Ich bin AfD-süchtig und Ihr seid es vielleicht auch

in Drogengebrauch by

Meine erfolgreichsten Artikel der letzten Monate haben sich um die AfD im Speziellen und um Rechtspopulisten im Allgemeinen gedreht. Für nichts gibt’s mehr Like, Shares und soziale Bestätigung und am Ende klingelt’s auch noch in der Kasse. Je häufiger ein Artikel aufgerufen wird, umso häufiger werden die Werbebanner geladen. Es klingt pervers, aber meine emotionale und wirtschaftliche Zufriedenheit ist eng mit der AfD verwoben. Spätestens hier erkennt der Suchtexperte: Silberstein, Du brauchst Hilfe. Denn mein Gehirn hat gelernt: AfD-Content ist gut für mich. Wann immer Petry, Höcke, Gauland eine Provokation raushauen, wird das Belohnungssystem meines Gehirns getriggert – das süße Dopamin macht sich auf den Weg und sagt der Großhirnrinde: Empöre Dich jetzt, dann kommt das schöne Gefühl zurück.

Das Gefährliche ist dabei die vermeintliche Rechtschaffenheit: Anders als Alkohol und Zigaretten schadet uns die Empörung über Rechtspopulisten nicht unmittelbar körperlich. Vielmehr ist es en vogue und schafft jedem von uns ein Profil des Anstands. Aufstehen, laut sein, Gegenrede wird als engagierter Akt des politischen Widerstands gefeiert. Was soll daran falsch sein? Gar nichts. Aber es verschafft der AfD maximale Aufmerksamkeit. Denn so tragisch es klingt: Rechtspopulisten haben längst gelernt, unsere sozialen Reflexe, aber auch unsere Eitelkeit gegen uns auszuspielen. Die Medien, zu denen ich auch gehöre, spielen dabei leider die erbärmlichste Rolle. Jeder weiß, dass man Rechtspopulisten stärkt, wenn man sie auf die Titelseiten holt. Doch am Ende siegt die Gier nach Anerkennung, Schulterklopfern und Werbekohle. Auch hier begegnen wir einem klassischen Symptom der Drogensucht: Die komplette Ausblendung der Zukunft. Wo Rechtspopulisten regieren, wird ausnahmslos die Presse beschnitten. Wer sich heute der Empörung hingibt, kann schon morgen mit einem Berufsverbot belegt werden. Aber so denkt der Süchtige nicht.

Long story short: Auf schleckysilberstein.com wird es bis zur Bundestagswahl keine Artikel über die AfD geben. Das ist ein kalter Entzug, der sauschwer wird, aber vielleicht helfen mir die Leser dabei. Sollte ich schwach werden, nagelt mich über die Kommentare an die Wand. Jetzt gerade ist der Zeitpunkt perfekt, weil Gottkanzler Schulz die AfD auf unter 10 Prozent gedrückt hat. Ich persönlich wäre richtig stolz darauf, Deutscher zu sein, wenn Rechtspopulisten in Deutschland nicht über die 10 kommen. In diesem Sinne: Wünscht mir Kraft und schließt Euch gern an. Hier mein letzter Beitrag über die AfD:

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Bohemian Browser Ballett with Das Erste.

Wichtiger Hinweis: Auch als junger Bürger kannst du Politik mitgestalten, aber ein bisschen anstrengen musst du dich schon dafür!
______________________________
"Überzeugt uns" feat. Bohemian Browser Ballett, am Montag im Ersten: www.ueberzeugt-uns.de
... See MoreSee Less

Delta Romeo, Fran Ziska and 23 others like this

View previous comments

Julian B. WermterRainer Hecht-Mijic du solltest deine Gelüste für was Gutes einsetzten.

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Irene MetzNa, dann mal her mit euch jungen Kerlen. :) Ich könnte aber auch jemand für Gartenarbeit brauchen. ;)

22 hours ago   ·  2
Avatar

Janina BachSo läuft das also zur Zeit mit der Politik.... machst du da auch mit, Ines? 🤔

8 hours ago
Avatar

Julius KiwittAuf alten Schiffen lernt man segeln.

1 day ago

2 Replies

Avatar

Adrian SanchezOha. Was erwartet uns da am Montag David und Anne?

