Player Two – Nur eine wunderschöne Gamer-Geschichte

in Games by

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 10.53.52

Nehmt Euch bitte eine Minute und 45 Sekunden Zeit für die herzergreifend schöne Verfilmung eines Youtube-Kommentars. Es baucht gar nicht den Film, die Geschichte ist schon schön genug. Lest sie hier, oder gebt Euch das Video. Am besten beides.


via fernsehersatz

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Bohemian Browser Ballett added a new photo. ... See MoreSee Less

Alexandra Körkemeier, Philipp Maas and 187 others like this

View previous comments

Daniel OtisWo sind die ganzen zurückgebliebenen SJW? Die ganzen dämlichen Feministen? Hier wird sich wieder nicht beschwert? Für jede Scheiße das Maul aufreißen, aber selbst die größten narzisstischen Rassisten sein, ekelhaft.

4 hours ago   ·  1

4 Replies

Avatar

Carola WulfertGut ;) Ihr habt euer Versprechen eingehalten 👍👍👍👍

13 hours ago   ·  17
Avatar

Florian KrüppelmannKomisch. Wo sind denn die ganzen Berufsempörten jetzt? War doch letztes mal so voll hier.

10 hours ago   ·  6

1 Reply

Avatar

Tim Hendrik WalterEr und Roman Polanski dürfen das. Kunstfreiheit.

13 hours ago   ·  4
Avatar

Jutta Krause*autsch* :-D

9 hours ago
Avatar

Alexander SchleeWer, was, wieso?

13 hours ago

9 Replies

Avatar

Kai Len Nierist doch ein bißchen zu alt oder ? also für seinen Geschmack

4 hours ago
Avatar

Sabine Pfrommer

Attachment13 hours ago
Avatar

Inga PaysenIrgendwie gruselig... aber witzig 🤔

10 hours ago
Avatar

Nate BoisHaha! Buuurn

4 hours ago
Avatar

Karla Snerha😂

12 hours ago
Avatar

Steffen RitterSaarland.de gefällt das.

12 hours ago
Avatar

Carla SternchenKimo Aj

8 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Das Facebook Customer Care Center stellt sich vor
Am Freitag stellte Heiko Maas sein Gesetz gegen Hassrede im Internet vor. Durchschaubares Wahlkampf-Gewäsch! Die Anti-Hatespeech-Abteilung von Facebook gibt's schon länger und sie leistet tadellose Arbeit.
... See MoreSee Less

Andre Strauss, Jan-Philipp Tönnies and 229 others like this

View previous comments

Daniel Bouziri12 jährige wird vor laufender Kamera vom IS geköpft: 👍Harmlose Nippel, die im schlimmsten Fall einen blasphemischen Orgasmus vor der Ehe auslösen: 👎God bless Amerika! 🔫

5 days ago   ·  3
Avatar

Markus DashyGleich mal gemeldet :)

5 days ago   ·  1
Avatar

Lukas MatternSimon Online Seminar ? :D

4 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Sven BlauHerzallerliebst! :)

4 days ago
Avatar

Alex Malenkihaha 😃

4 days ago
Avatar

Falk GolodkowskiMaik mit ai <3

4 days ago
Avatar

Benjamin HenkelMarcel :D

4 days ago
Avatar

Matz GrahFabian

4 days ago
Avatar

KundenserviceDieses Video bekommt unser Gütesiegel

Attachment4 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • schwarzgrau

    Vielleicht ist es besonders deutsch so einen Kitsch auseinander nehmen zu wollen, aber das ist ausgedacht. Der ein oder andere wird sagen “ganz egal, trotzdem eine tolle Geschichte”, was dann aber (zumindest aus meiner Sicht) nur für dessen Blödheit spricht.

    • Banalensplit

      Danke für deine Einschätzung, dann bin ich wohl ziemlich dämlich. Aber jemanden Intelligenz abzusprechen, weil er diese Geschichte schön findet, ist schon, na ja du weißt schon, dämlich.
      Was lässt dich eigentlich am Wahrheitsgehalt zweifeln? Und was ist generell mit Leuten, die zB. Sciencefiction, Märchen oder andere fiktive Geschichten gut finden?

