Bildung macht Spaß – Die schönste Vokabel der Welt

in Bildung by

Sprache befindet sich permanent im Wandel und erzählt manchmal mehr über ein Land als ein ganzer Wikipedia-Artikel. Ab heute sind uns die Finnen noch ein Stückchen sympathischer, die eine Vokabel für eine allübliche Handlung erfunden haben, welche in allen anderen Sprachen wahnsinnig umständlich umschrieben wird.

finnisch
via idash

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Frauen sind die besseren Schiedsrichter.
Bibiana Steinhaus wird die erste Schiedsrichterin der ersten Bundesliga und alle drehen durch. Wir finden: Frauen sind die besseren Schiris, nicht trotz ihres Geschlechts, sondern aufgrund ihres Geschlechts.
... See MoreSee Less

Michael Bunk, Alex Gerloff and 678 others like this

View previous comments

Marcel VoglIch will eine schiedsrichterin die Tina heißt, Dann haben wir Bibi und Tina und die sehen alles

1 day ago   ·  42

1 Reply

Avatar

Max GreyDass Frauen genauso gut oder schlecht wie Männer pfeifen ist vollkommen unstrittig. Natürlich, es gibt immer Hirntote, die das anders sehen und Frauen einzig aufgrund ihres Geschlechts als ungeeignet für die Bundesliga betrachten. Gebt denen keine Plattform indem ihr die noch zitiert.

1 day ago   ·  14

4 Replies

Avatar

Darko KosicSorry, aber als ehemaliger Schiedsrichter kann ich diese Entscheidung nicht wirklich nachvollziehen. Bibiana Steinhaus bringt schlicht nicht die Qualität eines Bundesliga-Schiedsrichters mit, was sich regelmäßig in der 2. Liga zeigte. Aber offensichtlich hat der Boulevard genug Druck gemacht, dass die zuständigen Gremien eingeknickt sind ...

18 hours ago   ·  4

5 Replies

Avatar

Carmen HaukHoffentlich wird dieses Thema in ein paar Jahren keines mehr sein! Aber im männergeprägten Fußball muß noch viel viel Arbeit geleistet werden. Stellt euch z. B. mal ne Frau als Bundesliga-Trainerin vor. Auch das wird kommen - und das ist gut so!

4 hours ago   ·  1
Avatar

Christoph BunzelAls Fan eines ehemaligen Drittligisten 😉 hab ich mal ein Spiel mit Steinhaus gesehen und es gab wirklich keinen Unterschied. Ich finde es gut das sie jetzt in der Ersten pfeifen kann. Was mich nur stört ist: "Warum zum Kuckuck hat die DFL mehr als 50 Jahre gebraucht den Geschlechterkampf aus den Spiel zu lassen und eine Schiedsrichterin ein zu stellen???!"

10 hours ago   ·  2
Avatar

Fabinski LehmannNice try .. trotzdem dämliche reproduktion sexistischer geschlechterklischees. naja whatever .. viele grüße an die trolle !

1 day ago   ·  11

2 Replies

Avatar

Gereon HeitkampFussball... bei den ganzen Diven auf dem Platz sollte man(n) sich an einer Frau nicht mehr stören.

12 hours ago   ·  7
Avatar

Sabine EckermannIst doch einfach nur bescheuert, dass das überhaupt ein Thema ist!

10 hours ago   ·  4
Avatar

Sebastian JahnDominik Jana Sarah Tim wenn Robben in den Strafraum schwalbt und dabei schreit wie ein abgestochenes Schwein 😂😂😂😂😂😂😂

1 day ago   ·  3

1 Reply

Avatar

Andreas KlimkeitDas sie das kann, stelle ich nicht in Frage. Aber Bibiana Steinhaus als Name ist schon Realsatire !?

20 hours ago   ·  1
Avatar

Oliver SchallschmidtNils Drzewiecki dass kommt von nem Unioner. Euch hat sie doch den Aufstieg gekostet.

8 hours ago

1 Reply

Avatar

Lukas BlankMenschenskinder, da habt ihr euch aber n schmuckes Stadion zum drehen ausgesucht. 😍

1 day ago
Avatar

Sebastian Engelhardt@Max Grey: vollkommen richtig! Zumal es bei den aktuellen Leistungen der männlichen Kollegen kaum noch fehlerbehafteter werden kann...

1 day ago
Avatar

Jöns AntoniusGibt es echt Vollidioten, die das kritisieren? Und dann sind die anderen die Machos. Traurig ist das.

