Warum ein Haus bauen? Ein ausgebauter Truck aus Neuseeland

in Genial by

Wir Gentrifizierer schlagen uns mit teuflischen Eigenkapitalquoten rum, nur um dann festzustellen, dass unser Budget maximal für ein Erdgeschoss-Loch im Hinterhof reicht. Egal. Hauptsache Eigentum, die Zinsen sind ja gerade niedrig. Jola und Justin aus Neuseeland sind da schon deutlich intelligenter und kompensieren die Knete mit Einsatz und schwer geilen Ideen. Ihr zum Schloss ausgebauter Truck steckt von oben bis unten voller Einfälle, ist knallhart bewohnbar und kostet einen Bruchteil der Yuppie-Käfige in deutschen Großstädten.

Die Knackpunkte Strom, Heizung, Abwasser werden in folgendem Beitrag weniger intensiv behandelt, aber die Frage danach ist auch schon wieder ziemlich deutsch. Viel genialer ist das Transformer-System mit dem über unzählige Klapp- und Scharnierlösungen ordentlich Raum erreicht wird. Und kein Makler hatte seine dreckigen Finger an der Bude.

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 15.12.19

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 15.12.47

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 15.13.14

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 15.13.41


via vvg

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de