Weißt Du, was auf Deinem T-Shirt steht – Ein Sozialexperiment

in Style by

shirty

Mirko Podkowik machte sich in Düsseldorf auf den Weg, um Menschen in T-Shirts nach dem kontextuellen Inhalt ihrer Shirts zu befragen. Erkenntnis: Die wenigstens Menschen wissen, was auf ihren T-Shirts steht. Dabei reden wir nicht von Shirts, die als klassische Spruchshirts gedacht sind, sondern von diesen Pseudo-Club-Shirts, die Robert von den Geissens so gerne trägt. Mindestens interesant, dieses Experiment.

Weißt du, was auf deinem T-Shirt steht? from Mirko Podkowik on Vimeo.
via kfmw

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Das Mieter-Quartett
Das Mieter-Quartett vom Browser Ballett. Endlich mal selbst die Hausverwaltung sein und potentielle Mieter gegeneinander ausspielen.
Hier die Spielkarten downloaden: browserballett.com/Mieter-Quartett.pdf
... See MoreSee Less

Natascha Damaschke, Pia Bernstein and 607 others like this

View previous comments

Nicos TriantafilopoulosDeath Metal Band und nur 130 dB? Da hat wohl jemand den vergessen seinen Gitarrenverstärker voll auftzdrehen!

2 days ago   ·  9

2 Replies

Avatar

Jonas KenAus eigener Erfahrung ist der Shitstormfaktor bei der Stasi-Blockwart-Oma viel zu niedrig angesetzt! Und jetzt Ruhe hier!

2 days ago   ·  4
Avatar

Matze Seeba-GomilleDeutscher Mieterbund, das ist doch eine Frechheit!!!1!.. Mieter gegeneinander ausspielen, das könnte euch so passen. Pfui!

2 days ago   ·  2
Avatar

Timo WenningerBrudi Magda des muss dringend in die Zelaspielekiste! Noch geiler als des Bulldogquartett

2 days ago   ·  1
Avatar

Antje U Michael Wandrerund wer schneidet des Quartett aus? Natürlich der Azubi 😜@ Hannes Koch 😂

2 days ago   ·  1
Avatar

Niklas ReinehrMarcus Roman Druckt das jemand aus für nächstes mal... ?😏😍😇

2 days ago   ·  1
Avatar

Florian MüllerAndre, Alexander das wäre doch auch mal was

2 days ago   ·  1
Avatar

Jens KaupSehr gut gemacht! Und alles schon gehabt! Gibt es auch eine onlindedruckerei, die Kartenspiele nach der Vorlage druckt?

2 days ago
Avatar

Tom CallsenKatharina Koch..das Spiel brauchen wir fürs nächste Trinken! :D

2 days ago
Avatar

Alex LyeykinDominik Vanessa für nächstes mal trinken brauchen wir das xD

2 days ago   ·  1

4 Replies

Avatar

Christoph NagelHe die Hausverwaltung hat damit nichts zu tun !!elf Lügenpresse! Das ist die Mietverwaltung !

2 days ago
Avatar

Marcel SahlmenSebastian Paul Jacqueline Heckl das drucke ich aus - noch cooler als Monopoly!! 😃

2 days ago   ·  1
Avatar

Harry DrumstickerIch finde so ein Spiel ist kein Spiel, Alleinerziehende hat keine Chance gegen Juppi, Scheiß Rich-Kid, etc.! Social-Mindfuck-Game!

2 days ago
Avatar

Benjamin VergilFelix Zeidler Michel Küchler Ich druck das mal für die nächste gemeinsame Runde aus xD

1 day ago   ·  1
Avatar

Matze Seeba-GomilleUnd was sagt der Mieterschutzbund e.V. dazu, wie hier arme Mieter gegeneinander ausgespielt werden?

2 days ago
Avatar

Hugo SFDas ist doch mal was für einen sauf Abend Marco Hvatmóðr

2 days ago

1 Reply

Avatar

Pasc AlBitte mehr Karten! :D Wie wäre es mit dem Ergänzungkit Häuslebauer/-Käufer?

2 days ago
Avatar

Linus SchallerMarkierung für Hannes! (auch um dich mit der Markierung auf die Palme zu bringen..)

