Abgemahnt für einen Aushang – Realsatire trifft Urheberrecht

in What The Fuck by

Liebes Internet, bei uns flattern regelmäßig Abmahnungen rein und meistens haben die Abmahner auch recht. Aber beim jüngsten Streich, der auch die Kollegen vom Kraftfuttermischwerk und dressed like machines erwischt hat, da mussten dann doch lachen. Es geht um folgenden Treppenhausaushang bzw. um das Foto des Treppenhausaushangs. Wir zitieren mal aus dem uns vorliegenden Schreiben.

Mein Mandant betreibt ein Unternehmen im Bereich Online-Marketing und Web-Entwicklung und ist für dieses Gebiet ebenfalls noch als Dozent an der Hochschule Hannover tätig….

Lange hat mein Mandant nach einer Idee für ein Lichtbild gesucht, mit dem man zeigen kann, dass über soziale Netzwerke sehr effektiv Werbung betrieben werden kann. Die Ergebnisse wollte er im Rahmen seiner  Vorlesung zeigen und dann auch für sein Unternehmen nutzen. Dazu schuf er folgendes Lichtbild.

Bei der verwendeten Fotografie handelt es sich um ein Lichtbild im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 5, Abs. 2UrhG. Durch die besondere Auswahl des Motivs, des Standorts, des Belichtungsausschnitts sowie durch die Wahl der Blenden und aufgrund ihres besonders ausgeprägten Charakters erweist sich die Aufnahme als Werk, das dem besonderen Schutz des Urheberrechtsgesetzes unterliegt.

Und hier das “Werk” (LINK)

zermahnt

Erlaubt uns eine kleine Stellungnahme: Alles richtig. Wir zahlen auch. Durch diesen Artikel sogar das Doppelte. Aber vielleicht mag der Herr Dozent seinen Studierenden auch gleich mal erklären, dass besonders gute virale Maßnahmen dadurch bestätigt werden, dass über sie in Blogs geschrieben wird. Wir sind nämlich als Multiplikatoren Teil des Ökosystems Viralkreislauf. Der Zettel hat von der Konzeption her perfekt funktioniert, denn er trug für uns Blogs nicht den Charakter einer professionellen Fotografie, sondern roch strak nach Schnappschuss für das Amüsement der Allgemeinheit.

Wenn wir eine Fotografie ab einer gewissen subjektiven Schöpfungshöhe x in einem Beitrag verwenden, könnt Ihr davon ausgehen, dass wir und die Kollegen die Urheber vorher gefragt haben. Aber sorry, bei einem schrammeligen Aushang im Treppenhaus, der definitiv keine Rückschlüsse darauf zulässt, dass sich da jemand Gedanken um Belichtung, Blende und Bildkomposition gemacht hat (jetzt mal ehrlich), da lassen wir’s bleiben. Und haben bislang auch ganz gut damit schlafen können.

Dieser Artikel hier soll vor allem die kleineren Blogs warnen, die mit so einer Abmahnung im Kreuz ihren Laden dicht machen können. Das ist in der Vergangenheit leider oft passiert, weil wir hier pro Abmahnung von mindestens 2000 EUR Kosten reden. Wenn Ihr das Bild auf Eurem Server habt, löscht es bitte und seht in Zukunft davon ab, Aushänge ohne Rücksprache mit den Urhebern zu verwenden. Bloggen, so wie es in den USA oder anderen Ländern möglich ist, geht in Deutschland nur mit einer Mediahaftpflichtversicherung bzw. mit mindestens 4000 EUR Rücklagen. Das ist leider die Wahrheit.

Und jetzt zu Ihnen, lieber Dozent: Wir sind natürlich so anständig, Ihren Namen nicht zu veröffentlichen und empfehlen es auch allen anderen, die sich eine Abmahnung eingefangen haben. Mit uns kann man immer reden und wir würden uns freuen, wenn man wenigstens einmal kurz Kontakt zu uns aufnimmt, bevor man seinen Anwalt schickt. Die kriegen am Ende nämlich die meiste Kohle. Wir hatten schon ganz oft den Fall, dass bei einer Einigung per Digital-Handschlag mehr für den Urheber drin war als bei der Methode Sie-hören-von-meinem-Anwalt.

Wir finden das vorliegende Beispiel Treppenaushang in seinem grotesken Charakter sehr geeignet, um mal wieder über das deutsche Urheberrecht zu diskutieren. Deshalb machen wir jetzt eine Webserie aus unserem kleinen Disput. Wir wollen damit niemanden an die Öffentlichkeit zerren, der das nicht möchte, aber irgendwie muss man das Thema ja mal auf die Agenda bringen. Gerne diskutieren wir das Ganze auch mit Ihnen im Rahmen Ihrer Vorlesung.

Liebe Grüße und bis bald vorm Kadi,
Christian Brandes

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Unserer Elite-Truppe sind die Schutzwesten ausgegangen. Die Lösung ist so einfach wie pragmatisch. ... See MoreSee Less

Unserer Elite-Truppe sind die Schutzwesten ausgegangen. Die Lösung ist so einfach wie pragmatisch.

View previous comments

Find ich jetzt nicht wirklich witzig. Eher auf dem Niveau der "Heute Show". a propos: ich schau mir gerade die zweite Staffel der norwegischen Serie "Occupied" an.

18 hours ago   ·  1
Avatar

"Ok, der Feind ist nah, jetzt ganz leise sein..." Blopp...blopp...bloppbloppblopppoppbloppps....

19 hours ago   ·  7

1 Reply

Avatar

Ich Soldat finde das zwar lustig. Aber traurig ist es trotzdem.

18 hours ago   ·  3
Avatar

Jetzt ist der Schwiegersohn der Von der Leyen noch "zufällig" Luftpolsterfoliehersteller. Wie schön wenn Geld in der Familie bliebt.

11 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

und die Zelte und die Hubschrauber und die Panzer, wie ich gerade auf Berliner U-Bahn-Bildschirmen gelesen habe.

19 hours ago
Avatar

Zur Not wirft man dem Feind eine Weste rüber und hat anschließend mehr als genug Zeit zur Flucht.

12 hours ago   ·  1
Avatar

Und durch die Luftpolster Wärme dämmend 😂

19 hours ago   ·  2

1 Reply

Avatar

Also ich hab eine 😉

19 hours ago
Avatar

Das ist doch mal ein Beitrag zur Entspannungspolitik😎😊

5 hours ago
Avatar

Lars Hu ich hab noch 50 Meter daheim haha

3 hours ago
Avatar

Any 🤔😂

2 hours ago
Avatar

Lisa-Marie Michel 😂

9 hours ago
Avatar

Tim Lootze Robin Krause Nils Hebaum

17 hours ago
Avatar

Leon Kiesewetter

13 hours ago   ·  1
Avatar

Till Rüdiger

2 hours ago   ·  1
Avatar

Nicoo Laenger

19 hours ago   ·  1
Avatar

Sebastian Beez😎

5 hours ago

1 Reply

Avatar

AnNa Mar

18 hours ago
Avatar

David Stoll

18 hours ago
Avatar

Marcell Adrian

12 hours ago   ·  1
Avatar

Pierre Augustiny

16 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/ https://twitter.com/BrowserBallett