1 day ago
Avatar

Benjamin WipflerSimone Wipfler genau so ist es. Die Frauen sehen und merken alles 😘

1 hour ago
Avatar

Wolfgang FleißnerExtremst sexistisch...wenn man das umgekehrt sagen würde, wäre wieder die Hölle los, wie krank diese Welt doch geworden ist.

18 hours ago
Avatar

Rhanji MonIch glaube ihr habt alle den Beitrag über sie vor einigen Tagen nicht gesehen. Der Kommentar aus dem Video ist noch harmlos dagegen.

1 day ago
Avatar

Simon GüntherSolange es nicht Bibi von YouTube ist, bin ich beruhigt.

1 day ago   ·  4

1 Reply

Avatar

Christoph ZamaitatKENNSE KENNSE KENNSE?? Mario-Barth-Niveau und sexistische Kackscheiße!

1 day ago   ·  2

7 Replies

Avatar

Salking NikalasDiese Behauptung ist sexistisch 😉

1 day ago   ·  1
Avatar

Thorsten ZollhöfferSandra ich lachte

5 hours ago   ·  1

4 Replies

Avatar

Gunnar Lars Wulfram TeutschDas ist zwar super sexistisch, aber auch super lustig 😁

1 day ago
Avatar

Kathrin KDKlappt in anderen Sportarten doch eh schon länger.

1 day ago
Avatar

Norbert Nikolai KarpfJu Dy, stimmt das so? :-)

11 hours ago
Avatar

Danny QueckHannah :D Zu deiner Frage von gestern 😉

5 hours ago

1 Reply

Avatar

Comment on Facebook

Weil die Berichterstattung jedes Jahr ganz neue Erkentnisse liefert! ... See MoreSee Less

Weil die Berichterstattung jedes Jahr ganz neue Erkentnisse liefert!

Hendrik Tubbs, Martin Briel and 42 others like this

View previous comments

Bianca WinklerSchade dass es die Funktion "rolleye" nicht als Beitragsreaktion gibt... 🙄 Es ist sooo wahr ... aber es guckt ja auch keiner 😂

1 day ago
Avatar

Rüdiger BenderErscheint schon wieder eine Staffel von Germany Next Bulimie Model? 😮

5 hours ago
Avatar

Joki KoppeWer sind Hayo und Michael?

19 hours ago
Avatar

Oskar ZeinoWalulis Die dissen euch yo

24 hours ago
Avatar

Marcel GenathSchimm... einfach schimm!

1 day ago
Avatar

Brian ThodeMadleen Rlk 😂

7 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Sebastian SchaellerAlexandra Frank 😁

1 day ago   ·  1
Avatar

Daniel AlvarengaMone Alvarenga

4 hours ago   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

  • hobbes

    Traurig ist eigentlich nur, dass man sich per Definition dann ja nicht mit seinen homies zum kalsarikännit treffen kann…

    • Sepp

      Traurig? Ich glaub, Du hast die finnische Mentalität nicht ganz verstanden.

    • Banalensplit

      Evtl. geht ja Skype…

    • poron kusema

      man kan ja überraschungs besuch erhalten beim kalsarikännit. für angekündigte besucher zieht man ev. doch was rüber

  • Pingback: Die beste Vokabeln kommen aus Finnland | Dressed Like Machines()

  • echt jetzt

    auch sehr schön ist das Wort “Olfrygt” was so viel wie “Angst vor Bierknappheit” bedeutet…

  • Gast_3000

    Sind wir nicht alle ein bisschen Finne?

  • haywood jablome

    Bisschen aufgebauscht. wörtlich steckt da nur “besaufen” und “Unterhosen” drin. Das “allein zu Hause” passt zwar, steckt aber nicht explizit im Wort mit drin. Genau so “Olfrygt” (hier in den Kommentaren): auch ohne Finnischkenntnisse weiß man, dass es wörtlich übersetzt “Bierangst” heißt.

    Wenn man will, kann man viele Wörter mit ganzen Sätzen übersetzen und so den Ahnungslosen was vormachen:

    Torschlusspanik: fear of not finding a spouse to procreate before one gets too old
    Vorglühen: to get as drunk as possible before partying in order to pay less for drinks

    usw…

    Trotzdem, nettes Folkloreding, das.

    • ShinyBender

      Brandes halt

    • Kehool

      Wichtig ist nicht was es wörtlich übersetzt heißt, oder was die einzelnen Teile aus welchen sich das Wort zusammensetzt bedeuten, sondern was man mit dem Wort in der Finnischen Sprache assoziiert.