2 days ago
Avatar

Benedikt J. Sequeira GerardoLust auf dieses Spielchen? Das Secret Htlr vom Jahr 2018? Lilly, Christo

2 days ago   ·  1
Avatar

Kati PichlerStef bitte kauf ma des 😂😂😂😂

2 days ago

4 Replies

Avatar

Hauke BastertMoritz das fehlt dir noch in der Sammlung!

2 days ago   ·  1
Avatar

Nine ZettPunktBrauche ich!

1 day ago
Avatar

Steven ArenzLu Ca wie das Minderheiten-quartett 😂

2 days ago   ·  1
Avatar

Johannes GblLouis Pienkowski ausdrucken für den nächsten pardygracher xoxo

2 days ago
Avatar

Dominik FingerleGeorg Töws wenn's mal keine neuen Tyrannen gibt.

22 hours ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Comment on Facebook

Head-Autor und Grüßaugust vom Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der Welt der sehr guten und dramatisch schlechten Ideen. Besuchen Sie mich doch mal bei der Arbeit: https://www.facebook.com/bohemianbrowserballett/ https://twitter.com/BrowserBallett

  • Lemmiwinks

    Die sind doch alle Besoffen, oder Holländer.

    • Fitness Mike

      oder beides

    • Wurst

      Düsseldorf

  • Hans Hur

    irgendwas mit Denim^^

  • Gast1044

    die hässlichsten titel seit “Drive”

  • Kai

    So wirds gemacht

  • Den check ich net.

    Vielleicht kann mich ja jemand aufklären: was ist jetzt schlimm daran, dass die Leute nicht wissen, was auf ihren T-Shirts steht? Auf vielen T-Shirts steht irgendwas drauf, ist doch auch relativ egal, ob jetzt “California Beach” oder “Fritz Müller Steinfabrik Oberhausen” oder sonst irgendwas draufsteht. Sind doch nur Klamotten… Ich würde es viel erschreckender finden, wenn die alle wüssten, was da steht und somit jeden Tag wertvolle Zeit, Energie und Gehirngrütze damit verschwenden, sich darüber Gedanken zu machen, ob das T-Shirt zu ihren momentanen Launen/Lebenssituationen/Erste-Welt-Problemen passen und sich womöglich noch unnötigerweise ein neues T-Shirt kaufen, falls es nicht so sein sollte.

    • es geht nicht um “schlimm”

      Niemand hat behauptet, dass es schlimm ist… Nur es ist doch schon komisch, dass immer mehr T-Shirts mit irgendwelchen Sprüchen darauf in Mode sind und die Leute nicht mal ansatzweise wissen, was sie da tragen. Da würde ich persönlich lieber einfach gleich ein einfarbiges kaufen. Und was heißt “Gehirngrütze verschwenden”? Wenn man ein T-Shirt mit dem Schriftzug “Beach Las Palmas” darauf kauft, dann halte ich es eigentlich eher für normal, wenigstens kurz darüber nachzudenken. Ich müsste mich schon anstrengen, den Spruch gar nicht zu beachten, also eher Energie aufwenden, es auszublenden.

      • OrthograVieh

        Ich frage mich schon lange, warum Klamotten gekauft werden, mit irgendwelchen sinnbefreiten Aneinanderreihungen von Worten und Zahlen. Auf meinen Shirts steht jedenfalls nur selten etwas und wenn doch, dann drücken diese Worte allerdings auch etwas aus, was zu mir passt. Viel schlimmer als diese sinnlos-T-Shirt-Aufdrucke finde ich aber immer noch, wenn sich Leute irgendwelche Schriftzeichen tätowieren lassen und darauf vertrauen, dass sie wirklich genau das bedeuten, was im Modemagazin oder dem Vorlagenordner des Tattoostudios ihres Vertrauens steht. Herrlich.

  • gnurf

    Cool wäre es ja gewesen, wenn ihr der Bedeutung der Beispiele noch nachgegangen wäret..

  • doter
  • haywood jablome

    Ed Hardy, wieso?

  • grammernazi

    interesSant, bitte. danke 🙂

  • snah
  • KayS

    Das funktioniert aber höchstens mit 50% der Menschheit! Mit weiblichen Personen würde dieses Sozial-Experiment scheitern!

    • OrthograVieh

      Beweise!

  • Pingback: Spontis Wochenschau #01/2014 › Spontis()

  • Pingback: Spontis Wochenschau #01/2014()