Eine Poetry-Slammerin tritt allen in den Arsch

in Wahrheiten by

Bildschirmfoto 2014-01-17 um 15.59.00

Dieses Video ist streng genommen nicht mehr ganz frisch, erlebt auf Facebook aber gerade seinen zweiten Frühling. Auch wir müssen zugeben, von Studentin und Schauspielerin Julia Engelmann noch nie was gehört zu haben. Bis sie uns heute morgen so rührend ins Gewissen geredet hat, dass wir gar nicht anders können, als diese bewusstseinserweiternde Mischung aus Holstee Manifesto und Wankelmut mit euch zu teilen. Schnüff.

via kraftfuttermischwerk

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Alle reden über Bitcoins, keiner weiß so richtig Bescheid. Hier 30 knallharte Fakten, die jeder wissen muss, bevor er investiert.

1. Der Erfinder von Bitcoins war der britische Software-Entwickler Bitgomery Coinsmith.

2. Die Stadt Bitburg wurde vom ersten Bitcoin-Millionär gegründet. Im Verlies der Bitburg wurden viele Menschen mit der Blockchain gefoltert.

3. Spielt man Bitcoins rückwärts ab, hört man eine satanische Botschaft.

4. Auf den Besitz von nur 2 Gramm Bitcoins stehen in der Türkei bis zu 5 Jahre Haft.

5. Bitcoins aus der Europäischen Union haben als Wasserzeichen das Konterfei des jungen François Mitterrand.

6. Alle Bitcoins auf der Welt sind permanent mit der Bitcoin-Königin in Bitterfeld verbunden. Wenn sie stirbt, verlieren alle Bitcoins ihren Wert.

7. Der Song “L'hôtel particulier” von Serge Gainsbourg handelt von einer Prostituierten, die sich nicht mit Bitcoins bezahlen lassen will.

8. Hannibals Alpenüberquerung im Jahre 218 v. Chr. gilt als erstes Ereignis in der Geschichte der Menschheit, in dem das Blockchain-Prinzip angewendet wurde.

9. In Rumänien gibt es ein altes Märchen von einem Esel, der Bitcoins kackt.

10. Wenn ein Bitcoin nicht mehr funktioniert, hilft es oft, einmal kräftig unten reinzupusten.

11. Die sog. “Blockchain” leitet sich aus dem beliebten Spiel Tetris ab.

12. In der lettischen Übersetzung des lustigen Taschenbuchs ist der Geldspeicher von Dagobert Duck mit Bitcoins gefüllt.

13. In der Straße von Malakka ist 1512 die portugiesische Fregatte “Flor de la Mar" mit 183 Bitcoins untergegangen.

14. Würde man alle jemals geminten Bitcoins zu einem Turm Stapeln, hätte dieser die Höhe des EZB Gebäudes in Frankfurt.

15. Die reichsten 98 Prozent der Menschheit halten gemeinsam 113 Prozent aller Bitcoins.

16. Die Midas Sage beinhaltet einen Übersetzungsfehler: Alles, was er angefasst hat, wurde nicht zu Gold, sondern zu Bitcoins.