      • haywood jablome

        Ja, schon klar. Und es gibt so viele schöne besondere Worte. Zum Beispiel “yakamoz”(tr.) = die Straße des Mondes nachts auf dem Wasser. Man sollte nur nicht glauben, dass diese Worte quasi die Information ganzer Sätze explizit mitbringen. Kommt halt mehr so im Subtext, das meinte ich.

        • Kehool

          Wie würde man einen Baum beschreiben wenn man kein Wort dafür hätte? Wäre sicherlich auch ein ganzer Satz.

          • haywood jablome

            stop beating the dead horse, man….

          • M Muzu

            Neh, du hast nur falsch. Die originale Übersetzung ist 100% richtig. Kalsarikännit nimmt man nur zu Hause, allein, und nicht halbwegs. Und ich sollte wissen, ich bin Finne – hab’s gemacht 😉
            Die Sprache ist auch immer mit Kultur verbunden. Und manschmal müssen Wörter mit ganzen Setze übersetzt werden. Wie hier. Sorry.
            ps. siehe Juoksentelisinkohan

    • Ingolf Neubert

      “allein zu Hause” folgt logisch aus “in Unterhosen”

      • rudelwemser

        digger ich häng mit der ganzen gang in undiez ab. opfanutte

    • Moritz Gläser

      bitte? wer kommt denn bitte ohne jegliche finnischkenntnisse von olfrygt auf bierangst? auf “angst” kommt man bei “frygt” vlt noch noch als mischung aus fear und angst… aber sonst? ich weiß nichtmal 100% wie genau finnisch klingt daher kommt man ohne jegliche kenntnisse definitiv nicht von olfrygt auf bierangst

      • haywood jablome

        dachte, in deutschland weiß inzwischen jede/r, dass öl=bier auf dänisch. der rest liegt ja nahe

      • Lasse ReinbØng

        Evtl, weils Dänisch ist! Ølfrygt

      • Peter Wyss

        Da “Ol” in skandinavischen Sprachen für Bier steht und “frygt” steht dem englischen “fright” = Angst, sehr nahe. 😉

    • Kari Levo

      Torschlusspanik – vauvakuume auf finnisch
      Vorglühen – pohjat/ottaa pohjat auf finnisch
      Ganz einfach es ist, ja?

      • haywood jablome

        cool. whats your point?

  • MK24LIFE

    FINNISCH HIM!

    • Ville Valo

      Ganz recht, HIM sind finnisch.

  • Dr. Prof. Linguist

    Übrigens haben wir auch in Deutschland schöne Wörter und Wortschöpfungen. So hat sich in der Sprache der Mittdreißiger Berliner Hipster ein tolles Wort entwickelt, womit man einen total lustigen Menschen bezeichnet. Dort nennt man solche Leute einfach Christian Brandes.

    • Prof. Dr. Linguine

      Außerdem ist “Hundebär” eins der schönsten Deutschen Wörter.

      • Dr. Rotznplotz

        werter Kollege da haben sie aber sowas von Recht!

  • Pingback: Diese finnisch Vokabel muss man kennen - Studiblog()

  • Janne Ra

    Nicht nur allein. You can also take kalsarikännit with a friend. Or a lover.

  • Zepalus

    There is also “Tukijuopotteluorganisaatio” (Support Trunkenheit Gruppe) SDA (Supporting Drinking Assosiation) for those who need other drunks on-line during the “kalsarikännit” alone at home.

  • paulderfinne

    Naja, ganz so einfach ist das nicht, lieber haywood jablome.

    1. Olfrygt ist mit Sicherheit kein Finnisch. Schreibt statt Ol Øl, ist das norwegisch und bedeutet in der Tat Bierangst.

    2. Kalsarikännit dagegen ist finnisch und heßt wortwörtlich Unterhosensuff, wobei das Wort im Plural steht und daher eine allgeminere Bedeutung bekommt. Damit ist aber nicht nur gemeint, dass man sich zu Hause in Unterhosen betrinkt. Es ist viel mehr ein Hinweis auf ein asoziales Verhalten, das aber in Finnland nicht unüblich ist. Es ist aber auch ein Hinweis auf die Gefährlichkeit, die so eine Art sich zu betrinken mit sich führt. Der Alkoholismus ist dann icht mehr weit. Und der Alkoholismus ist in Finnland wirklich ein eklatantes Problem.

    Da der Volksmund Experte darin ist kurze und knappe Beschreibungen für Begebenhaiten aus seinem Alltag zu erfinden, ist “kalsarikännit” ein Beispiel genau dafür.