You Got Toasted – Jackass Office Edition (Werbung)

in Verkackt/Werbung by

Bildschirmfoto 2016-03-21 um 10.33.08

Beim plumpen Jackass war ein Streich nur ein Streich, wenn Johnny Knoxville oder Steve O. hinterher geblutet oder gekotzt haben. Aber dass mal einer von beiden existentiell erschüttert war, das gab’s da nie. DENN: Erwachsenen erschrickt man die Scheiße viel subtiler aus dem Leib. Kollege Philip unserer parallel geführten Filmproduktion Turbokultur ist zum Beispiel ein Freund kluger Markenführung. Als solcher ging er uns wochenlang auf den Sack, man bräuche unbedingt ein kreatives Logo, nur um dann bei über 50 Entwürfen zu sagen “Nee, weiß nicht. Das isses noch nicht. Kann man das nicht hochwertiger, NIKE-mäßiger (!) denken?”. Als dann die Jungs und Mädels von Golden Toast dazu aufriefen, einen Guten-Morgen-Prank im Rahmen eines Gewinnspiels einzureichen, war die Sache klar: Phil muss getoasted werden.

Vielleicht kommt der Heimsuchung Philips sogar ins Kino. Es sei denn, irgendwer hat einen überzeugenderen Prank auf’s Parkett gelegt. Darum ging’s bei der Aktion You Got Toastes: Dritte beim Frühstück hochnehmen und das ganze als Film einreichen. Wir drücken uns die Daumen.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de