17. Im 16. Jahrhundert verlor der schwedische Kronprinz sein Bitcoinwallet, es folgte der 30-jährige Krieg.

18. Martin Luther begann seinen Streit mit dem Papst nur, weil die Kirche keine Bitcoins akzeptierte.

19. Die Tulpenmanie im 17. Jahrhundert war der erste Blockchain-Testlauf der Geschichte.

20. Die Tagebau Mine “Hambach” bei Chemnitz ist die größte deutsche Bitcoin-Mine.

21. Während der großen Depression wurden Bitcoins nur schwarz-weiß gedruckt.

22. Das gesamte Gold der Nazis hat heute umgerechnet einen Wert von 0,88 Bitcoins.

23. Die Ringe des Saturn bestehen aus gasförmigen Bitcoins.

24. Ein halber Bitcoin deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Magnesium.

25. Kelten verehrten Bitcoins wie Götter.

26. In Afrika geminte Bitcoins nennt man umgangssprachlich auch “Blutcoins”.

27. Der größte Bitcoin der Welt steht im Foyer des Emirates Towers Hotels in Singapur.

28. Bayer ist das einzige Unternehmen der Welt, das Bitcoins an Ratten testen darf.

29. Das Haltbarkeitsdatum von Bitcoins steht oben auf dem Verschluss.

30. Der Hype nervt.
... See MoreSee Less

Alle reden über Bitcoins, keiner weiß so richtig Bescheid. Hier 30 knallharte Fakten, die jeder wissen muss, bevor er investiert.1. Der Erfinder von Bitcoins war der britische Software-Entwickler Bitgomery Coinsmith.2. Die Stadt Bitburg wurde vom ersten Bitcoin-Millionär gegründet. Im Verlies der Bitburg wurden viele Menschen mit der Blockchain gefoltert.3. Spielt man Bitcoins rückwärts ab, hört man eine satanische Botschaft.4. Auf den Besitz von nur 2 Gramm Bitcoins stehen in der Türkei bis zu 5 Jahre Haft.5. Bitcoins aus der Europäischen Union haben als Wasserzeichen das Konterfei des jungen François Mitterrand.6. Alle Bitcoins auf der Welt sind permanent mit der Bitcoin-Königin in Bitterfeld verbunden. Wenn sie stirbt, verlieren alle Bitcoins ihren Wert.7. Der Song “Lhôtel particulier” von Serge Gainsbourg handelt von einer Prostituierten, die sich nicht mit Bitcoins bezahlen lassen will.8. Hannibals Alpenüberquerung im Jahre 218 v. Chr. gilt als erstes Ereignis in der Geschichte der Menschheit, in dem das Blockchain-Prinzip angewendet wurde.9. In Rumänien gibt es ein altes Märchen von einem Esel, der Bitcoins kackt.10. Wenn ein Bitcoin nicht mehr funktioniert, hilft es oft, einmal kräftig unten reinzupusten.11. Die sog. “Blockchain” leitet sich aus dem beliebten Spiel Tetris ab.12. In der lettischen Übersetzung des lustigen Taschenbuchs ist der Geldspeicher von Dagobert Duck mit Bitcoins gefüllt.13. In der Straße von Malakka ist 1512 die portugiesische Fregatte “Flor de la Mar mit 183 Bitcoins untergegangen.14. Würde man alle jemals geminten Bitcoins zu einem Turm Stapeln, hätte dieser die Höhe des EZB Gebäudes in Frankfurt.15. Die reichsten 98 Prozent der Menschheit halten gemeinsam 113 Prozent aller Bitcoins.16. Die Midas Sage beinhaltet einen Übersetzungsfehler: Alles, was er angefasst hat, wurde nicht zu Gold, sondern zu Bitcoins.17. Im 16. Jahrhundert verlor der schwedische Kronprinz sein Bitcoinwallet, es folgte der 30-jährige Krieg.18. Martin Luther begann seinen Streit mit dem Papst nur, weil die Kirche keine Bitcoins akzeptierte.19. Die Tulpenmanie im 17. Jahrhundert war der erste Blockchain-Testlauf der Geschichte.20. Die Tagebau Mine “Hambach” bei Chemnitz ist die größte deutsche Bitcoin-Mine.21. Während der großen Depression wurden Bitcoins nur schwarz-weiß gedruckt.22. Das gesamte Gold der Nazis hat heute umgerechnet einen Wert von 0,88 Bitcoins.23. Die Ringe des Saturn bestehen aus gasförmigen Bitcoins.24. Ein halber Bitcoin deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Magnesium.25. Kelten verehrten Bitcoins wie Götter.26. In Afrika geminte Bitcoins nennt man umgangssprachlich auch “Blutcoins”.27. Der größte Bitcoin der Welt steht im Foyer des Emirates Towers Hotels in Singapur.28. Bayer ist das einzige Unternehmen der Welt, das Bitcoins an Ratten testen darf.29. Das Haltbarkeitsdatum von Bitcoins steht oben auf dem Verschluss.30. Der Hype nervt.

