Gefickt sei Deine Mutter – Eine Schmähkritik an den türkischen Sultan von 1676

in Bildung by

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 09.41.07

Wenn der türkische Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus behauptet, die Türkei sei in ihrer Geschichte noch nie so beleidigt worden wie von Jan Böhmermann, der sein nächstes Kind unbedingt Causa nennen muss, dann kennt da einer die eigene Geschichte nicht. Im Osmanisch-Russischen Krieg um 1676 verlangte der osmanische Sultan Mehmed IV. von den Saporoger Kosaken die sofortige Unterwerfung. Die Kosaken, die nie berühmt für ihre Diplomatie waren, schrieben dem Sultan zurück. 1880 präsentiert der Maler Ilja Repin das berühmte Gemälde Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief und den Gesichtsausdrücken kann man entnehmen, dass es sich dabei um keine förmliche Absage handelte. Stattdessen las der türkische Sultan:

Du türkischer Teufel, Bruder und Genosse des verfluchten Teufels und des leibhaftigen Luzifers Sekretär! Was für ein Ritter bist du zum Teufel, wenn du nicht mal mit deinem nackten Arsch einen Igel töten kannst? Was der Teufel scheißt, frisst dein Heer. Du wirst keine Christensöhne unter dir haben. Dein Heer fürchten wir nicht, werden zu Wasser und zu Lande uns mit dir schlagen, gefickt sei deine Mutter!

Du Küchenjunge von Babylon, Radmacher von Mazedonien, Ziegenhirt von Alexandria, Bierbrauer von Jerusalem, Sauhalter des großen und kleinen Ägypten, Schwein von Armenien, tatarischer Geißbock, Verbrecher von Podolien, Henker von Kamenez und Narr der ganzen Welt und Unterwelt, dazu unseres Gottes Dummkopf, Enkel des leibhaftigen Satans und der Haken unseres Schwanzes. Schweinefresse, Stutenarsch, Metzgerhund, ungetaufte Stirn, gefickt sei deine Mutter!

So haben dir die Saporoger geantwortet, Glatzkopf. Du bist nicht einmal geeignet, christliche Schweine zu hüten. Nun müssen wir Schluss machen. Das Datum kennen wir nicht, denn wir haben keinen Kalender. Der Mond ist im Himmel, das Jahr steht im Buch und wir haben den gleichen Tag wie ihr. Deshalb küss unseren Hintern!

Unterschrieben: Der Lager-Ataman Iwan Sirko mitsamt dem ganzen Lager der Saporoger Kosaken.

Am besten behandelt Ihr diesen Artikel diskret. Wenn Erdogan jetzt auch noch verspätete Rache an der Ost-Ukraine üben will, dann bricht hier völlig das Chaos aus.

kosak
Quelle: Wikipedia

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Bohemian Browser Ballett shared Extra 3's Das Dieter Seminar (1993).

Extra 3
Niemand muss unter seinem Vornamen leiden – nicht einmal, wenn er Dieter heißt!

Unsere Freunde von Extra 3 haben mehrere Dieters bei ihrer Pränominaltherapie begleitet.
... See MoreSee Less

Sommerpausen-Sonderprogramm: Dieter Bohlen ist nur ein Beispiel für Männer, die durch den Vornamen "Dieter" traumatisiert wurden. Hätte er doch dieses Seminar besucht. Ein extra 3 Classic von 1993.

Nade Maxnant, Andreas Obermeit and 234 others like this

View previous comments

Lothar PenningJa und was ist mit "Heinz"? "Dieter" ist doch letztlich nur peinlich, "Heinz" hingegen ist pathologisch und belegt bereits eine schwere frühkindliche Schädigung.

2 days ago   ·  4
Avatar

Maik SiegmundIch kann nicht mehr..😂😂😂😂 Was für ein Scheiß.. Da gibt es bestimmt noch eine Kevin-Runde..

