Inglorious Fruits & Vegetables – Imagekampagne für unperfekte Lebensmittel

in Bossmove/Werbung by

inlorius1

Weil sich Schönheitsideale auch bei Gurken und Tomaten etabliert haben, landen in Europa pro Jahr ca. 89 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Jetzt kommt die französische Supermarktkette Intermarché mit einer sehr bestechenden Kampagne um die Ecke. Das Krüppel-Gemüse von damals wird einfach umgetauft und hochwertig in Szene gesetzt. Inglorious Fruits & Vegetables sind – wenn man so will – das Gegenstück zu schnöden Durchschnittsäpfeln und oberflächlichen Norm-Gurken. Am Ende war die Idee auch ein wirtschaftlicher Erfolg: Die Antihelden-Lebensmittel konnten von den Intermarché-Lieferanten zum Spottpreis bezogen werden, während sie im Regal auch noch 30 Prozent günstiger als die Photoshop-Fressalien angeboten wurden. Ergebnis: Ausverkauf auf breiter Front. Eine echte win-win-win-win-Konstellation und ein noch überzeugenderer Werbe-Effekt, als sich pauschal supergeil zu taufen.

inglorius2

inglorius3

inglorius4


via designtaxi

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de