Weißt Du, was auf Deinem T-Shirt steht – Ein Sozialexperiment

in Style by

shirty

Mirko Podkowik machte sich in Düsseldorf auf den Weg, um Menschen in T-Shirts nach dem kontextuellen Inhalt ihrer Shirts zu befragen. Erkenntnis: Die wenigstens Menschen wissen, was auf ihren T-Shirts steht. Dabei reden wir nicht von Shirts, die als klassische Spruchshirts gedacht sind, sondern von diesen Pseudo-Club-Shirts, die Robert von den Geissens so gerne trägt. Mindestens interesant, dieses Experiment.

Weißt du, was auf deinem T-Shirt steht? from Mirko Podkowik on Vimeo.
via kfmw

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Die Angela Merkel Action-Figur
Die Angela Merkel Action-Figur ist da! Besiege Deine Gegner mit der Kraft der Raute und lege einen S-Ei-Bert. So regierst du für immer. Rautenpower!

Teile diesen Clip, um die Figur zu gewinnen! Details in den Kommentaren.
... See MoreSee Less

Biene Naumann, Thomas Beck and 23 others like this

View previous comments

Bohemian Browser BallettWir verlosen eine Merkel-Actionfigur mit einem S-Ei-Bert unter allen Facebook-Fans, die diesen Clip öffentlich teilen. Der Gewinner wird am 22. September mittels Zufallsgenerator ausgelost und anschließend unter diesem Kommentar bekannt gegeben. Viel Glück!

14 hours ago   ·  14

5 Replies

Avatar

Detlef SmolinskiHereinspaziert, hereinspaziert. Eine der größten Attraktionen im Wahlzirkus - unser Mutti. Sie präsentiert ihre magische Raute, von manchem auch die Raute des Bösen genannt.

14 hours ago   ·  3
Avatar

Nikita Akaah KikiAnanda Le Vaillant hahah guck mal bis zum ende Lacertatsssssssss

9 hours ago
Avatar

Jens KempaMöchte ich gerne haben. Schon geteilt.

13 hours ago
Avatar

Mika DeschEchsen Merkel xD 💘🤣🤣🤣🤣

14 hours ago
Avatar

Marco BemmeIch hätte sie gerne ;)

13 hours ago
Avatar

Dirk SwierczynskiHat sie noch irgendwelche besonderen Fähigkeiten? Zum Beispiel den Geist von ihrem Lehrmeister, Erich Honecker, beschwören?

12 hours ago   ·  3
Avatar

Norwin Haunerreichbar!

13 hours ago
Avatar

Gerg MyalskiDanke Merkel

12 hours ago
Avatar

Lars LundeBy zur Power of Reichstag-Skull!

13 hours ago
Avatar

Angelina SchneiderAn die Macher: Die versteckte bzw in Humor verpackte Botschaft ist euch gelungen.

10 hours ago
Avatar

Rene WurlHaben will muss brauch

14 hours ago
Avatar

Angela BusseIch brauch die Raute... als schlechtes Beispiel ... 😀👍

13 hours ago
Avatar

M. Leo LeonhardtMach dir Raute 😏

13 hours ago
Avatar

Christian VonthienMach die Raute😂

14 hours ago
Avatar

Christian Fritz LangewischeReptiloiden regeln das! 😉

14 hours ago   ·  2
Avatar

Philipp GauxJulian Schulte "wir schaffen das"

10 hours ago
Avatar

Jens MagdeburgDie Merkel Raute.😄

14 hours ago
Avatar

Helge RieckmannDas Ei got me.

14 hours ago   ·  1
Avatar

Angelo MessinaSteffen Seibert?! 😨

14 hours ago
Avatar

Gernot WagnerSebastian Daniel Grüße aus der Hohlerde! 😘

12 hours ago

1 Reply

Avatar

Patrick HeilmannFlorian die will ich hahaha 😂

10 hours ago   ·  1
Avatar

Elizeli NoirOlga Ma die will ich 😄

14 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Michael NäpfleinMerkel ein Reptiloid , ich wusste es. 👾

13 hours ago
Avatar

Alexander Pato Blanco" I HAVE THE POWER " 😂😂😂

11 hours ago
Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seid 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/ https://twitter.com/BrowserBallett

  • Lemmiwinks

    Die sind doch alle Besoffen, oder Holländer.

    • Fitness Mike

      oder beides

    • Wurst

      Düsseldorf

  • Hans Hur

    irgendwas mit Denim^^

  • Gast1044

    die hässlichsten titel seit “Drive”

  • Kai

    So wirds gemacht

  • Den check ich net.

    Vielleicht kann mich ja jemand aufklären: was ist jetzt schlimm daran, dass die Leute nicht wissen, was auf ihren T-Shirts steht? Auf vielen T-Shirts steht irgendwas drauf, ist doch auch relativ egal, ob jetzt “California Beach” oder “Fritz Müller Steinfabrik Oberhausen” oder sonst irgendwas draufsteht. Sind doch nur Klamotten… Ich würde es viel erschreckender finden, wenn die alle wüssten, was da steht und somit jeden Tag wertvolle Zeit, Energie und Gehirngrütze damit verschwenden, sich darüber Gedanken zu machen, ob das T-Shirt zu ihren momentanen Launen/Lebenssituationen/Erste-Welt-Problemen passen und sich womöglich noch unnötigerweise ein neues T-Shirt kaufen, falls es nicht so sein sollte.

    • es geht nicht um “schlimm”

      Niemand hat behauptet, dass es schlimm ist… Nur es ist doch schon komisch, dass immer mehr T-Shirts mit irgendwelchen Sprüchen darauf in Mode sind und die Leute nicht mal ansatzweise wissen, was sie da tragen. Da würde ich persönlich lieber einfach gleich ein einfarbiges kaufen. Und was heißt “Gehirngrütze verschwenden”? Wenn man ein T-Shirt mit dem Schriftzug “Beach Las Palmas” darauf kauft, dann halte ich es eigentlich eher für normal, wenigstens kurz darüber nachzudenken. Ich müsste mich schon anstrengen, den Spruch gar nicht zu beachten, also eher Energie aufwenden, es auszublenden.

      • OrthograVieh

        Ich frage mich schon lange, warum Klamotten gekauft werden, mit irgendwelchen sinnbefreiten Aneinanderreihungen von Worten und Zahlen. Auf meinen Shirts steht jedenfalls nur selten etwas und wenn doch, dann drücken diese Worte allerdings auch etwas aus, was zu mir passt. Viel schlimmer als diese sinnlos-T-Shirt-Aufdrucke finde ich aber immer noch, wenn sich Leute irgendwelche Schriftzeichen tätowieren lassen und darauf vertrauen, dass sie wirklich genau das bedeuten, was im Modemagazin oder dem Vorlagenordner des Tattoostudios ihres Vertrauens steht. Herrlich.

  • gnurf

    Cool wäre es ja gewesen, wenn ihr der Bedeutung der Beispiele noch nachgegangen wäret..

  • doter
  • haywood jablome

    Ed Hardy, wieso?

  • grammernazi

    interesSant, bitte. danke 🙂

  • snah
  • KayS

    Das funktioniert aber höchstens mit 50% der Menschheit! Mit weiblichen Personen würde dieses Sozial-Experiment scheitern!

    • OrthograVieh

      Beweise!

  • Pingback: Spontis Wochenschau #01/2014 › Spontis()

  • Pingback: Spontis Wochenschau #01/2014()