Würde die BILD über BILD berichten – 5 Schlagzeilen zum Kachelmann-Urteil

in Bossmove by

Sie haben Jörg Kachelmann mit dem Vergewaltiger-Stempel gejagt, jetzt kommt der Wirt mit der Rechnung: Das Kölner Landgericht sprach Kachelmann durch die leicht tendenziöse BILD-Berichterstattung das Rekordschmerzensgeld von 635.000 Euro zu. In der Story steckt steckt alles drin, was einen guten BILD-Aufmacher ausmacht: Sex, Geld und Sex. Uns und Kollegen Friedemann Weise hat es trotzdem im Boulevard-Zeh gejuckt, daher hier die Schlagzeilen, die BILD auf sich selbst verfasst hätte.

monster2
vergewaltigungschockurteilzwang

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de