Pro Tipps für die Feiertage – Politisierende Eltern überleben

in Bildung by

S

o langsam erwachen wir aus dem Festtags-Mode, um mürrisch zu registrieren, dass ein Webdesigner unsere Seite gehackt hat. Aber es ist noch mehr passiert: Wir lagen – wie die meisten von Euch – im Schützengraben beim weihnachtlichen Kampf der Generationen und haben erstmals zurückgefeuert.

Denn man muss es nicht einfach in Kauf nehmen, wenn sich die eigenen Erzeuger im Internet selbst radikalisiert haben. Wir haben Euch 10 adäquate Reaktionen zusammengestellt, an denen Eure neurechten Eltern nur zerbersten können.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Die ehrliche Facebookwerbung
Facebook gibt richtig viel Werbebudget aus, um sein Image aufzupolieren. Wir finden die Kampagne sehr gelungen.
... See MoreSee Less

Phong Cao, Karim Humbaraci and 69 others like this

Tim Hendrik WalterAFD, Putin, Lindner und der Jude Zuckerberg. Alle derzeitigen Feindbilder der Öffentlich-rechtlichen in 30 Sekunden. Muss man erstmal schaffen. 10 Sekunden mehr und Donald wäre auch noch drin gewesen. Wann gibt es neue Flaggenverbrennungsrechtstipps?

13 hours ago   ·  2

4 Replies

Avatar

Michael Steinvier verschwörungstheorien in einem satz, auch das muss man schaffen

13 hours ago   ·  4
Avatar

Mein Leben mit Cannabisgenial :D

13 hours ago   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/
https://twitter.com/BrowserBallett

  • PeteTheHack

    Woher soll der Leser wissen, ob der Artikel gut ist, wenn er nicht sieht, wieviel Kommentare es dazu gibt?

    • Saarkast

      …der klassische “WebDesigner”-Follbrohfi!
      Form-follows-function ist was für Anfänger. Der Brohfi macht “fack ju, Anwender”.

      Ich bin nicht sicher, ob das angestrebte Ziel (mehr Seitenaufrufe, weil man erst auf der Seite sieht, ob’s (neue) Kommentare gibt) erreicht wird oder die Seite eher an Attraktivität verliert.

      BTW: Nicht (nur), ob ein Artikel gut ist (war Der über die Undercoveraktion #keingeldfürrechts “gut” im Sine des Wortes?), sondern ob er rege diskutiert wird.
      Und, ob es neue Beiträge seit dem letzten Besuch der Site gab.

      • PeteTheHack

        Jep, neue Beiträge seid der letzten SchleckySession war auch wichtig. Thx *greatkisscomesflyingtoya

  • Giebelgaup der Bogenschütz

    Also ich find’s schick, nur untenrum irgendwie unübersichtlich.