The Copenhagen Wheel – Das erste Smartwheel fürs Fahrrad

in Genial by

pedel2

pedel

Wir hatten hier schon oft schicke Räder mit Hilfsmotor (Pedelecs), aber ein Unternehmen aus der Fahrrad-Hauptstadt Kopenhagen hat das ganze Ding zu Ende gedacht: Das Copenhagen Wheel ist ein einzelnes intelligentes Hinterrad mit Lithium Ionen Batterie, das sich an jedem Drahtesel anbringen lässt. Und jetzt wird’s Hightech: Das Rad lernt den Tritt-Rhythmus seines Fahrers und schaltet so automatisch Schub hinzu, wenn es bergauf geht oder stark in die Pedale getreten wird. Der Power-Boost bringt den Fahrer auf satte 30 km/h ohne nennenswerte Schweißausbrüche. Beim Bremsen und im Leerlauf lädt sich der Akku wieder auf (Regenerative Braking, nicht blöd). Die zusätzliche App macht die fantastische Idee nicht besser, aber mit App fühlt alles gleich noch moderner an. Meistens kommt der große Downer beim Preis. Hier nicht: Relativ faire 500 Euro kostet das Copenhagen Wheel – lieferbar ab Frühling 2014. Prognose: Wird einschlagen wie die Bombe.


via superpedestrian

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de