1 day ago   ·  2
Avatar

Anthony Vulpes VulpesPhillip Arndt Tim Strehl omg!! Uschi von Senioren Zocken!!! xDDD

22 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Joshi MiethkeMichael Fengler Georg Peter David Knapp Hannah-Marie Weller Der Mann tut was für unsere Zukunft

2 days ago   ·  1

3 Replies

Avatar

Massimo AlianiLeider die Realität, also das mit dem uninteressant und umsetzen.

2 days ago
Avatar

Braga UnholdDa bleibt einem aber leider das Lachen im Halse stecken...

1 day ago   ·  1
Avatar

Tom WinTimo Loose 😂😂 machst du das auch bald?

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Elias KatherAnnika Marissa Roxy HAHAHA ICH KANN NICHT MEHR!!!! :D

1 day ago

1 Reply

Avatar

Melanie RüttenÜbel ... ganz ganz übel ... aber geil 😂😂😂😂😂

2 days ago   ·  3
Avatar

Martin Kolbe

Attachment1 day ago   ·  3
Avatar

Felix Plinio Designori😂 großartig!

2 days ago   ·  1
Avatar

Anne IsoldeAlter Falter!😈

2 days ago   ·  1
Avatar

Michita Bermudezno entiendo, pero me da risa ver los dos! bisous Kyo!

18 hours ago
Avatar

Uwe Von Der LieckUrsula <3

2 days ago
Avatar

Sanny Adlungsehr geil 😂

2 days ago
Avatar

Oliver KühnleUnd die Politik F**** uns alle ;)

1 day ago
Avatar

Hanns MeyerBöse, aber bringt mich auf eine Idee 😅

2 days ago
Avatar

Christian SchulzBitte nicht Maro Ko 😜

1 day ago
Avatar

Georg Streiter JunKevin Nachtschatt Chrisi Föttinger😂

22 hours ago   ·  1

2 Replies

Avatar

Hektor Ahmet YildirimEsther Nixe😅😅😅

16 hours ago

1 Reply

Avatar

Max GeuenichJill Gibson :D

2 days ago

1 Reply

Avatar

Sofie AlfhildKevin Riedel

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Comment on Facebook

Meineidsverdacht: Dr. Frauke Petry soll ihre Immunität verlieren.

Zur Prophylaxe empfehlen wir:
... See MoreSee Less

Meineidsverdacht: Dr. Frauke Petry soll ihre Immunität verlieren.Zur Prophylaxe empfehlen wir:

Jo Eins, Rac Hel and 23 others like this

View previous comments

Markus DiehlSorry... aber muss diese Nazikeule ständig sein? Das ist eigentlich kein Wort, dass man ständig um sich schmeißen sollte.

3 days ago   ·  13

19 Replies

Avatar

Adrian JungDie Vorsitzende der Nazi-FDP geht mir schon lange auf den Sack. Gut, dass die Affen für Deutschland regelmäßig über die eigenen Klumpfüße stolpern.

3 days ago   ·  18

14 Replies

Avatar

Julian SchmittEigentlich müste da ja eher ein Bild von der Antifa hin. Da die Antifa ja die neue NSDAP ist. ANTIFA die Oberfaschisten, da würde Naziopharm besser passen.

3 days ago   ·  17

10 Replies

Avatar

Tasteless BenOb man die AfD mag oder nicht, es gibt aus gutem Grund Immunität für Politiker. Keiner von euch wird sich darüber aufregen, sollten sich die Behauptungen als falsch erweisen und die Immunität wäre sinnlos entzogen worden. Hoffentlich gibt es genug Beweise, dass es gerechtfertigt ist. Aber den meisten interessiert es ja nicht. Hauptsache wieder Politiker bashing.Die Rotation der Politiker des 19 Jahrhunderts in ihren Gräbern könnte man gut als Dynamo verwenden und ganze Stadtteile mit Strom versorgen.

3 days ago   ·  9

9 Replies

Avatar

Horst HackerOha, nun ist sie schon eine Nazibraut....Tanzt, ihr Medien Äffchen....🙈🙉🤣

3 days ago   ·  5

2 Replies

Avatar

Markus WilhelmFrau Ferkel hat das IM- Erikakraut rechtzeitig mit maaslosen Gifteinsatz bekämpfen können.... denkt sie :-)!

