ·  6
Avatar

Ben FranzlEin Hoch aufs Geschichts- und Germanistikstudium😂

11 hours ago   ·  2
Avatar

Karl MusterJa da gibts so einige tagtäglich, die offenbar so kommentieren ...

11 hours ago   ·  1
Avatar

Oliver HaßeAnika Lauk das lad ich mir jetzt für dich runter und mach dich alle 🤣

11 hours ago
Avatar

Michael MüllerDavid das brauchen wir! 😆

8 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Tim PrahaMax wett ma des mochd da weinberga😂😂

8 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Janina LebiszczakGrande!!!

10 hours ago
Avatar

Joe SchlerethKarlson ImGlück 😂😂 schön danger Zone von topgun 😂👌

11 hours ago   ·  1

3 Replies

Avatar

Бруно МенцельEinblicke in mein Leben 😅

3 hours ago
Avatar

Tanja MantzWahnsinn! Das ist großartig. 😂😂

10 hours ago
Avatar

Jannik WeßlingLutz Rein genau das richtige für bestimmte Seiten :D

11 hours ago
Avatar

Thomas FlemmingIhr seid so herrlich! 😂👍👍

5 hours ago
Avatar

Rene HohoSven Hat darauf müssen wir beim nächsten mal achten 🙂

11 hours ago
Avatar

Werner LohrmannHammer ;-)

8 hours ago
Avatar

Stefan JacobiOK Leute. Wer programmiert das jetzt?

2 hours ago
Avatar

Maike RiedelSven Rabe endlich das richtige Tool für dich 😂😂

3 hours ago

1 Reply

Avatar

Chris ChristianoHammer, und dazu auch den besten Song ausgewählt

2 hours ago
Avatar

Dennis NeukirchenChris, is das nicht was für dich? 8)

11 hours ago

1 Reply

Avatar

Dennis Kohl😂😂😂😂😂😂😂😂😂 einfach mal wieder klasse

8 hours ago
Avatar

Dominik FesslerNiklas Drigger Fedi next halt next stop 1 Millionen xD

11 hours ago

1 Reply

Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/ https://twitter.com/BrowserBallett

7 Comments

  1. …da bin ich ja mal gespannt, wie die aus dem Minenfeld wieder rauswollen, welches sie da um sich herum aufbauen.

    HAAAAHAHAHAHAHAHAHAAAAHA!

  2. Wer derartiges auf diese Weise mit solchem Ergebnis diskutiert, darf nicht in gesellschaftlich relevante Positionen gelangen. Damit meine ich eigentlich alle Positionen, die andere zum Zuhören verdonnern oder veranlassen könnten. Ekelhaft elitäre Vollpfosten, die ganz offensichtlich zu viel Zeit und Energie haben, um die zweitrangigen Dinge im falschen Licht für eine Öffentlichkeit zu diskutieren, die es nicht interessiert.

  3. Ulrike Meinhof hat mal folgendes gesagt:
    “Wir sagen, natürlich, die Bullen sind Schweine, wir sagen, der Typ in
    der Uniform ist ein Schwein, das ist kein Mensch, und so haben wir uns
    mit ihm auseinanderzusetzen. Das heißt, wir haben nicht mit ihm zu
    reden, und es ist falsch überhaupt mit diesen Leuten zu reden, und
    natürlich kann geschossen werden.”

    In diesem Text wird mit dem Passus “Selbstverständlich…” der gleiche Duktus und die gleiche Geisteshaltung reproduziert.
    Es ist ziemlich unerträglich, daß das an einer deutschen Uni passiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*