Religionen im Vergleich – Die Botschaft der Woche

in Religion by

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Die besten Yoga-Übungen fürs Büro
Verspannungen, Nackenprobleme, Rückenschmerzen: Ständiges Sitzen belastet den Körper. Wir präsentieren die besten Yoga-Übungen fürs Büro.
... See MoreSee Less

Falk Oliver Schubert, Nancy Reiter and 23 others like this

View previous comments

Rebecca BöhleinManuela Hübschmann Ich weis ja noch nicht ganz was meine Lieblingsyoga Übung ist Aber ich find Kündigung, brainstorming und arschkriecher super 😊

4 days ago

1 Reply

Avatar

Carina LaportChristos Melanie Jonas Julez Simon Philipp Cara Henrik André die Karriereleiter gefällt mir besonders, aber auch die innere Ordnung.

3 days ago   ·  4

1 Reply

Avatar

Katrin LorenzJucy Jez Montag früh... falls ich fehle, schau im Schrank nach 😆😜

4 days ago   ·  1

2 Replies

Avatar

Vanessa KaOlivia, falls dein Yoga nicht mehr hilft, nimm das fürs Büro 😂

5 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Marius WehnerRüdiger und Daniel, wäre das nichts für euch? 😂😂

5 days ago   ·  2

3 Replies

Avatar

Susi ElFatime Horvath Schäfers Tina wenn das Schulterkreisen mal nicht hilft, macht ihr dann mit?

5 days ago   ·  2

3 Replies

Avatar

Nanthas Rex LupusShanine Singer Miriam Schoberwalter vielleicht interessant für die nächste Stunde BGM. 0:30 gefällt mir sehr gut.

5 days ago   ·  2

1 Reply

Avatar

Robin LillNina Tessa Christian jetzt weiß ich, wie wir die Krankenstatistik senken können😂😂😂

5 days ago   ·  1

3 Replies

Avatar

Patrick HockeBei deinem harten Büroalltag können dir diese Übungen doch sicher etwas Entlastung verschaffen oder nicht Markus ?

5 days ago
Avatar

Julia PietschHenry Das erste 3D-Dings, welches tatsächlich lustig ist :D

4 days ago
Avatar

David LuehMaximilian besonders den letzten wird ich dir ans Herz legen^^

4 days ago
Avatar

Christin Böttcher-HielscherMal Te endlich ein weg um mal etwas zu entspannen 😂

5 days ago
Avatar

Thorsten HubrichSo steht man den Office-Alltag durch. Fragt sich nur, was der Orthopäde sagt?

5 days ago
Avatar

Marko HornschuMarleen, Simon nächste Woche müssen wir mal ein bisschen Sport im Büro machen... :D

5 days ago

1 Reply

Avatar

Frank SchmidtCaroline, das solltest du mal Alex beibringen.😂😂

5 days ago
Avatar

Tobias TuchelDanny Boetticher, ich mach immer den Beamten, und du?

3 days ago

1 Reply

Avatar

Anthony Vulpes VulpesLisa-Marie Gleisenstein für dich und desire! Do it! Stay fit!

4 days ago
Avatar

Dany Lee Cores

5 days ago
Avatar

Turan Gizbili

5 days ago
Avatar

Jaqueline MdzlSandi Flex Wär das nicht was?🤔

5 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Flo Ri AnMax Wagner va die letzte Übung beachten!

4 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Juliane PüttmannLara Urban und ich jeden Morgen

3 days ago   ·  1

3 Replies

Avatar

Salvatore MezDavid Cardoso, hamsterrad für dich?

5 days ago   ·  1
Avatar

Katrin LorenzRamona Gaun schnapp dir Romana und los gehts 🙈😂 Bilder bitte per PN

4 days ago

1 Reply

Avatar

Danny BoetticherKatha Krass Dienstanweisung: Entspannen im Büro :)

3 days ago

1 Reply

Avatar

Comment on Facebook

  • D

    good point. aber unnötig verschwurbelt.