3 days ago   ·  4

3 Replies

Avatar

Ingo Knitoeine Frau mit Rückgrat im Gegensatz zu Merkel und Konsorten.Wird 2017 gewählt!Die Nazikeule zieht schon lange nicht mehr,da ihr keine Argumente habt,weil ihr doof seid wie Dackelscheiße

2 days ago   ·  2

3 Replies

Avatar

Heinz Dieter GröneBohemian Browser Ballett fällt euch nichts mehr ein? Schlimm wenn die Welle ausläuft und einem nur noch bleibt das zu tun was alle tun? Ich bin raus hier!

2 days ago   ·  1
Avatar

Patrick SaarDas Bild ist genau mein Humor... Aber es ist ne frechheit, dass ner politikerin, die de Mund aufmacht, die Immunität entzogen werden soll, auch wenn die afd nicht meine Partei ist

10 hours ago
Avatar

Egon SchräpferIch brauche keine AfD, ich brauche keine sPD die bei der BTW 2013 ihre 12,8 Mio. Wählerstimmen an die cdU verraten hat und ich brauche auch keine cdU, die die Massen verarmt. Warum geilt Ihr Euch immer an der AfD auf? Berichtet doch einmal über die Manipulationen der Briefwahlunterlagen bei der Komunalwahl 2014 in Stendal, Sachsen-Anhalt, wo lt. Gericht sich ein CDU-Stadtratsmitglied Gebhard mehrere hundert Stimmen ergaunerte" und ihn dafür für zwei Jahre und sechs Monate ins Gefägnis steckte. Die Staatsanwältin bestätigte ihm "eine enorm hohe Kriminelle Energie". Obwohl über diesen Fall bei "Kontraste" und "Fakt" ebenfalls berichteten hört man von Euch nichts. Aber über die AfD weiß jeder Bescheid. Heuchler! Vielleicht kennt Ihr noch andere Fälle von Briefwahlmanipulationen?

2 days ago   ·  1
Avatar

Rainer BraunDas dümmste was ich heute gelesen hab. 👎

3 days ago   ·  3

3 Replies

Avatar

Detlef SmolinskiAch, dieses Bohemien Browser ... hat nur mal die eigene Apotheke gezeigt und was die dort so täglich nehmen.

3 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Nick SaxeMüßte angezeigt werden, ratiopharm mit naziopharm in Verbindung zu bringen!

2 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Dave Gahengähn....wie langweilig

3 days ago

2 Replies

Avatar

Magrat Knoblauchna klar, nazikeule. primitiver gehts nicht mehr. daumen runter.

3 days ago   ·  2

3 Replies

Avatar

Phill SmithSehr schlechte Propaganda die meisten sollten mal zum Psychologen wenn ihr nur noch Nazis sieht

2 days ago   ·  4
Avatar

Volker KuhnDas ist die richtige Medizin für die AFD

3 days ago   ·  1

2 Replies

Avatar

Nils MeyerDass die Fans der AFD keinen Humor abkönnen, ist ja schon bewiesen (:

2 days ago   ·  1
Avatar

Marcus DioclesSie hätte ja ein Sorgenpüppchen, aber unter dem Kopfkissen verursacht es erst recht Kopfschmerzen:

Attachment3 days ago
Avatar

Wolfgang Fleißnerui ein linkes blatt....sicher ein hübscher admin haha

3 days ago   ·  3

1 Reply

Avatar

Steffen DieselknechtLiebe Seitenbetreiber,zeigt mal lieber was ihr euch einwerft, um so einen Bullshit zu veröffentlichen.

2 days ago
Avatar

Nicolai Kumausund gegen den NSU kann man so gut wie nichts unternehmen, ist klar.

2 days ago
Avatar

Jonathan BegoodDie Medizin macht tatsächlich Fortschritte... www.stern.de/panorama/wissen/oxytocin--ein-nasenspray-gegen-fremdenfeindlichkeit-und-geiz-7580510...Das Equilibrium ist näher als wir denken. Und dann ist endlich alles gut. 😈

2 days ago
Avatar

Petra GläserNutzwert der NazikeuleWie andere Totschlagargumente auch, ist die Nazikeule eine Waffe, die ihrem Anwender das Denken und die Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema erspart. Mühseliges Abwägen, Prüfen und Widerlegen von Argumenten entfällt. Wer von der Nazikeule heftig auf den Kopf getroffen wurde, kann u.U. auch im Denken beeinträchtigt werden.

1 day ago
Avatar

Tim TenbHaben die das nich früher in der NSDAP mit Idiothol und Looserdophin gepanscht?