Aleksandar Živanović, Lukas Huppertz and 238 others like this

View previous comments

Matze Seeba-GomilleDarüber berichten WirtschaftsWoche, Focus Money (magazine) und Chip natürlich wieder nicht, dabei wäre es so wichtig für potentielle Anleger!!!

2 days ago   ·  12
Avatar

Michael S. RuscheinskyWas ist denn das für ein Unfug?!! #25: "Kelten verehrten Bitcoins 'wie' Götter." Bitcoins wurden von den Kelten ALS Götter verehrt ! Ein bisschen postillionische Recherche bitte. Das kann man für seine Haushaltsangabe schon erwarten, denke ich. Und deshalb bin ich.

2 days ago   ·  1

2 Replies

Avatar

Benjamin BleiIst dann "Bitte ein Bit?", der Führergruß des reichen Mannes?

2 days ago   ·  12
Avatar

Mary Hope"Der Hype nervt" kann nur jemand sagen, der nicht investiert und das dreifache an Gewinn gemacht hat. XP

2 days ago   ·  9

4 Replies

Avatar

Diego KobylkinIn welchen Ländern besteht im Winter eine Blockchain Pflicht?

2 days ago   ·  3
Avatar

Rayan FazlyEs gibt also einen Esel in Rumänien das bitcoins kackt 😂🤔

1 day ago
Avatar

Akif AyhanPunkt 30: Der Hype nervt. Aber selbst auf den Hype-Zug aufspringen um klicks zu bekommen...smh

2 days ago   ·  1
Avatar

Ludwig PanzerohnepFelix, damit du endlich auch mal bescheid weisst :)

1 day ago
Avatar

Matze Seeba-GomilleNorman Braun – du wolltest doch immer reich werden.

2 days ago
Avatar

John Dhoe30 Sachen, die Björn verschweigt. Maximilian Didier

2 days ago
Avatar

Kevin MeyerSascha, hast du diese Fakten bei deiner Recherche beachtet?

2 days ago
Avatar

Maximilian ZollerPatrick Günther Michael Radlmeier Sebastian Sky WalkerThilo Weigert Mickaël Bellaïche. Das ist eigentlich gut als Einstiegslektüre Sebastian Sky Walker

2 days ago

1 Reply

Avatar

Ceren GueReinaldo mies von The New Yorker kopiert 🙄

2 days ago   ·  2
Avatar

Felix GrabnerManuel Wallner in Afrika geminte Bitcoins nennt man auch Blutcoins

2 days ago   ·  1
Avatar

Diego KobylkinEine echte Satosh’nsche Bitschaft!

2 days ago   ·  1
Avatar

Chris LikesWilliam Finkbeiner endlich Mal jemand der Klartext redet!

2 days ago   ·  1
Avatar

Doris GhettofaustKawa Nova so kann man es Ly Ja erklären! 😂

2 days ago

1 Reply

Avatar

Niklas KoPascal Hirz aha gut zu wissen !!

2 days ago   ·  1
Avatar

Steffen HollyMarius Leibold hast doch keine ahnung von bitcoins

2 days ago   ·  1
Avatar

Stephan RothMarvin Romanus hier kannst Dein Wissen auffrischen 😎

2 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Aljoša Mirko SmithMerlin hahahhaha

2 days ago   ·  1
Avatar

Tom Gen DärFrieder weißt Bescheid 🤪

2 days ago   ·  1

1 Reply

Avatar

Arnold HauDas hast du verschwiegen Lucas Dascher!

2 days ago
Avatar

Vince HaValentin Damit du's auch mal verstehst

2 days ago   ·  1
Avatar

Carsten Weiss30. Word!

2 days ago
Avatar

Comment on Facebook

  • Miezi

    Genau mit diesem Text habe ich die Dame letztes Jahr im Darmstädter Sommerslam live gesehen. Mein Freund, der nur 5 Worte Deutsch versteht, sagte anschließend: “Für eine so junge Frau trägt sie ganz schön viel Schwermut mit sich herum.” Recht hatte er.