2 days ago   ·  10

1 Reply

Avatar

Gino Rauschgerade auf sächsisch hat "dieter" oder dann "dietoah" einen sehr erotsichen klang xD

1 day ago
Avatar

Sandra KompallaAnschi Angelika Marcus Meajor Jr. "psychische Schädigung" und "schlicht, proletarisch und simpel" Ich komm nicht mehr klar 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

1 day ago   ·  2
Avatar

Karsten KnerrViel schlimmer ist doch, dass sie auch alle so aussehen, als ob ihr Vorname "Dieter" wäre. 😉

1 day ago
Avatar

Janina BachDieter Breitenbach hat sich bestimmt schon angemeldet! 😅

2 days ago   ·  1
Avatar

Manuel KielMartha Kaufmann ich glaube jetzt ist alles geklärt

2 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Lisa KolbeRalf, zum Glück heißt du nicht Dieter ^^

1 day ago

1 Reply

Avatar

Christian BergDIETER!! 😅

2 days ago

1 Reply

Avatar

Nick BeLukas Schulze niemand heißt natürlich Dieter

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Matthias SpecialhuskJessi Be der gute Dieter:D

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Toto CorleoneBert Schwarz ... ich geh kaputt 😂😂😂

2 days ago

1 Reply

Avatar

Benjamin Metzalt

2 days ago

1 Reply

Avatar

Stevie SpexWas ist mit Detlef?

2 days ago   ·  3
Avatar

Astrid MarieChantal Meyer . ;) <3

2 days ago   ·  2

3 Replies

Avatar

Annalena PraedelChristian, Eike Diiiieter :D

2 days ago

2 Replies

Avatar

Thomas KrinerUnd was ist mit Klaus Dieter?

2 days ago
Avatar

Malte BöhmAls hätte Helge Schneider das Drehbuch dazu geschrieben :D

1 day ago   ·  2
Avatar

Pia LangstrumpfPaula Liebl Dieters außer rand und band

2 days ago   ·  1
Avatar

Dominik DirkensenIrgendwie tuen die mir ein bisschen leid...

2 days ago
Avatar

Katrin SunshineDieter geht ja noch. Aber frag mal Ronnie....

1 day ago
Avatar

Thomas LorbaumDas geht raus an alle Kevins dieser Welt. x)

1 day ago
Avatar

Dirk JakubekSchuhplatteln hilft immer

2 days ago
Avatar

Rudolf DoppstadtNicht lustig. Leider.

1 day ago
Avatar

Comment on Facebook

Wilk Polski, Christian Tölken and 198 others like this

View previous comments

Werner LohrmannJeder weiss, dass der alte Erdo Zivilisten dazu benutzt die EU und vor allen Deutschland zu erpressen!Wer es also für nötig befindet, trotz höchster Sicherheitswarnung noch in die Türkei zu reisen, den können sie von mir aus gerne behalten.

4 days ago   ·  5

3 Replies

Avatar

Gregor H. KorellStephan Pochert, Leila Gremmelmaier: Sondereinsatzkommando: Taskforce Malle. Schön, wenn Merkel die Sache endlich ernst nimmt und die Besten der Besten (mit Auszeichnung) schickt :D

4 days ago   ·  4

1 Reply

Avatar

Hartmut GrimmLeider trifft ein Tourismusboykott genau die Türken die gegen den Erdogan sind

4 days ago   ·  1

3 Replies

Avatar

Paul SchützeHannah Elisa bitte zum fronteinsatz melden

3 days ago   ·  2

1 Reply

Avatar

Andreas NeuBenjamin 🙃 los gehts

2 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Carola WulfertAch deswegen gab es da gestern ein Seebeben....

4 days ago   ·  3
Avatar

Ralf Weinerth-Hagenbuchner"Aber scheiss drauf, Malle ist nur einmal im Jahr" 😝

4 days ago   ·  1
Avatar

Elias LehmannKen BurriMichael Meyer

3 days ago   ·  2

2 Replies

Avatar

Kićo JosipEl Toro Köhler Dome Nik

3 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Andreas AmannFlo Dotzler Stefan Dotzler Markus Stau

4 days ago

1 Reply

Avatar

Anja BttrAlexandra Sypitzki

2 days ago

1 Reply

Avatar

Benedikt EisenacherLars Winkler Piotr Orlowicz Marc Bende Daniel Böckel Dennis Jacobi und und und.. :D

4 days ago   ·  1
Avatar

Canan KamaSophia

4 days ago   ·  1
Avatar

Apagalatele VivetuvidaSebastian Bressler

3 days ago   ·  1
Avatar

Philipp MayerManu😂

4 days ago
Avatar

Jo BlumMichael Specht

4 days ago   ·  1
Avatar

Laura WagnerJoanna Schwarz

4 days ago   ·  1
Avatar

Abu To GoMike Kuster

4 days ago
Avatar

Andreas BetzelMarco Steiger

3 days ago
Avatar

Alexander SodaSilvio Richter

3 days ago
Avatar

Thomas PorwolPhilippe Fischer

4 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Gülay Gün

    Der türkische Wikipedia Artikel bietet auch eine kunsthistorische Kritik. Sehr lesenswert.