2 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Gast_3000

    Ach, Br..äh Silberstein. Na klar, wenn du denkst, das ist das Richtige, ziehe ich mit.
    Und Kraft wünsche ich dir in diesen Zeiten auch.

    Schlecky Silberstein war lange vor der AfD eine Seite, die ich fast täglich gerne besuchte, und wird es lange nach der AfD ebenso sein und bleiben.
    <3

  • aaa

    Das haben wir dir aber schon vor Wochen hier in den Kommentaren geschrieben. die Provokation ist geplant. die AfD will das du und andere sich darüber aufregen. So bekommt die AfD noch merhr aufmerksamkeit.

    Es ist wie mit Trump. “Grab her by the pussy” war dumm und scheiße. Und alle regten sich drüber auf. Aber die ganzen dummen Kleinbürger denken sich: “Auf mir wird auch immer rumghackt, endlich sagt mal einer wie es wirklich ist”. Den ganzen Nazis geht es doch auch so das die denken sie werden Mundtot gemacht. Und man macht sich über sie lustig.

    Wenn sich dann “Die Lügenpresse” über die AfD lustig macht.. dann stärkt das die AfD nur noch mehr.

    Ich hoffe wirklich das das hier nicht so endet wie in den USA mit Trump. Und vielleicht sollte man AfD einfach mehr ignorieren. Auch wenn die immer für einen guten Witz zu haben sind. ich unterscheide da aber auch noch mal zwischen “tagesschau” (Presse) und eine “Spaßseite” wie diese Schlecky. colbert, schlecky, Conan, John Oliver, etc… dürfen gerne Witze machen. Aber “Die Presse” (Spiegel, SZ, tagesschau) sollten sehr darauf achten wie sie mit der AfD umgehen.

  • hans

    Wow, das ist der beste Beitrag, den ich bisher auf diesem Blog gelesen habe & ich lese hier schon seit Jahren mit.
    Wie viele anderen Parteien auch lebt die AfD von medialer Aufmerksamkeit. Die meisten Medien schaffen es leider nicht, über Provokatives nicht zu berichten, da das so schön viele Klicks gibt. Das dies leider auch immer mit Publizität & Reichweite für die Partei verbunden ist, ist wohl ein Dilemma des modernen Journalismus. Ich vermute auch, dass die Zielgruppe dieses Blogs wohl kaum AfD-Wähler sind, insofern ist die meiste (wohlgleich richtige) Kritik der AfD zum Verpuffen verdammt – hier muss niemand mehr überzeugt werden.
    Ich bin jedenfalls froh, mir den geistigen Dünnschiss der AfD für eine Weile nicht mehr humoristisch aufgearbeitet hier servieren zu lassen; bei mir hat sich da bereits eine Überdrüssigkeit eingestellt.
    So gesehen vielen Dank für die Initiative und das toll gemachte Video. Bringt die übliche Empörungsökonomie der Blogosphäre gut auf den Punkt & entkoppelt sich elegant.

    • hans

      … außerdem müssen ja die Ressourcen freigeschaufelt werden, um den gleichen Mechanismus die nächsten vier Jahre mit Trump durchzuspielen. 😉

    • Giebelgaup der Bogenschütz

      Gut gesagt.

  • Andreas

    Dieser Post hat die Chance auf die ultimative Monetarisierung.

    > “Wow, das ist der beste Beitrag, den ich bisher auf diesem Blog gelesen habe & ich lese hier schon seit Jahren mit.”

    Unterschreibe ich.

  • schwarzgrau

    Dazu gehören leider auch immer zwei: Einer der es schreibt und ein Anderer, der alles über die AfD anklickt. So gesehen würde ich mich auch als AfD-Süchtig bezeichnen und sollte dringend was daran ändern.
    Guter Artikel. Als Zeichen des guten Willens schalte ich auf Schlecky Silberstein bis zur Bundestagswahl meinen Adblocker aus und klick auch ab und zu mal auf unsinnige Werbungen.

  • Pingback: AfD-Sucht in Deutschland ausgebrochen | Netzbasti()

  • Pans Peter

    Die afd hat halt bei vielen dingen recht also qarum aufregen zustimmung bekommen sie auch ohne zu provozieren.. andere parteien sind dich nicht besser.. hilfe ich bin grüne süchtig ahh nein linke oder war es doch SPD.. nagut dann wechsel ich zur afd juhu bin geheilt