Die russische Antwort auf den Ventilator

in Russland by

Fensterplane, Gaffer, Wasser. Zack fertig: Wohnungspool.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Likes schenken mit Weihnachts-Klickbots
Das schönste Weihnachtsgeschenk der Welt sind Likes! Unsere neuen Social-Bots liken und kommentieren alles, was das Herz begehrt. Gewinnt mit uns einen von 10 Like-Gutscheinen für Facebook, Instagram und Twitter und macht damit einen ganz besonderen Menschen glücklich. Einfach diesen Beitrag bis zum 6. Dezember teilen und Daumen drücken.
... See MoreSee Less

Kristiin, Matthias Mosé and 99 others like this

View previous comments

Michael BrandAndreas Becker... schenke ich dir... Dann musste Mich nicht mehr markieren

10 hours ago

2 Replies

Avatar

Jens LorkowskiAlex Baumgärtner endlich mal ne gute Geschenkidee für den Berliner der noch etwas auf sich hält.

10 hours ago

1 Reply

Avatar

Kathrin Berger40 "deutsche Facebook-Fans" gibts doch schon für 9,90 .. www.socialmediadaily.de/facebook

10 hours ago
Avatar

Kevin WollnyTarik Tesfu hat anscheinend schonmal gewonnen!

6 hours ago
Avatar

Timon Zieselgeteilt :D

9 hours ago
Avatar

Detlef Smolinskigute Idee

10 hours ago
Avatar

Bias Elle<3 perfektes Geschenk.

11 hours ago
Avatar

Björn KnickrehmBitte nur arabische Namen!

3 hours ago
Avatar

Nina SchwarmPhilipp Kruse 😂😂

10 hours ago
Avatar

Max GeuenichTatjana Gibson ♥

10 hours ago
Avatar

Charles MonroeEddson Tiberius Pi Biggi Jimmy E Langer

10 hours ago
Avatar

Lara MaierTina August

10 hours ago
Avatar

Manuel PetersAnton Krüger

10 hours ago
Avatar

Darc MistelFanny Lavina

11 hours ago

1 Reply

Avatar

TEC TestZieht ihr das ernsthaft durch?

10 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/
https://twitter.com/BrowserBallett

  • PeteTheHack

    AAAAAlt!

    • PeteTheHack

      War glaube sogar schonmal uf Schlecky

      • PeteTheHack

        Neee, auf Spiegeloffline

        • Daniel

          …damals, als es draußen noch kalt war…

  • david

    wo haben die das wasser hingeschüttet ? in ihren keller ?

  • Kobi Der Kobold

    Wie dumm kann man eigentlich bitte sein? Bei den Lasten kann die Bude zusammenbrechen..

    • Kati P

      Die haben doch Kleber benutzt!!!!

      • ”’

        Plottwist: Das war Vodka und sie haben ihn getrunken.

    • Vasilie Gunnarson Logeriev

      Bei der geringen Menge Wasser ist deine Angst unbegründet.

      • Kobi Der Kobold

        Nein eben nicht. Viele unterschätzen das. Ein Kubikmeter Wasser wiegt schließlich fast 1 Tonne.

        • Giebelgaup der Bogenschütz

          So isses. Und selbst in der aktuellen Norm – und man darf bezweifeln, dass die Bude in dem Video neu ist – werden nur 1,5kN/m² als Nutzlast für Wohnräume angesetzt. Das sind rund 150kg…den Rest kann jeder selbst ausrechnen, aber bei geschätzten 15cm Wasser in der Küche wird’s auf jeden Fall haarig.

          • Kehool

            “1,5kN/m² als Nutzlast für Wohnräume angesetzt. Das sind rund 150kg.”

