Der Schnee-Penis von Göteborg – Ein neues Wahrzeichen und seine Geschichte

in Bossmove/Kunst by

Eine wunderschöne Geschichte über die Kraft des Dialogs und die Freiheit der Kunst: Rentner Åke Lindgren entdeckte vergangenen Sonntag eine Penis-Zeichnung auf einem zugefrorenen Kanal in Göteborg. Die alarmierte Parkverwaltung reagierte sofort, sah sich aber außer Stande, den Penis zu beseitigen – das Eis sei zu dünn.

Als Parkdirektor Darko Brankovic meldete „Er muss jetzt wohl bleiben, bis das Wetter wärmer wird“, war der Penis längst das Medienthema Nummer eins. Doch dann trat die Putzfirma von Emilian Sava auf den Plan und präsentierte einen langen Spezialbesen, mit dem der Penis innerhalb weniger Minuten beseitigt werden konnte. Was niemand ahnte: Die Göteborger hatten ihren Schnee-Penis bereits ins Herz geschlossen und reagierten empört. Schnell forderte die Facebook-Initiative “Bringt unseren Schnee-Penis zurück.

In memoriam. Inskickad av en sann förkämpe för den fria gatukonsten!

Posted by Återställ Snökuken on Friday, January 22, 2016

In diesen Stunden muss Reinigungs-Fachkraft Emilian Sava entschieden haben, vom Saulus zum Paulus zu werden. Er, der Göteborg den Penis nahm, würde der Stadt einen viel größeren, viel schöneren zurückgeben. Hier sein offener Brief:

I want to say that I am sincerely sorry to see that this many people miss the snow penis. Our thought was to give a hand to the City Council who stand helpless and not try to stop the freedom of art.

For this I want to apologise. To recreate the snow penis in Vallgraven [another area of Gothenburg] is risky but we are thinking about you and at this moment I am trying to figure out the best way to recreate a big and lovely snow penis in the memory of the old one. Please offer suggestions and we will do our best to make this happen.

Das Ergebnis ist jetzt schon Geschichte.


via mashable

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP sind anscheinend auf einem guten Weg. ... See MoreSee Less

CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP sind anscheinend auf einem guten Weg.

Daniel Bredy, Marcel Menke and 410 others like this

View previous comments

Tim Hendrik WalterDa hat die FDP sich übertölpeln lassen. Ich fordere Umsatzteuererlass für Oktoberfesterlöse, BIO-Müsli und Anwälte.

1 day ago   ·  6
Avatar

Tim HausmannIch wäre ja für eine ökologische Obergrenze in der Digitalisierung

1 day ago   ·  2
Avatar

Andreas GeballerSchöne Blockpartei, wenn die jetzt noch mit 99,7 Prozent gewählt werden weiß ich woher der Wind weht.

5 hours ago
Avatar

Moe Sycon4. klingt schon wieder nach Ramsauer, wa Basti Chaser?

1 day ago
Avatar

Majid Mehrafza*INNEN-Ministerin HAHAHHAHAHAHAHHA

1 day ago   ·  5
Avatar

Tobias HasselwanderJez, endlich vernünftige Promillegrenzen!

1 day ago   ·  2

1 Reply

Avatar

Mike Mikesch Kasulke"*innen-Ministerin" made my day.

1 day ago   ·  2
Avatar

Dan Gmodesignz*innen-Ministerin ...pure gold! 🤣

24 hours ago   ·  1
Avatar

Benni BasischAlles in allem klingt das recht vernünftig.

4 hours ago
Avatar

Raymond RothMeine Güte, ist das flacher Humor.

1 day ago

3 Replies

Avatar

Philipp FaMarkus Borowiak

9 hours ago   ·  2
Avatar

Pascal SawatzkiAdrian Ebert Marco Muß

1 day ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Lucas DresselRobert Namur

1 day ago   ·  1
Avatar

Moritz DürrschnabelJonas Oelze Erik Berg

1 day ago
Avatar

Philipp StraubMarc Steinsberger Pierre Bounin

1 day ago
Avatar

Birk EnwaldVeit

1 day ago
Avatar

Jan MüllerMax Bauer

1 day ago
Avatar

Jan EltingPhilipp El

24 hours ago   ·  1
Avatar

Lucas KullmannChristopher Jung

1 day ago
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/ https://twitter.com/BrowserBallett

6 Comments

  1. Hier die Übersetzung der Todesanzeige – im Schwedischen reimt sich das sehr hübsch.

    Unser erfrorener Freund

    Schneeschwanz

    *17 Januar 2016

    hat uns heute verlassen, voll Sorge und Sehnsucht

    Ballgraven, Göteborg
    *18 Januar 2016

    Die schwerste aller Sorgen,
    ist, wenn das Leben zu kurz ist,
    den Schwanz aus Schnee man niederstapfte
    für alle Zeit wurde er ausgelöscht

    Wenn etwas, das man ins Leben gerufen
    und mehr als alles andere geliebt hat,
    so leicht weggewischt wird
    wird das Wetter extra kalt.

    In der Sorge Dunkelheit
    sollte man von einem Tag zum nächsten leben
    und versuchen, Kraft zu sammeln
    bis das Licht zurückkehrt.

    —-
    Ausgelöscht (geleert) aber nie vergessen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*