PEGIDA-Demo findet statt, findet nicht statt, findet statt – Das Verwirrspiel des Tages

in What The Fuck by

Das kommt davon, wenn sich der Mehrheit einer Bewegung pathologisch verfolgt fühlt. Aktuell gibt es unterschiedliche Auffassungen darüber, ob die PEGIDA-Demo heute Abend in Dresden stattfinden soll oder nicht. Wie bei jedem ausgewachsenem Sauhaufen gibt es jetzt auch bei den Deutschland-Befreiern Querelen an der Führungsspitze, wobei pikanterweise niemand weiß, wer die Account-Daten der offiziellen PEGIDA-Facebookseite sein eigen nennt. PEGIDA-Organisator Lars Kressmann ließ wissen:

Bildschirmfoto 2015-01-05 um 14.52.06

Also: Doch keine Demo. Der Postillon eilte herbei und verfasste daraufhin erstmals eine Nachricht, die demnach komplett wahr ist.

Bildschirmfoto 2015-01-05 um 15.02.30

Und brachte die Verwirrung auf den Höhepunkt. Wenn der Postillon schreibt, die Demo findet nicht statt, dann findet sie laut Postillon-Logik im echten Leben ja doch statt. Aber dann lasen wir auf der offiziellen PEGIDA-Facebookseite, das hier:

pegida-post

Häh? Vielleicht eine Fälschung. Denn sowohl auf der Seite von Kressmann als auch auf der offiziellen PEGIDA-Seite wurden heute fleißig Beiträge gelöscht. Momentaner stand der Dinge ist zum Beispiel das hier:

Bildschirmfoto 2015-01-05 um 14.58.04

Wir haben davon einen Screenshot gezogen, weil der Post jede Sekunde wieder verschwinden kann. So geschah es nämlich auch mit einem weiteren angeblich echten Beitrag von Orga-Chef Kressmann:

Kress

Wir steigen da nicht mehr durch. Jetzt sollen auch noch die Medien dahinterstecken. Unsere Empfehlung: Geht hin oder lasst es bleiben, wir wissen es doch auch nicht. Zum Schießen ist es allemal.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de