    • Arschpirat

      KnickKnack, Miezi

    • Source

      Sind 14 Wörter.

      • Miezi

        Ich dachte, ich übersetz mal lieber, da die Originalsprache doch einige überfordern könnte. Aber danke für die Mühe des Wörter-Zählens…

  • Kiko

    GROSSARTIG!!!

  • Daniel

    Warum haben diese ganzen “Slammer” diesen völlig beknackten Tonfall und typischen Slam-Rhythmus? Klingt wirklich sehr sehr schlimm.

    • Ragnar

      Geanu deswegen kann ich mir solche videos (leider!!!!) nicht antun.
      Ich weiß unendlich zu schätzen, was das für ne Kunst sien kann, wenn es gut gemacht ist, aber den Leuten zuzuhören ist für mich unmöglich.

      • Ragnar

        *sein (verzeihung)

    • schnòdeldòdel

      Echtma, warum haben slammer immer diesen slam-ton. Tss. Wie unpassend. Als hätten Rappen immer diesen sprechgesang und als würden Sänger singen oder hunde bellen und Katzen miauen.

      • Klaus

        Rapper haben alle nen anderen Flow. Da gibt es Unterschiede. Aber sobald ich Poetry Slam schaue reden ALLE, (Wirklich ALLE) genauso so wie die Frau da in dem Video. Ich halte das nicht 1 Minute aus. Furchtbar. Leider.

    • Giebelgaup der Bogenschütz

      Vielleicht, weil Slammer Schriftsteller sind, die ihre Texte vortragen. Und eben keine durchgestylten Performer wie die meisten “Rapper” oder “Comedians”.

      • Eigensinn

        Jup. Außerdem ist es um vieles leichter, sich einen so langen Text auswendig zu merken, wenn man einen bestimmten Rhythmus verwendet, sofern der Text sich nicht reimt.

      • OrthograVieh

        Es soll auch Slammer geben, die einen etwas anderen Vortragsstil pflegen. Doch, die gibt es tatsächlich. Und das hört sich definitiv besser an. Jedoch muss ich sagen, dass mir der Inhalt immer noch wichtiger ist als der Tonfall. Von daher, was solls, nehm ich diesen Slamm-Sing-Sang eben hin.

    • Rainer Muell

      Uh sie klingt total scheiße und ihr Tonfall ist voll Pseudo! Und alle jungen Leute, die dahin gehen sind hipster und wannabe Individualisten! Und dann verweist sie auch noch auf irgendwelche pop-künstler, wie unkultiviert. Und sie tut so gebildet, das guck ich mir nicht gerne an, denn ich mag nicht gerne Menschen sehen, die in einer geistigen Disziplin mehr drauf haben als ich und damit flanieren gehen! Nein nein das mag ich nicht, aber habt ihr gestern die hässliche dumme Abitürientin aus Aachen Ciddy gesehen? Voll das Opfah!

  • Banane

    Dieses ganze gesaller …

  • Lisa

    Schauspielerin? Bei Alles was zählt? Na dann.

  • fvhgbjn

    Die hat mal ne richtige Mehlfresse. Bissi mehr trinken, Girl.

  • Munibert

    Könnte auch von Sammy Deluxe sein. Ob das gut ist, weiß ich nicht…

  • Taufaʻahau Tupou IV.

    Auch wenn mir diese Hosen nicht gefallen, ich würde Sie gerne mal persönlich kennenlernen.

  • LieberAlsGast

    Generation Silbermond! … Ungeheuer revolutionär!

  • Nitric-X

    Das wird ja grade hoch- und runtergejubelt, aber ehrlich: ich find das ist ne MIschung aus Freundebuch und von Hirschhausen und auch sprachlich ist das eher auf unoriginellem Niveau, auch wenn sie noch so oft “Dopamin” sagt…

  • haywood jablome

    Puh, zum Glück bin ich nicht allein. Musste das Video gestern auch nach 1 Minute schließen.

    • Realist

      Aber öffnest es nen Tag später wieder…

  • Man ehh!

