Spinnen auf den Flügeln – Eine Fruchtfliege und die spektakulärste Tarnung des Tierreichs

in Bildung/Tiere by

tridens1

Vergesst Euer Lieblings-Naturphänomen: Der Fruchtfliege Goniurellia tridens würden wir am liebsten laut und persönlich FAKE ins Gesicht rufen, aber ihre Mimikry-Methode ist zu 99 Prozent wissenschaftlich belegt. Auf ihren Flügeln finden wir relativ exakte Abbildungen von Springspinnen. Pikanterweise zählen Springspinnen zu den größten Fressfeinden dieser Fruchtfliege. Nochmal: Da sind Springspinnen drauf. Nicht irgendwie oder mit viel Phantasie, Wildlife Fotograf Peter Roosenschoon zählt:

Six legs, two antennae, a head, thorax and tapered abdomen.

Mehr Evolution geht nicht. Insekten-Experte Mark Moffet beobachtete Springspinnen die vor der Goniurellia tridens einen Paarungstanz aufführten, anstatt sie zu vertilgen. Verdammte Natur, man liest einfach zu wenig National Geographic.

tridens2
via itsokaytobesmart / sploid / NYT Foto: Peter Roosenschoon

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de