Wie redet man eigentlich mit Pegidisten?

in Brüller/Politik by

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP sind anscheinend auf einem guten Weg. ... See MoreSee Less

CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP sind anscheinend auf einem guten Weg.

Martin Menke, Jens Peschel and 358 others like this

View previous comments

Tim Hendrik WalterDa hat die FDP sich übertölpeln lassen. Ich fordere Umsatzteuererlass für Oktoberfesterlöse, BIO-Müsli und Anwälte.

16 hours ago   ·  6
Avatar

Tim HausmannIch wäre ja für eine ökologische Obergrenze in der Digitalisierung

12 hours ago   ·  2
Avatar

Moe Sycon4. klingt schon wieder nach Ramsauer, wa Basti Chaser?

11 hours ago
Avatar

Majid Mehrafza*INNEN-Ministerin HAHAHHAHAHAHAHHA

13 hours ago   ·  4
Avatar

Tobias HasselwanderJez, endlich vernünftige Promillegrenzen!

16 hours ago   ·  2

1 Reply

Avatar

Mike Mikesch Kasulke"*innen-Ministerin" made my day.

10 hours ago   ·  1
Avatar

Dan Gmodesignz*innen-Ministerin ...pure gold! 🤣

9 hours ago   ·  1
Avatar

Raymond RothMeine Güte, ist das flacher Humor.

15 hours ago

2 Replies

Avatar

Pascal SawatzkiAdrian Ebert Marco Muß

16 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Lucas DresselRobert Namur

10 hours ago   ·  1
Avatar

Moritz DürrschnabelJonas Oelze Erik Berg

15 hours ago
Avatar

Philipp StraubMarc Steinsberger Pierre Bounin

13 hours ago
Avatar

Birk EnwaldVeit

16 hours ago
Avatar

Jan MüllerMax Bauer

12 hours ago
Avatar

Jan EltingPhilipp El

9 hours ago
Avatar

Lucas KullmannChristopher Jung

13 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

  • sack

    die welt hat allgemein eine sehr süffisante Facebook-Redaktion.
    Das geht mir normalerweise auf den Sack, weil sie nicht lustig sind, aber hier musste ich lachen 😀

    • Troll3000

      Ich fand das auch lustig, aber dann ist mir eingefallen, dass die Welt gleich hinter der Bild die größte Scheißzeitung ist und die Antwort womöglich nur unfreiwillig komisch ausfällt.

      • Kehool

        Noch vor der MoPo?

        • yannik121

          Ja

    • PillePalle

      ich feiere die Moderatoren von “Die Welt”. Habe die Seite eigentlich nur wegen den Kommentaren der Moderatoren geliked.

      • GrammatikFetzt

        *wegen der Kommentare

  • Werner

    Boah – Schlecky wird mir langsam zu politisch.
    Ich bin hier um zu schmunzeln.
    Wenn ich politische Bildung möchte, gibt es bessere Medien.

    • Nulgar

      Sehe da kein Problem: Die besten Jokes kommen doch aus der Politik.

    • Die Welt

      Medien bessere es gibt, möchte ich wenn Bildung schmunzeln zu um Schlecky – boah!

      • Brandesburger©

        Unreif Du bist.

    • c

      der post oben läuft bei dir unter politischer bildung?

    • haywood jablome

      werner, geh lieber duschen du müffelst komisch.

    • Bernd

      uiuiui und jetzt ent-likest du gleich schlecky und sagst sowas wie “bin raus”?!!

  • Pingback: Die Facebook-Konversation der Stunde | Dressed Like Machines()

  • Sascha

    Warum so viel politisches in letzter Zeit?

  • muselmane

    hi hi

  • spartacus

    Quizfrage: Wer ist am dümmsten?
    1. Die Pegida Idioten
    2. Die Medien, die solchen Pfosten eine Plattform bieten
    3. Die Blogs, die so blöd sind, sich mit solchen Ablenkungen ködern zu lassen

    …schonmal aufgefallen, dass über relevante Demos kaum berichtet wird? Warum auch? Damit noch mehr hin gehen?

    Seit fast zwei Jahren wird in mittlerweile über 100 Städten Europas gegen den anherrschenden Machiavellismus demonstriert. Ausser ein paar an den Haaren herbeigezogenen Verleumdungen wurde davon fast gar nichts berichtet. Und jetzt kommt “aus dem nichts” der so lang erwünschte Krieg der Kulturen? Aber stimmt: Pseudopolitik ist Popkultur! Wir tun alle ach-so links und liken coole Vids über Toleranz und so. Am besten über Facebook, da Marktforschungsmonopole in einem auf Produktion basiertem Machtsystem so gar nichts mit Faschismus zu tun haben (sonst hätte der Spiegel das erklärt). Und jeder, der an den Wurzeln des kapitalistischen Fascho-Systems rütteln will, ist natürlich mindestens n Aluhut-Spinner, wenn nicht sogar ein gefährlicher Neu-Rechter (was auch immer das sein soll). Jetzt sollen wir alle auf die Gegendemos rennen, sind ja schliesslich auch Montags.
    Also merken: Nur noch demonstrieren wo’s cool und hip ist, und ja nie das System in Frage stellen! Und schon bald kriegen wir ein schnuckeliges neues Thema, über das wir dann mit vorgefertigten Meinungen debattieren können… Danke!

