2016 – Ein Jahr als Horrorfilm

in Film by


Ja, 2016 war ein Killer in jeglicher Hinsicht. Es hat in 365 Tagen fast alles platt gemacht, was uns lieb und teuer war – und kein Fernseh-Jahresrückblick der Welt reicht aus um seine Beschissenheit in voller Gänze zu erfassen. Dafür braucht es schon eher einen ganzen Blockbuster.

via ladbible

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Wort des Tages.

Jannis Grüneke, Apagalatele Vivetuvida and 23 others like this

View previous comments

Rainer VoigtFinde ich nicht gerade Lustig! Übrigens wenn, dann gehört Trump daneben!

21 minutes ago   ·  1
Avatar

Sven SteckelÜber diesen unterbelichteten Moppel kann ich einfach nicht mehr lachen.

58 minutes ago
Avatar

Malte Haßmannwie wäre es mit ein bis zwei ATOMAGRA© am tag, da steht der atompilz wieder wie ´ne eins!

47 minutes ago
Avatar

Claus NetrahDie vorsichtig geschätzten 8000 U.S. Sprengköpfe, neben den nahezu unbegrenzten konventionellen und Weltraumwaffen, dienen nur dem ,,Guten" und der ,,Freiheit" (von Bodenschätzen zum Selbstkostenpreis + Schmiergeld) - im Gegensatz zu den 6-8 Stück der Demokratischen Volksrepublik von Korea. Deutsche Spießer: Sperrt die Sparbücher und Mercedesschlüssel weg. Die Roten Horden kommen! youtu.be/giibaSg6ycw

19 minutes ago
Avatar

Die Jimi Kannix ErfahrungIst da vielleicht doch ein Gewitter im Anzug?

Attachment18 minutes ago
Avatar

Die Jimi Kannix Erfahrung*hust*

Attachment19 minutes ago
Avatar

VagabuntErigierungssturz 😮

50 minutes ago
Avatar

Sven RodeDesperate Desperado

37 minutes ago
Avatar

Tango Sure SierraQuasi abgeschulzt!🤣🤣🤣

43 minutes ago
Avatar

Aaron LauensteinKim Geltz ist das fies?! 😂

15 minutes ago
Avatar

Donner Bärlyes sind eher die USA die mit den säbeln rasseln!

43 minutes ago

1 Reply

Avatar

Heinz PreglerDaniel Kreisel

48 minutes ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Dominic PerchermeierTobi AsHuber Stefanie Obinger Alex Mayer

53 minutes ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Pingback: Ein Trailer für das Jahr 2016 als Film | Das Kraftfuttermischwerk()

  • Real Daros

    Ich sehe das Jahr 2016 positiv, immerhin verstecken sich die Rassisten und Demokratiefeinde nicht mehr, wir und die Politik können diese Freaks lernen. Gruß an Maria – oder wie dieses Es nochmal heißt…

  • .

    schlecht.

  • schwarzgrau

    Mit diesem ständigen “2016 war ja so scheisse” nachgeplapper bewirkt man nicht dass 2017 besser wird, sondern nur, dass die Leute das Gefühl bekommen alles geht den Bach runter –> Es muss sich was ändern. Und dieser Änderungswut geht wie dieses Jahr gezeigt leider nur beim geringeren Teil sinnvoll aus.