  • Lassestobi

    Nee, das ist doch halbseidenes Geschwafel. Nicht besonders intelligent oder kreativ, witzig schon gar nicht.

    Hör mal bitte auf, immer gleich drauf los zu posten, wenn du etwas siehst, das mehr als 5 deiner komischen Freunde bei Facebook liken.

    • Lasseslassestobi

      Hör mal bitte auf, immer gleich drauf los zu posten, wenn du etwas siehst, das mehr als 5 der komischen Freunde deiner Mutter nicht gefällt.

    • hallodri

      Dein Geschwafel ist nicht besonders witzig, intelligent oder kreativ. Trotzdem postest du hier rum, du Messdiener. Pack dir doch einfach an die eigene Nase. Und zieh bei der Gelegenheit gleich mal das Kruzifix hinten raus.

  • derowller

    Sehr treffend und kenntnisreich zusammengefasst. Versteht nur nicht jeder, siehe Kommentare hier, das ist das Problem: Im Namen von Religionen werden immer mehr Verbrechen an der Menschheit verübt, aber die wenigsten verstehen, was diese Leute denken. Es genügt eben nicht zu sagen: Religion sei eh alles nur dumm, fanatisch und belanglos. Sag den Moslems, dass Abraham kein Vorbild ist, den Christen, dass er kein Vorläufer des Messias, den Juden, dass er nicht Gott ist, sondern dass die Botschaft lautet: denk kritisch nach.

    • spartacus

      Wenn Religion nur dumm, fanatisch und belanglos wären, würden nicht so viele darauf reinfallen. Wem sollen wir dann unsere Waffen verkaufen? Und wer sichert dann unsere Schürfrechte?

      • Anubis2705

        Aber um mal den Kerngedanken des textes aufzugreifen: Wenn es Gott wirklich gibt, könnte man die religionen auch als Gewissensprüfung sehen. Vielleicht kommt ja gar nicht in den Himmel, wer macht, was Gott sagt, sondern wer sich richtig verhält, egal was Gott sagt. Zu einem Typen, der einen Baum pflanzt, der einem überhaupt erst einen Begriff von Richtig und Falsch vermitteln kann und einem dann verbietet davon zu essen, obwohl man ja, ohne davon zu essen, gar nicht erfassen kann, was ein Verbot ist, und einen dann für die Übertretung des Verbots bestraft, passt das doch.

        • hallodri

          Das war der klügste Kommentar seit Monaten hier.

          • Anubis2705

            Das sagt dann aber mehr über die übrigen Kommentare aus als über einen 😉

        • spartacus

          Da ist was dran, aber ist das nicht ein zutiefst philosophisch – ketzerischer Gedanke?

          • Anubis2705

            Ketzerisch im Sinne von “sich gegen offiziele religiöse Lernmeinungen richtend”, ja, ist es sicherlich. Andererseits würde ich denken, dass so wahres Gottvertrauen aussähe: Nicht überlegen, was Gott (wie auch immer man ihn/sie/es definiert) von mir erwartet, sondern einfach nach bestem Wissen und Gewissen handeln und darauf vertrauen, dass Gott diese Absicht mehr zu würdigen weiß als, wenn ich versuche es irgendeinem Jahrhunderte alten Schinken und jenen, die ihn auslegen, recht zu machen. Und wenn man da angekommen ist, wird die Frage nach der Existenz Gottes im Grunde bedeutungslos, denn das richtige Verhalten gegenüber den Mitmenschen wird zur Maxime des Handelns. Wenn es Gott dann gibt, ist gut, wenn nicht, aber auch – Hauptsache, man hätte versucht, ein guter Mensch zu sein. Da aber genau der Gedanke alle Religionen überflüssig machen würde, werden sie stets alles unternehmen, um uns genau davon abzuhalten.

  • Schbrg

    Mensch, ist das schlecht.

  • haywood jablome

    Hundebär nach oben von mir. Ich finde diesen Post gut.

  • snore

    Einzig korrekte Deutung des Textes. Könnte man glatt so in jeden Religionsuntericht übernehmen.