            Besser: ~15 cm Wassersäule 🙂

          • Zabbo

            Und was ist mit Sicherheitsfaktoren??? Da kommt doch min x3 drauf…

          • Giebelgaup der Bogenschütz

            Gute Frage! So leicht leider nicht zu beantworten, weil Sicherheiten in der heutigen Normung sowohl auf Einwirkungs- als auch auf Materialseite stecken… nicht nur die Belastungen kriegen einen Zuschlag, sondern gleichzeitig wird die Konstruktion, die diese Lasten tragen muss, abgeschwächt. Und in den Ausgangswerten auf der Materialseite steckt auch schon eine Menge Statistik, weil selbst Beton mal einen schlechten Tag hat. Dazu kommen ggf. noch Kombinationsbeiwerte für mehrere Lasten, die gleichzeitig auftreten (was passiert, wenn die ihren Pool bei Schneesturm und Erdbeben befüllen?). Einfach so “mal Drei” kann man da also nicht sagen, aber aus’m Bauchgefühl würde ich vermuten, dass man alles in allem bei Faktor 1,5 bis 2 landet…

            Aber wenn man diesen Pool als außergewöhnliche, einmalige Belastung betrachtet, müsste man den sowieso gesondert nachweisen, da zählen die Normwerte nicht mehr ganz so viel.

            … und jetzt erklär mir bitte jemand, wieso wir sowas auf einer Seite wie dieser diskutieren XD

        • PeteTheHack

          vlt haben sie n Luftbändiger, der nas mit Luft drunter isoliert. Und die Folie ist nur Schutz, falls der mal aufs Klo muss

    • Giebelgaup der Bogenschütz

      In der letzten Zeit mal auf Wahlergebnisse geschaut? In Bezug auf die menschliche Dummheit wundert mich garnichts mehr.

    • Banalensplit

      Das hat der Brandes doch damals schon gut beschrieben: “Es beschreibt die ganz spezielle Natur der russischen Kreativität, die traditionell durch ihre Verwegenheit geprägt ist. Oder anders gesagt: Wenn man dabei nicht sterben kann, oder irgendwas kaputt geht, ist es auch keine gute Idee.”

  • Gast_3000

    Ach ja, damals war’s:

    http://www.schleckysilberstein.com/2014/08/weils-geht-russen-verwandeln-wohnzimmer-swimmingpool/

    Und sie tun es immer wieder.
    Und wir diskutieren die selben Themen.
    Und ich bin zu lange hier.

    • Ingeborg von Knaps

      N Schnitzel hab ich auch schon 100 Mal gegessen und ich werd es auch noch weitere 100 Mal reinziehen.

      • Gast_3000

        Ich hoffe für dich, dass es nicht immer das selbe Schnitzel ist.

    • Giebelgaup der Bogenschütz

      sind ja auch immer wieder die selben Leute hier…

      • Gast_3000

        Guten Tag, wer sind sie bitte?

        • Giebelgaup der Bogenschütz

          Hallo, ich bin der Neue.

          • Gast_3000

            Hallo. Dann viel Spaß hier.
            Ein Einsteigertipp: erwähnen sie niemals eine gewisse Cosima oder einen sogenannten Hundebären.
            Ach ja, und der Seitenbetreiber ist wohl ziemlich fett.

            …und nehmen sie sich bloß vor “Rechtschreibungstieren” in acht!

          • Giebelgaup der Bogenschütz

            Ich danke sehr herzlich für die Einweisung.
            Wohlan denn, auf eine konstruktive Zusammenarbeit!

          • Gast_3000

            Zu diensten, war mir eine Ehre, Herr Bogenschütz.
            Ja, sehr gerne auf gute Zusammenarbeit!

          • OrthograVieh

            Sie haben den ominösen Pinsel vergessen, der hin und wieder gewaschen werden muss.

  • Pingback: Eine Küche als Pool | Das Kraftfuttermischwerk()

  • Kehool

    Hatten wir das nicht vor einem Jahr schon?

  • Pingback: Russland: Küche zum Swimmingpool umfunktioniert()