Optimus Prime als Kirchenfenster – Schöner wohnen mit Stil

in Bossmove/Kunst by

w640

So. Wir schauen uns das jetzt schon lange genug unkommentiert an: Oliver Bender hat da mit Tyrosize einen schweineguten Blog aus dem Boden gestampft: Undogmatisch, humorvoll, fresh und vor allem überraschend. Wer uns Wiederkäuer nicht mehr ertragen kann, der freut sich auf Tyrosize über interessanten Wahnsinn, den man sonst nirgendwo findet. Zum Beispiel dieses unfassbar coole Kirchenfenster von Timothy “Ninjaink” Lim zur Anbetung des einzig waren Gottes: Optimus Prime. Und das schreibt der Oli:

Religionsfreiheit für alle! Meine Wahl? Der heilige St. Optimus Prime. Doch wie huldigt man einem Transformer am besten? Die Antwort ist einfach. Mit einer 122-teiligen Glasmalerei für das heimische Wohnzimmer. Große Fenster vorausgesetzt!

w640 (1)

w640 (2)

w640 (3)
via TYROSIZE

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de