Techno, die Musik aus der Hölle: Ein SWR-Beitrag von 1992

in Drogengebrauch/Musik/Nostalgie by

Kann man sich immer wieder anschauen, wenn die Welt mal wieder trostlos scheint: Ein Beitrag aus dem Zeitalter, in dem man sonst eigentlich keine Probleme hatte, und sich seine Feindbilder mühsam selber suchen musste. Dieses Mal geht es um den Teufel – zumindest wenn man den Autoren dieses SWR-Beitrags aus dem Jahre 1992 folgen will: “Wenn ein Presslufthammer dröhnt oder eine Motorsäge kreischt, dann ist das nicht unbedingt schön, aber laut. (…) Lieblingsplatz für Technoparties: Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Eine gespenstische Szenerie!” Outfitmäßig dürfen sich alle Berghain-Jünger dafür mal eine dicke Scheibe abschneiden: Statt Trauerflor-Uniform hat man hier noch richtig aufgefahren. Besondere Highlights des Beitrags: Die Aussprache des Wortes “Guarana” und der Gastauftritt von Michi Beck bei Minute 1:26.

via from dispo do disco

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Bohemian Browser Ballett added a new photo. ... See MoreSee Less

Alexandra Körkemeier, Philipp Maas and 185 others like this

View previous comments

Daniel OtisWo sind die ganzen zurückgebliebenen SJW? Die ganzen dämlichen Feministen? Hier wird sich wieder nicht beschwert? Für jede Scheiße das Maul aufreißen, aber selbst die größten narzisstischen Rassisten sein, ekelhaft.

3 hours ago   ·  1

4 Replies

Avatar

Carola WulfertGut ;) Ihr habt euer Versprechen eingehalten 👍👍👍👍

12 hours ago   ·  16
Avatar

Florian KrüppelmannKomisch. Wo sind denn die ganzen Berufsempörten jetzt? War doch letztes mal so voll hier.

10 hours ago   ·  6

1 Reply

Avatar

Tim Hendrik WalterEr und Roman Polanski dürfen das. Kunstfreiheit.

13 hours ago   ·  4
Avatar

Jutta Krause*autsch* :-D

8 hours ago
Avatar

Alexander SchleeWer, was, wieso?

12 hours ago

9 Replies

Avatar

Kai Len Nierist doch ein bißchen zu alt oder ? also für seinen Geschmack

3 hours ago
Avatar

Sabine Pfrommer

Attachment13 hours ago
Avatar

Inga PaysenIrgendwie gruselig... aber witzig 🤔

9 hours ago
Avatar

Nate BoisHaha! Buuurn

3 hours ago
Avatar

Karla Snerha😂

11 hours ago
Avatar

Steffen RitterSaarland.de gefällt das.

12 hours ago
Avatar

Carla SternchenKimo Aj

8 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Das Facebook Customer Care Center stellt sich vor
Am Freitag stellte Heiko Maas sein Gesetz gegen Hassrede im Internet vor. Durchschaubares Wahlkampf-Gewäsch! Die Anti-Hatespeech-Abteilung von Facebook gibt's schon länger und sie leistet tadellose Arbeit.
... See MoreSee Less

Andre Strauss, Jan-Philipp Tönnies and 229 others like this

View previous comments

Daniel Bouziri12 jährige wird vor laufender Kamera vom IS geköpft: 👍Harmlose Nippel, die im schlimmsten Fall einen blasphemischen Orgasmus vor der Ehe auslösen: 👎God bless Amerika! 🔫

4 days ago   ·  3
Avatar

Markus DashyGleich mal gemeldet :)

4 days ago   ·  1
Avatar

Lukas MatternSimon Online Seminar ? :D

4 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Sven BlauHerzallerliebst! :)

4 days ago
Avatar

Alex Malenkihaha 😃

4 days ago
Avatar

Falk GolodkowskiMaik mit ai <3

4 days ago
Avatar

Benjamin HenkelMarcel :D

4 days ago
Avatar

Matz GrahFabian

4 days ago
Avatar

KundenserviceDieses Video bekommt unser Gütesiegel

Attachment4 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • ich

    1:25 michi beck als milchgesicht

    • Schwör

      Milchi Beck

  • Flotti_McFlott

    das war noch 1 schöne zeit in technoklub abhengen und sich 1 fleschchen guano gönnen lel

    • Gast_3000

      Mit Schaumwein, lecker! Die Turbomate der Neunziger.

    • Schwör

      Ja mit Schaltplaten, erste Bir und bei uns Viets war auch noch 1 Getrenk vong umter 16 Jahrem her.

  • Gast_3000

    Dann wissen wir ja, wo sie Freitags immer war!

  • Pingback: Ein SWR-Beitrag über Techno-Musik aus dem Jahr 1992 | Dressed Like Machines()

  • Effendi

    Titel hat 1992 gestimmt, stimmt auch heute. Im Metal-Bereich kann da nur Death Metal mithalten. Hm, ist eigentlich das gleiche nur ohne Keyboards.

    • Giebelgaup der Bogenschütz

      Naja, der aggresivere Teil des Black Metal (Endstille und so) ist auch nicht ganz ohne, oder?

  • DummerBrandy

    Der Beitrag war natürlich vom SDR, nicht vom SWR.

    • joesixpack

      logisch, den SWR gab’s erst später, ab 98…

  • Hans Hackmack

    “Ein Beitrag aus dem Zeitalter, in dem man sonst eigentlich keine Probleme hatte, und sich seine Feindbilder mühsam selber suchen musste.”
    *ähähm* 1992 war unter anderem der Anschlag in Rostock-Lichtenhagen

  • Pingback: Erste Techno Bunker Party Stuttgarts – stohl.de()

  • Pingback: Blogs im Februar 2017 | STADTKIND()