Weil’s geht – Russen verwandeln Wohnzimmer in Swimmingpool

in Bossmove/Russland/What The Fuck by

1

Eines der schönsten Zitate des Internets liest sich wie folgt:

There are three ways of doing things in this world. The right way, the wrong way and the russian way; which looks kinda like the wrong way but somehow ends up with results similar to the right way.

Es beschreibt die ganz spezielle Natur der russischen Kreativität, die traditionell durch ihre Verwegenheit geprägt ist. Oder anders gesagt: Wenn man dabei nicht sterben kann, oder irgendwas kaputt geht, ist es auch keine gute Idee. Dieser Haltung nach haben eine Handvoll Genies aus der Oblast Orjol 350 Kilometer südwestlich von Moskau den Kopf mal ganz weit aufgemacht, um der Hitzewelle in der Region zu begegnen. Mit Fensterplane und Gaffer Tape verwandelten sie ein Wohnzimmer in einen Swimmingpool. So berichtet es die Moskow Times, bei der man sich – wie auch wir – fragt, wie die Jungs das Wasser da wieder rausbekommen haben. Aber mit Sicherheit wird’s es auch für dieses Problem eine interessante Lösung gegeben haben.

2

Pool-slider copy
via moscow times

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Likes schenken mit Weihnachts-Klickbots
Das schönste Weihnachtsgeschenk der Welt sind Likes! Unsere neuen Social-Bots liken und kommentieren alles, was das Herz begehrt. Gewinnt mit uns einen von 10 Like-Gutscheinen für Facebook, Instagram und Twitter und macht damit einen ganz besonderen Menschen glücklich. Einfach diesen Beitrag bis zum 6. Dezember teilen und Daumen drücken.
... See MoreSee Less

Kristiin, Matthias Mosé and 99 others like this

View previous comments

Michael BrandAndreas Becker... schenke ich dir... Dann musste Mich nicht mehr markieren

10 hours ago

2 Replies

Avatar

Jens LorkowskiAlex Baumgärtner endlich mal ne gute Geschenkidee für den Berliner der noch etwas auf sich hält.

10 hours ago

1 Reply

Avatar

Kathrin Berger40 "deutsche Facebook-Fans" gibts doch schon für 9,90 .. www.socialmediadaily.de/facebook

10 hours ago
Avatar

Kevin WollnyTarik Tesfu hat anscheinend schonmal gewonnen!

6 hours ago
Avatar

Timon Zieselgeteilt :D

9 hours ago
Avatar

Detlef Smolinskigute Idee

10 hours ago
Avatar

Bias Elle<3 perfektes Geschenk.

11 hours ago
Avatar

Björn KnickrehmBitte nur arabische Namen!

3 hours ago
Avatar

Nina SchwarmPhilipp Kruse 😂😂

10 hours ago
Avatar

Max GeuenichTatjana Gibson ♥

10 hours ago
Avatar

Charles MonroeEddson Tiberius Pi Biggi Jimmy E Langer

10 hours ago
Avatar

Lara MaierTina August

10 hours ago
Avatar

Manuel PetersAnton Krüger

10 hours ago
Avatar

Darc MistelFanny Lavina

11 hours ago

1 Reply

Avatar

TEC TestZieht ihr das ernsthaft durch?

10 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/
https://twitter.com/BrowserBallett

  • ja nice.

    nice, und danach mit nem lada von außen in die wohnzimmer wand rasen. besoffen. just to keep it realczy

    • g.k.

      haha, ja. russen sind so verrückt. verrückte russen! und die amis sind so dumm. scheiß dumme amis! zum glück sind wir deutschen normal. ich liebe die deutschen.

  • White Russian

    Die lassen das verdunsten. Nach nur 2-3 Jahren ist alles weg.

  • Pro DotA Russian

    Und wo soll das verdunstete Wasser hin? Das ist nicht weg wenn das verdunstet ^^

    • DOA

      ^^

    • Fenster auf

    • Inberlinggibtsnurketamehrnicht

      Hurensohn

  • Zaphod

    Schön, wenn auch die Bewohner der darunter liegenden Wohnung in den Genuß einiger Tonnen Wasser und Beton kommen. So wird die Hitzewelle gleich zu einem sozialen Event.

    • Kehool

      Die Platten sind glaube auf knapp 3kN/m² bemessen?
      Könnte eng werden… wenn das dort 40 cm Wasser sind sinds schon fast 4kN/m², aber das ist schließlich Russland, da gelten die Gesetze der Physik nur bedingt.

      • obongo

        Jo genau, das ist kein Wasser, die schwimmen im Vodka.

        Das kann nur im nicht unterkellerten Erdgeschoß stattgefunden haben. Oder die Wohnung ist in nem ehemaligen Industriebau.

        Andernfalls …. wars n kurzer Spaß.

        Für alle dies genau wissen wollen: Sobald der Pegel 15cm erreicht, ist mit dem Einbrechen der Decke zu rechnen.

        • Zaphod

          Ich hab dieses unbestimmte Gefühl, dass sich keinerlei Statiker unter den Beteiligten befinden.

          • Kehool

            Man muss kein Statiker sein um zu wissen dass viel Wasser = schwer :p

        • Kehool

          Kenne eigentlich keinen Plattenbau der nicht unterkellert ist.
          Wie gesagt meines Wissens müssten die Decken für 2,75kN/m² bemessen sein, das sind etwa 28cm Wassersäule, so war es zumindest in der DDR.

          Dass es nicht kracht könnte auch an Sicherheiten liegen oder daran dass die Russen dort schlicht stabiler gebaut haben.. oder aber die Belastungsgrenze ist bereits überschritten und die Deckenplatte biegt sich allmählich ihrem Ende zu.
          Irgendetwas, ich weiß nicht was, sagt mir jedenfalls, dass die Jungs die Belastungsgrenze vorher nicht in Erfahrung gebracht haben 🙂

  • inketamingibtsnurberlinholek

    Hurensöhne

    • FabFab

      Hups, was war das denn für ein geistiger Schmalspurerguss?

      • Horst von Honk

        Nur ein Sozialneider, der auch gern nen Pool im Haus hätte. -.-

        • c

          Nein. Er kennt nur den Beruf deren Mütter.

  • tiny

    Schlauch ins Wasser, anderes Ende ausm Fenster unter Wasserniveau, ansaugen, fertig.

  • xD

    ob da noch Steckdosen unter Spannung in Bodennähe hinter der Folie sind…? ^^ xD

    • nuggets

      In Plattenbauten und generell in Russland sind die Lichtschalter auf der Kopfhöhe eines erwachsenen Menschen angebracht, die Steckdosen etwa auf der Höhe von 1m. Die von Dir erwähnte Problematik gibt es nicht direkt.

      • OrthograVieh

        In Plattenbauten ist das so? Echt jetzt? Steckdosen erst auf 1m Höhe? Wäre mir neu. Also in den Standard-Platten in Ostdeutschland definitiv nicht. Aber vielleicht haben die Ossis auch einfach nur anders gebaut als der Rest der Welt. Wer weiß das schon.

  • Behzad Kar

    Ihr könnt es alle zugeben, egal wie das Wasser da wegkommt ihr wollt euch da auch mal reinlegen 😀

    • Georg

      nein … reingelegt!

    • Garst

      Das stimmt.

  • Gast_3000

    Hahaha, daran habe ich als Kind auch mal gedacht! 😀