    • Dirk Lehnhoff

      Gibt es davon eine deutsche oder englische Übersetzung?

      • Gü²

        translate.google.de

        Die einzelnen Sprachversionen bei Wiki unterscheiden sich ja voneinander.

  • Pawel Romanczuk

    Hallo bin ein grosser Fan von Schlecky Silberstein, muss hier aber bei der falschen Aussage die einer sehr umstrittenen Uminterpretation der Geschichte Raum bietet, echt schlucken: Die Saporoger Kosacken bildeten einen unabhängiges staatsähnliches Gebilde und kämpften im 17. Jhd wahlweise gegen Polen, Russland und das Osmanische Reich. Hier vom “Russisch-Osmanischen Krieg” zu sprechen, ist völliger Blödsinn – Ein kurzer Blick auf Wikipedia hätte genügt. Ich zitiere:

    “…wird von der ukrainischen Geschichtsschreibung die Gründung einer autonomen ukrainischen Staatsformation im 17. Jahrhundert, der Saporoger Sitsch oder Macht zugeschrieben. Dieser „Kosakenstaat“ konnte sich zwischen den damaligen Großmächten Osteuropas, der Republik Polen-Litauen, dem Osmanischen Reich und dem Russischen Reich nicht behaupten. 1775 wurde mit der Zerstörung der Sitsch durch Fürst Potjomkin das freie Kosakentum endgültig aufgehoben.”

    Gerade angesichts der derzeitigen Konfliktes in der Ukraine, wäre bisschen mehr Sensibilität wünschenswert – Das Einfachste wäre schlicht den Blödsinn mit dem “Osmanisch-Russischen Krieg” wegzulassen, da es sich um einen Konfilkt zwischen der Saporogar Sitsch und dem Osmanischen Reich handelte.

    • w.k.

      Hallo! Das ist kein Blödsinn! Das war so. Es war “Osmanisch-Russischen Krieg” von 1768-1774 und in diesem Krieg waren 10 000 Kosaken an Russlands Seite. Die gegen Osmanischen reich gekämpft haben. Und tu dich ein wenig mehr bilden. Bevor du hier was rein schreibst. Und noch ne frage was meinst du mit Konflikt in der Ukraine? Was hat das alles mit einander Zutun?
      Das andere ich finde auch das die Türkei( die Regierung) zurzeit viel falsch macht. Angefangen mit Abschuss von russischen Flieger dann Einkäufe bei IS .IS Unterstützung, Presse Unterdrückung. Und und und…….

      • Fjdor

        Gibt’s für deine Unterstellungen auch konkrete Beweise – Abseits von Russia Today?

      • jean-louis Genillard

        und wikipedia ist auch nicht immer die Quelle aller Wahrheiten

  • Hodor Pansen

    ich finde, jan böhmermann sollte sich eine ziege anschaffen, die in seinem vorgarten den rasen befrisst und diese causa nennen

  • Bernard

    B wie Brecht B wie Böhmermann B wie scheissBRD Lasst uns eine DDR2.0 oder eine EU3.0 probieren !

    • Hartmut Markert

      DDR ? Steigerung wäre nur noch Nordkorea mit seinen Hungerhaken und fettem Stalinverschnitt. NEVER EVER AGAIN …

    • Florian Hoyer

      wenn brd so scheisse is würde ich mir wünschen sie würden gehen

  • Sinan

    1. Ist das ganze nur eine Legende, belegt ist von dieser Geschichte nur der Krieg und die beteiligten Parteien.
    2. Das Osmanische Reich und die Türkei sind zwei komplett unterschiedliche Staaten.
    3. Man sollte sich schon belesen haben wenn man anderen Unwissenheit vorwirft.

    • Christ

      Dann bin ich ja froh, dass wir nichts mehr mit dem Deutschen Reich zu tun haben…

      • Florian Hoyer

        Ja zum Glück vergleicht man uns niemals damit oder macht uns ein schlechtes gewissen für ihre Taten. Totaaal was anderes

  • Pingback: türkei wikipedia geschichte | bruinrow()