    • c

      bisschen verkopft und trotzdem nix verstanden.
      wenn du gegen kapitalistische fascho-systeme protestieren willst – mach das doch einfach. Aber was haben patriotische, fremdenfeindliche, islamophobe aufmärsche damit zu tun? Lass mich raten: du findest das nicht gut, läufst aber mit, weil…du willst eigentlich was ganz anderes, aber lügenpresse? verstehe.

      • spartacus

        Is klar, in unserem Boot denken alle wie ich, bin ja in meiner Welt Kapitän. Warum ihn das Thema nervt verstehe ich zwar nicht, aber daraus schliesse ich, dass er einer von DENEN sein muss. WIR sind ja hier… Ich hab doch alles richtig gemacht? Oder soll ich meine Aufmerksamkeit nicht ein paar rechten Idioten widmen? Ich will doch politischen Aktivismus heucheln, gemeinsam, mit einem einigen Volk! Da kommt son’ Pantoffel-Thema doch wie gerufen! Zum Glück berichtet jeder Wald-und-Wiesen Schreiberling darüber, das sind noch klare Feindbilder! So kann ich vor dem Wetterbericht noch kurz meine Empörung posten…

        • t-o-e

          wow, ein einblick in die wirre gedankenwelt eines “systemkritikers”. ich bin begeistert.

    • Wow!

      Wow! der 12. Satz hat mir die Augen geöffnet!

    • Fickfrosch

      Sind es die roten oder die blauen Tabletten, die diesen Anfall geistiger Diarrhoe verursacht haben ? Einfach nicht so viel von dem Zeug nehmen, das wird schon wieder & einfach mal wieder ausschlafen, etwas frische Luft und nicht immer so lange vor dem Computer…

    • des Direktors Gehilfe

      Das System in Frage stellen und dann aber als Pegida-Mitläufer die Leute unterstützen, die von den echten Problemen ablenken wollen. Das klingt logisch. Nicht!

      Die Flüchtlinge oder Einwanderer sind nicht das Problem. Das Problem ist das der Kapitalismus aus den Fugen geraten ist. Dagegen helfen weder Hetze gegen Moslems, Verallgemeinerungen von Ausländern noch irgendwelche Mahnwachen mit Rednern aus der VT-Ecke, die schöne Theorien über die FED oder Rockefeller vorstellen.

      Ihr seid die, die von den Problemen ablenken und der Regierung damit helfen. Im Hintergrund treiben die z.B. TTIP vorran. Vielen Dank dafür.

  • Claire Grube

    #pegidioten

  • Werner

    Jetzt kommt wieder die übliche Besänftigung mit den psychisch gestörten Einzeltätern und das der Islam ja so völlig friedfertig ist.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article136108796/Tote-bei-Anschlag-auf-islamkritisches-Satiremagazin.html

    Die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber – Hauptsache halal

    • des Direktors Gehilfe

      Wenn das der typischen Islam in Europa wäre, wäre auch jeder Katholik Mitglied im Opus Dei

  • Julian Engelmann

    wow, wenn man jetzt nach frankreich schaut, sehe ich große Probleme für alle Pegida-Gegner. Es wird immer schwieriger zu differenzieren.

    • t-o-e

      ernsthaft? dir fällt es also schwer, zwischen 0815-muslimen, die in deutschland leben und wahrscheinlich seit jahren kein gebet nach mekka mehr gehalten haben und psychopathischen terroristen zu differenzieren? harte nummer… so viel kognitive fähigkeiten übersteigen scheinbar die möglichkeiten von erschreckend vielen menschen.

      • des Direktors Gehilfe

        hehe, sehr guter Kommentar.

  • dewöd

    bei dem poster handelt es sich um einen gehörlosen aus usbekistan.

    “…Als Gebärdensprachnutzerin möchte ich ebenfalls einwerfen, dass sehr viele Gehörlose die deutsche Grammatik nicht beherrschen, da sich Ihre Grammatik von der deutschen vollkomen unterscheidet.Gebärdensprache ist sehr komplex und wird 3 Dimensional gebildet und stellt mehrere bezüge gleichzeitig da. Die deutsche Sprache jedoch setzt ein Wort nach dem anderen. Da viele sich nur in ihrer Gemeinschaft aufhalten, wird die deutsche Schriftsprache nicht sehr oft weiter verfolgt und dadurch entstehen solche Sätze. Also liebe Weltredaktion, bevor Ihr so unangemessen diskreminierend reagiert und sorgt das Minderheiten in Ihrer Meiunungsäusserung ausgegrenzt werden, vieleicht mal kurz einen Blick auf das Profil werfen. Als News Seite habt ihr doch eigentlich die Pflicht eure Leser zu informieren und zu schützen als sie an den Pranger zu stellen.”

  • Fifo

    Lügenpresse!