Porno-Suchbegriffe – Das stimuliert die Welt

in Bildung/Sexualität by

Die Pornosuchmaschine PORNMD veröffentlichte kürzlich eine hochinteressante Infografik zu den Onaniegewohnheiten der Welt. Auf Basis einer 6monatigen Beobachtung bildet sie pro Land die 10 am häufigsten verwendeten Suchbegriffe ab. Wir zeigen Euch die interessantesten Blüten, die ganze interaktive Karte gibt’s hier.

deutschland
Unsere Heimat präsentiert sich überraschend unüberraschend. Einzig bemerkenswert: Gina Wild gehört wohl doch zu den wichtigsten Deutschen. Platz 2: Martin Luther, Platz 3: Konrad Adenauer.

China
Der liberale Nachbar wird politisch bestenfalls belächelt. Aber als Wichsvorlage ist er gut genug. Muss man nicht richtig finden.

Finnland
Alter vor Schönheit. In Finnland umfasst der Generationenvertrag eine Ebene mehr.

Island
Der Faible für kopulierende Indianer lässt sich genauso wenig erklären, wie der Faszination für Prostatamassagen. Und deshalb lieben wir dieses geheimnisvolle Land.

Peru
Peru präsentiert sich voll und ganz in homosexueller Hand. Wer hätte das Gedacht? Und weiß Justin Bieber eigentlich, dass er nicht nur als Musiker verehrt wird?

Romänien
Die Familie ist heilig am Schwarzen Meer. Wo gibt’s sowas noch?

Schweiz
Swissfuckers! Das ist souverän. Die Schweiz als einziges Land mit eigenem Label für seine sexuell Aktivsten.

Syrien
Die berühmte syrische Tante. Muss einen kulturellen Hintergrund haben.

Tschechien
Tschechien rustikal. Bei unseren Nachbarn gilt: Gefühl kommt von fühlen. Castrated Shemales hören wir auch gerade zum ersten Mal.

iranprnmd
Schüchterne Neugier im Iran. Bis Platz 4.

NEU IM BOHEMIAN BROWSER BALLETT

Schreibt Bücher über die Abschaffung des Internets und Drehbücher für das Bohemian Browser Ballett. Präsentiert hier seit 2010 alles Wissenswerte aus der digitalen Hölle und alles Lobenswerte aus dem digitalen Himmel. Alle Infos zum Buch: www.dasinternetmussweg.de