Jetzt voten und Rundfunkgebühren steuern – Unser Beitrag zum ZDF TVLab

in Film by

Bildschirmfoto 2015-11-16 um 17.17.06

Bildschirmfoto 2015-11-16 um 17.21.22

Bildschirmfoto 2015-11-16 um 17.16.46

Geschätzte Leser, seit heute sind alle Filme des TV Labs online und weil das Ganze ein Wettbewerb ist, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr da mitvoten könntet. Der Beitrag von uns und den feinen Leuten von Dropout-Films trägt den Titel Blauwal-Challenge, wobei Ihr natürlich voten könnt, was ihr wollt. Fakt ist: Das Format “Verzweifelte Filmemacher haben 7 Tage und 7 Nächte Zeit, einen Kurzfilm zu schreiben und zu inszenieren” wird’s geben, Ihr könnt mit Eurem Vote entscheiden, ob Eure Gebührengelder von Flitzpiepen weggefilmt werden sollen, oder von halbwegs fähigen Menschen.

Hier die Synopsis zu unserem Film:

Harry, Chef des Youtuber-Vermarkters SaftMedia, will seine mies performenden B-Videoblogger pushen und organisiert ein gemeinsames Video mit Fluid, dem erfolgreichsten Youtuber Deutschlands. Alles läuft nach Plan, doch dann passiert das Unaussprechliche.

Wie bei Voting-Wettbewerben üblich, heißt es auch hier: Das Team mit den meisten Followern gewinnt. Wer also ganz ungeduldig ist, kann schon mal Youtube-Abonnenten zusammenrechnen. Dieses System mag nicht das fairste sein, aber am Ende hatten wir auch Spaß. Und der bleibt. Wer weiß, vielleicht geht ja doch was… Dazu wär’s ganz großartig, wenn Ihr mal hier vorbei schaut und ganz objektiv dem Film, der Euch am besten gefällt, einen Stern da lasst.

Das Voting ist übrigens eine Geheimwissenschaft für sich. Direkt unter dem betreffenden Film kann man nämlich nicht voten. Das geht nur auf der Übersichtsseite. Hier unser Tutorial:

votenbeimzdf

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de