Der Hund und die Panflöte – Schöne Werbung ohne Tränenvergießen

in Werbung by

Bildschirmfoto 2015-12-07 um 14.10.29

2015 war das Jahr schmierigen Werbung. Ständig wollten Marken mit unter unsere Bettdecke kriechen und uns Geschichten erzählen, die uns zum Nachdenken, wenn nicht sogar zum Weinen bringen. Emotionale Musik zu starken Bildern geht immer, aber das Gefühl, irgendwie klebrig berührt worden zu sein, bleibt. Bähhh! Finden wir ganz schlimm. Deshalb hier ein Spot, der gerne den Trend 2016 prägen darf: Humorvoll, edgy, cool und ohne den Aufruf, mal wieder gründlich über sein Leben nachzudenken.


via blogbuzzter

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Viele Trolle standen heute Vormittag vor dem Nichts. ... See MoreSee Less

Viele Trolle standen heute Vormittag vor dem Nichts.

Julian Gz, Moritz Werthschulte and 136 others like this

View previous comments

Joel HillChris Gutschick

20 hours ago   ·  1
Avatar

Aaron DönselmannFinn Roland

20 hours ago   ·  1
Avatar

Michael SpringerWird GameStar noch schlimmer?

20 hours ago   ·  1
Avatar

Tom Del MacroWahrLord xD

17 hours ago
Avatar

Stefan KüchmeisterBei Gamestar gibt's dafür auch eine entsprechende Rubrik. Den Veit Club.

17 hours ago   ·  2
Avatar

Jewellery BreezeGorgeous

1 hour ago
Avatar

Comment on Facebook

Auch wir verneigen uns vor dem letzten Klartext-Fußballer Deutschlands. Mach's gut! ... See MoreSee Less

1 Podolski, 1 Interview, 80 % von Euch, und 2 Eier von Jogi: Die perfekte Vorlage für unseren geschätzten Plattendreher David Ghetto, der den Remix zu Podols...

Gigi Stabilovič, Steffen Becker and 63 others like this

View previous comments

Felix EsserDavid spielbar 😂 Die Frage ist nur ob man darf

6 days ago

1 Reply

Avatar

Alex KrugDavon brauch in ne 10 Stunden-Version!

6 days ago
Avatar

Jonas ZiervogelWenn nicht eben an den Eiern kraulen Erik Borg 😂

5 days ago
Avatar

Julius WellenLeon Freitag

5 days ago   ·  1
Avatar

Alessandro von FreadlineMartyn As noch son schöner remix

5 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Thomas

    Gute Werbung, aber Mars macht Tierversuche. Somit durchgefallen.

  • deine mudder sein gesicht

    was laberst du denn da, du bist doch selber werbetexter.
    #Nestbeschmutzer

  • andiebrust

    Naja, bischen schwach im Abgang…

  • Feluxe

    Für mich als Musiker ist es verstörend, das der Hund die tiefen Töne auf der Panflöte mit den kurzen “Flötenrohren” spielt und umgekehrt. Absolut unrealistisch!

  • andiebrust

    Naja, eher schwach im Abgang. Ausserdem nicht lustig.

  • Gast_3000

    Edgy? Cool? Das ist RASSISTISCH. Hier wird die Kunst südamerikanischer Panflötenspieler in den Fähigkeitshorizont von Hunden eingeordnet.

    Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.

  • mmda81

    Hundebär!

  • Pingback: Ein Hund und seine Panflöte | eye said it before.()