Nazis hochnehmen mit der Trojaner-Methode – Der Honeypot von Anonymous

in Bossmove by

Bossmove hoch zehn. Eine Anonymous-Gruppe hat da gerade sehr clever die Wutbürger-Propaganda-Maschine ausgehebelt und das ging so: Im braunen Internet tauchte vor einigen Tagen ein Gutschein über 200 EUR auf, der Asylbewerbern ein staatlich subventioniertes Handy-Guthaben versprach.

clip_image0022

Binnen weniger Stunden landete das Bild auf jedem PEGIDA-Blog und in den Timelines der Hass-Szene. Nachdem der Post eine üppige Reichweite verzeichnen konnte, verwandelte sich das Foto dann wie von Zauberhand in das hier:

clip_image005

Urheber war nämlich eine Anonymous-Gruppe aus Chemnitz, die ganz bequem den Inhalt der Statusmeldung änderte und so auf den Idioten-Timelines die Wahrheit präsentierte. Überdies war Anon so fair, den Ursprungspost mit zahlreichen Hinweisen zu spicken. Nur jemand, der den Wahrheitsgehalt gar nicht prüfen wollte, konnte drauf reinfallen.

anon
via mimikama

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de