Carsten Sostmeier – Ein Olympia-Kommentator auf Speed

in Sport by

Bildschirmfoto 2016-08-10 um 12.44.43

Unser Star der Olympischen Spielen ist kein Athlet, sondern ein Kommentator: ARD-Reitkommentator Carsten Sostmeier ist in Szenekreisen als dreckigste Schnauze bekannt, die sich je ein Mikrofon umgeschnallt hat. Der Mann trägt das Herz auf der Zunge und spricht mit mehr Bilder als Fritz von Thurn und Taxis und Frank Buschmann zusammen. Aber jetzt soll er sich – Achtung Wortspiel – vergallopiert haben. Beim Gälenderitt von Olympia-Neuling Julia Krajewski beschrieb Sostmeier deren Unerfahrenheit mit den poetischen Worten:

Diese Dame hat glaube ich schon, ’nen braunen Strich in der Hose wenn sie losreitet.

Natürlich gab’s sofort den obligatorischen Aufschrei, Reiterverbände verurteilten die Worte aufs Schärfste und Joachim Gauck hat nur deshalb nichts gesagt, weil er gerade im Urlaub ist. Am Ende sah sich Sostmeier auch noch zu einer Entschuldigung genötigt als ihn ARD-Teamchef Gerd Gottlob zum Rapport bat.

Wir sagen: Scheiß drauf, Carsten Sostmeier. Für uns bist Du der Größte. Plastik-Kommentatoren gibt’s genug. Höret hier einen Zusammenschnitt voller Sostmeier-Poesie, mit dem Strich-in-der-Hose-Bonmot bei Minute 3:25 – da wird man doch wohl noch sagen dürfen.

Carsten Sostmeier und die deutschen Vielseitigkeitsreiter from Jonathan Kleinpass on Vimeo.
via Jonathan Kleinpass

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de