    Ob Sie mit einem Penis besser umgehen kann?

    • susu

      bestimmt

  • Peter

    Das in den Arsch treten machen allerdings viele wenn nicht alle Poetry Slammer !

  • Peter

    Das is der größte dreck den ich je gesehen habe, sogar noch beschissener als Pain and Gain und das war schon scheiße

  • Susan

    Also mir gefällts. Man muss nur die erste Minute durchhalten, und sich an den komischen Sprechrhythmus gewöhnen. Sie ist so angenehm unaufgeregt beim Erzählen. Das hat man nicht oft.

  • Niklas

    Ich kann den Hype um ihren Auftritt nicht ganz nachvollziehen. Selbstverständlich hat sie einen sehr intelligenten Text den sie toll vorträgt. Dass dieses Video dadurch aber so viral wird verstehe ich nicht. Es gibt doch duzende Poetry Slammer mit auf ihrem (oder höheren) Niveau. Ich empfehle Julian Heun – Der Lassmann. Gibts bei youtube und hat ne ähnliche Message.

    • plotz

      Das wird ja nicht viral wegen dem Text allein. Sondern weil sie auch noch blond und ganz niedlich ist.

      • Sarah Nasution

        Sie ist für mich einfach die Liebe von der Serie “alles was zählt “

  • donflamingo

    is leider gar nicht gut! und in den arsch treten ist das ja auch überhaupt nicht. außer vielleicht für die selbstbeweihräuchernden ,,ich-trink-nen-kleinen-wein-und-geh-zum-poetryslam-und-irgendwie-voll-cool-unsere-generation-und-ich-tu-mal-so-als-wärs-hier-cool-und-erwachsen-bin-ich-auch-bald-figürchen”. den hat sie mal richtig in den arsch getreten.

  • Giebelgaup der Bogenschütz

    Schon ein ziemlich guter Text, aber bestimmt nicht das Beste (und schon garnicht das arschtretenste), was der deutschsprachige Slam zu bieten hat 🙂

  • Jonny

    die hat das übelste papp maul….
    ne keule zuviel geraucht bestimmt…
    ….bestimmt!

  • Bert

    Poetry Slammer sind also Rapper die den Takt nicht halten können?

  • Penis Hilton

    Bla bla bla… Ich bau’ ne Stadt aus Glas und Heu verbrenne die Wege auf denen ich kam und aus der Asche forme ich Schneebälle die ich auf meine Träume werfe. Denn jedes Jahr sing ich die selben Lieder und eines Tages werden wir sehen, dass du und ich aus Sternenstaub sind, der verweht und nie wieder Arm in Arm das Gewissen eines Kindes trägt.

    KOMM MA KLAR! immer diese pseudo “Ich hab die welt verstanden”-kacke.

  • Daniel Anderson

    Dieser ganze Pessioptimismus macht mich krank. Und ich wünsche mir einen dicken, schwabbeligen Deprislamer, der endlich mal in einem normalen Tonfall den gepflegten Sucid als erstrebenswert lobt. Amen.

  • Stertrude Gein

    a slam is a slam is a slam

  • BB

    Das ist sooo langweilig, hab die ganze Zeit gewartet, ob da noch was passiert. So ein Müll, kam nix mehr! Was macht so etwas auf SChlecky? Gehe jetzt wieder Proust lesen.

  • Garst

    Am besten ist die Stelle bei Minute 3:11, wo man einen Furz hört 😀 Unbezahlbar wie dann die Vortragende leicht errötet und einige Personen peinlich berührt dreinblicken 😀

    • Angstblase

      Lügner

  • iNick

    Mädchen. Komm nach Berlin.

  • abcd

    Welchen sinnvollen Grund gibt es, diesen Auftritt schlecht zu reden? Das was sie gesagt hat, sollte sich jeder, der a weng Schmalz in der Birne hat zu Herzen nehmen, anstatt sie im Internet sinnloserweise fertig zu machen!!!

    • shane

      Der Text hat anscheinend einige ‘Smartphone-Hänger’ getroffen.