      • schwarzgrau

        Mich stört nicht mal, dass der Quatsch ausgedacht ist, aber dass er so auf echt tut und halt eben so ein lahmer kitschiger Quatsch ist. Das klingt für mich nach so nem flachen Scheiss mit dem heftig.de bestimmt ne Menge klicks generiert, weil da jemand mit so einem “Mein Vater ist gestorben, aber in dem Spiel ist er immer bei mir”-Mist, der versucht auf Echt zu machen, billig Emotionen abruft.
        Wie gesagt, vielleicht ist es der skeptische Deutsche in mir, vielleicht hab ich heute auch einfach nur scheisse geschlafen und ich fall auch manchmal auf echt kitschigen Kram rein (kennst du die Folge mit dem Hund von Futurama?) aber bei dem Video und dem Hinweis wie echt die Grundlage ist gehen bei mir alle Alarmglocken an, die mich darauf hinweisen wie billig hier Emotions-Knöpfe gedrückt werden.

        • Gast_3000

          Ich teile grundsätzlich deine Meinung bezüglich der fakigen Emotionsspielerei – auch wenn ich diese Geschichte, ob unwahr oder ausgedacht, oder fantasievoll ausgebaut, whatever, trotzdem ganz nett finde.
          Ich differenziere hier einfach Unterhaltung Wahrheit. Spricht das auch für meine Blödheit?

          • schwarzgrau

            Nein

    • Helmut

      Gott sei Dank bin ich nicht Deutsch.

    • Schwör

      Mimimimimi mimimi mimi mimimi mi mi

      • schwarzgrau

        Mimimist du mich, weil du den Kitsch so traurig findest? Das verlangt fast schon Respekt.

    • Ganz im Ernst, wieso soll das Ganze nicht wahr sein?
      Es haben bestimmt schon viele Kinder auf dieser Welt ihren Vater verloren, mit dem sie vorher Rennspiele auf XBox gezockt haben. Gut möglich, dass der Vater mal einen Rundenrekord aufgestellt hat.
      Ich sage nicht “ganz egal, trotzdem eine tolle Geschichte”, sondern ich bin mir fast sicher, dass das so schon mindestens einmal (eher öfter) auf der Welt passiert ist. Vielleicht ja auch besagtem Kommentator.
      Banal und gleichzeitig schön.

    • inf

      Für den ungläubigen Deutschen in dir: https://www.youtube.com/watch?v=vK91LAiMOio

  • Pingback: Player Two – eine Gamergeschichte – stohl.de()

  • Dexter

    Die X-Box und Rally Challange waren echt hammer…
    Ach ja, meine X-Box… die steht in Deutschland… wenn ich nach hause komme zocke ich erstmal eine Runde.

  • Er muss ihn ja nicht alleine aufgestellt haben, wahrscheinlich war der Sohn dabei. Der Rundenrekord wird ja (je nach Spiel) trotzdem gespeichert. Und vielleicht hat er ja das Ghostcar damals schon bemerkt, aber da wars halt nichts besonderes. Bzw. werden Ghostcars oft nur bei Rennen alleine (gegen die Zeit) angezeigt, was gut passen würde, da er ja vorher den Vater als Gegner hatte.
    Und als Teenager tut man sich bei solchen Games auch ungemein leichter als als (unter-) 6-Jähriger.
    Ich halte das Ganze wie gesagt für sehr plausibel, auch wenn dieser Kommentar vielleicht eher so klingt, als wollte ich mir das alles so zurechtbiegen. Das ist mein Gedankengang und ich habe als Kind auch viel Zeit mit Rennspielen verbracht (wenn auch am PC, anderes Spiel und ohne meinen Vater, der hat höchstens mal zugeschaut).

    Ursprüngliche war das Ganze ja nur ein Kommentar, das jetzt durch dieses (für manche Geschmäcker vielleicht zu kitschige) Video aufgegriffen wurde.